1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Intuition

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von okidoki, 4. Januar 2007.

  1. okidoki

    okidoki Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.380
    Ort:
    Wesel
    Werbung:
    Ich behaupte, daß noch niemals ein Mensch auch nur eine einzige Idee produzieren konnte. Der Gegenbeweis wird kaum möglich sein, wohl aber hatte jeder schon das Erlebnis eines spontanen ´Einfalls´.

    Das Phänomenale daran ist einerseits, daß man eine neuartige Idee nicht erzwingen kann, kein Mensch kreativ sein kann auf Befehl. Die Quelle der Idee kann nicht unser Verstand sein, weil sich jeder jederzeit dazu zwingen kann, über etwas nachzudenken. Das ist die Aufgabe und Fähigkeit des Verstands: logisch zu überprüfen durch Nach-denken über etwas, das offensichtlich zuerst da sein muß - die intuitive Eingebung.

    Das Phänomenale einer Intuition ist andererseits, daß sie nicht vorhanden oder schlagartig da ist, ohne jeden Aufwand. Das steht wieder in krassem Widerspruch zur Leistungsfähigkeit unseres Verstands, der sich mühsam und zäh und Schritt für Schritt durch logische Entscheidungen quält. Die meiste Zeit läuft er dabei im Kreis herum, wie jeder kennt von den pausenlosen Selbstgesprächen dieses ´Kollegen´ im Hirn.

    Drittens ist phänomenal, daß intuitive Problemlösungen als Vorstellungen schlagartig gegeben sind, man diese aber nicht sofort in klare Worte fassen kann, sondern durch mühsames Gestammel sich erst selbst und anderen erklären muß. Die Lösung oder Intuition liegt zunächst nur als ´Bild´ vor - während der logische Verstand nur mit Worten arbeiten kann (siehe vorige Selbstgespräche).

    Dies alles sind eindeutige Hinweise darauf, daß Einfälle, Intuitionen, Ideen nicht aus dem Hirn stammen, sondern von außerhalb des Körpers aus einem ´geistigen´ Bereich kommen.

    Ich habe daraus den Schluß gezogen, erstens auf alles Zufällige sehr zu achten, zweitens möglichst offen zu sein für alle intuitiven Eingebungen, drittens höchst kritisch gegenüber Argumenten des Verstands zu sein.

    Stichwort auch:
    Morphogenetische Felder......

    Schlussfolgerung:
    Alles ist miteinander verbunden,(eine Art Matrix nach Sheldrake)
    nichts geschieht rein zufällig,(Ursache und Wirkung)
    es gibt ein kollektives Unterbewusstsein.(C.G.Jung)

    Paradox aber:
    Nach dem Satz von Turing ist selbst die Mathematik nicht sicher beweisbar!
    Heisenberg Unschärferelation sagt aus das man über nichts Materielles eine genaue Aussage treffen kann da Ort und Impuls nie gleichzeitig messbar sind.


    Das Einzige was sicher ist :
    Unsere Intuition,unser Glauben unsere Vorstellungskraft.....
    schon von Einstein erkannt....
    Ohne unsere Vorstellungskraft würde nichts möglich werden....
    nichts entdeckt werden...
    Wir erschaffen uns unsere Realität selber....
    Jeder mit Bewusstsein ist ein Schöpfer und ein Gott.....!

    Ohne Glauben geht garnichts!
    Das sollten alle Wissenschaftler wissen und den Glauben als wichtigstes Instrument unser Göttlichkeit ansehen....
    Die Wissenschaft sollte nicht zum Gott erhoben werden....
    Sie ist nur Mittel zum Zweck....
    uns zum Ziel zu führen...
    Und jedem sollte bewusst sein das wir alle voneinander abhängig sind....

    In diesem Sinne...

    Lg Oki
     
  2. WyrmCaya

    WyrmCaya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    12.942
    Ort:
    Caya und Wyrm wohnen in Wien
    Hallo Okidoki,

    Intuition kommt von Innen, durchs Herz und dann nach oben :)

    Ist das Herz zu, wird Sie nicht gehört.

    Darum... Nach Innen greifen.

    Funzt aber erst, wenn der Freie Wille nicht mehr negiert wird;
    das geht Hand in Hand.

    Abhängigkeit löst sich
    Durch Verantwortung, Bewusst-Sein, dem gelebten Freien Willen.

    Du bist unabhängig von mir. ;)

    In diesem Sinne.. es gibt keine Instrumente :D

    Wyrm
    *Freigeist*
    :clown:
     
  3. auf|gefädelt

    auf|gefädelt Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2004
    Beiträge:
    1.294
    Ort:
    Unterwaltersdorf
    Hallo Oki,
    dies hast du ganz toll dargelegt!! Da kann ich nur zustimmen.

    Jeder der seinem Baugefühl folgt, also auch Intuition genannt - der wird geführt und wenn nur einmal der Verstand sozusagen reinpfuscht - dann ists vorbei mit seiner Kreativität. Dann sind wir wieder beim Vertrauen angelangt, nämlich beim sich Selbst-Vertrauen - also auf seine Intuition.

    :liebe1:
     
  4. WyrmCaya

    WyrmCaya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    12.942
    Ort:
    Caya und Wyrm wohnen in Wien
    Gugg mal Okidoki:

    Hallo
    Intuition Ist
    Darum funzt das

    Abhängigkeit durch Du in Wyrm

    Freigeist


    :D

    Wyrm
    :firedevil
     
  5. Niemand

    Niemand Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    7.604
    Ort:
    Niemandsland / Neutrale Zone
    Klaro. Intuition ist und war schon immer. Nur wenn die Chakren zu sind steigt's halt vom Unterbauch nicht bis in die Birne auf :D :hase:
     
  6. WyrmCaya

    WyrmCaya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    12.942
    Ort:
    Caya und Wyrm wohnen in Wien
    Werbung:
    Jepp.

    Durch Blockaden verhindert der Mensch sich Selbst.

    Und dann spielt sich genauso auch von Oben nach Unten die Große Leere :weihna1

    Wyrm
    :firedevil
     
  7. WyrmCaya

    WyrmCaya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    12.942
    Ort:
    Caya und Wyrm wohnen in Wien
    Komm schreibts was,
    Ich will mich Selbst channeln und ein bisschen spiegeln :lachen:

    Wyrm
    :firedevil
     
  8. Niemand

    Niemand Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    7.604
    Ort:
    Niemandsland / Neutrale Zone
    Nixda. Auf Kommando tu ma nix [​IMG]
     
  9. WyrmCaya

    WyrmCaya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    12.942
    Ort:
    Caya und Wyrm wohnen in Wien
    Ok Wyrmle :weihna1

    Die sind alle soooo pööööse hier. :stickout2

    Du bistn Gscheiter lieber guuuter schööööner Mann :lachen:

    Deine Caya :liebe1:
     
  10. Abraxas462

    Abraxas462 Guest

    Werbung:

    Genau! Und damit die Chakren erst gar nicht zu werden, müssen sie hin und wieder mal ordentlich durchgeblasen werden.

    Mit entsprechender Energiearbeit etc.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen