1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Interaktionen zwischen den Chakren?

Dieses Thema im Forum "Der Heilkreis" wurde erstellt von Azrial, 17. Juni 2010.

  1. Azrial

    Azrial Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2010
    Beiträge:
    49
    Werbung:
    Hallo ich wollte mal fragen wie die Chakren eigendlich miteinander Interagieren und wie man nicht genau zuweißbare Probleme behandeln könnte?

    Es wird ja oft immer ein Problem mit einem Chakra assoziiert.

    Aber der Körper ist eine Einheit... Und ich schätze mal die Chakren interagieren ganz gewaltig.

    Außerdem finde ich da unstimmigkeiten.
    Um mal strickt nach Wikipedia zu gehen. um zu zeigen was ich meine
    wo ich:(ja) mach soll bedeuten dass schätze ich bei mir als relativ Reibungsloß funktionierend ein.

    7. Spiritualität(ja), Bewusstheit(ja), universelles Bewusstsein, höchste Erkenntnis
    6. Wahrnehmung, Intuition(ja), Erkenntnis(ja), Willenskraft
    5. Ausdruck(ja), Kommunikation, Inspiration(ja), Offenheit
    4. Beziehung, Liebe, Mitgefühl, Herzenswärme, Heilung
    3. Wille, Macht, Persönlichkeit(ja), Weisheit(ja), Verarbeitung (Erlebnisse, Gefühle)
    2. Sexualität(ja), Gefühle, Kreativität(ja), Begeisterungsfähigkeit(ja), Erotik(ja)
    1. Überleben(ja), Instinkte, Urvertrauen(ja), Stabilität, Durchsetzungsfähigkeit

    Heißt im Klartext wenn man mal vom 4ten Absieht sind alle nur teilweise vollkommen so wie es dem subjektiven Ideal entsprechen würde

    Das alles besteht natürlich nur aus meinem Subjektiven Eindruck und der Reflektion des verhaltens anderer Personen auf mich.

    Habt ihr für so eine Konstellation eine Erklährung?

    Und wie könnte ich den überhaupt Chakren auf ihre stärke hin überprüfen?

    mfg Azrial

    p.s. ich glaube das könnte noch passen: ich habe leicht erhöhten Blutdruck...(edit: und hatte früher Asthma)
     
  2. avira

    avira Guest

    Ich glaube es gibt Zur Zeit wahrscheinlich keinen Menschen, bei dem alles perfekt und vollkommen interagiert. Denn dann wäre auch dieser Mensch Vollkommen. Aber du selbst, kannst einiges tun um deine Chakren wieder besser in Einklang zu bringen.
    Beschäftigst du dich mit Chakrenarbeit?
    Wenn ja was machst du genau??

    Ja, das genau bist du aus deiner Sicht zu dem Zeitpunkt als du die Aufstellung zusammen gestellt hast.

    Es gibt Personen die Sie sehen können. Ich kann Sie allerdings nur fühlen.
    Das erfühlen kannst du relativ einfach lernen. Dazu kannst du jeden Tag Übungen machen, die deine Sensibilität erhöhen.

    gruesse
    avira
     
  3. LunaMedia

    LunaMedia Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2010
    Beiträge:
    285

    Gehe ich Recht in der Annahme, dass du eigentlich gar nicht nach einem Erklärungs-System für die Chakren, sondern nach einer Lösung für dein Problem suchst und dir dafür eben das System der Chakren ausgesucht hast.

    Also: nach meiner Erfahrung beeinflussen sich die Chakren gegenseitig und welche wie wo wann, das ist echt kompliziert, weil eben jeder individuell ist.

    Ich kann aber dein "Problem" mal gemäß meiner Erfahrung und meiner "gefühlten" Intuition interpretieren und du schaust mal, ob es passt:

    Bzgl. Bluthochdruck und früher Asthma:

    Ich spüre einen großen Druck auf dem Solarplexus (Thema Macht/Kontrolle - nicht unbedingt von anderen Menschen, man kann auch versuchen Kontrolle über "Gefühle" zu erlangen) vermutlich ist dieses Chakra zu "stark". Möglicherweise (keine Diagnose!) auch daher der Blut-Hochdruck.
    Wenn du früher Asthma hattest würde dazu das Herzchakra ganz gut passen. Bei traumatischen Erlebnissen, geschieht es nun oft, dass wir Menschen versuchen unser Herz zu schützen, indem wir es "abschließen" (durch Kontrolle). Dies geschieht dann z.B. indem der Solarplexus den Weg zum Herzen nach oben hin dicht macht (Spekulation, mußt prüfen, ob es für dich passt). Die ganze Energie, die von unten kommt, kann dann nicht mehr weiter fließen und staut sich vor dem Herzen (das Herzchakra dürfte demnach dann zu "schwach" sein (weil sich die Energie auf der Höhe des Solarplexus sammelt).

    Welches das "Trauma" oder die Ursache für diesen Verschluß ist, kann ich auch nur mutmaßen (gerne mehr per PN, falls du mehr wissen willst).

    Hilft dir das für deine Sichtweise?
    Wenn du mehr wissen willst, kannst du auch über die Chakren in den Büchern von Barbara Ann Brennan nachlesen.

    Achso ja und die Lösung deines Problemes wäre demnach: finden und lösen des Traumas und der Angst darüber, wieder erlangen des "Vertrauens", dadurch die "Kontrolle" über die negativen Gefühle nicht mehr brauchen und loslassen können (ganz einfach, gelle:D Ne, Spaß beiseite vermutlich ein etwas längerer Weg, aber er könnte sich lohnen).

    Gruß
    LunaMedia
     
  4. LunaMedia

    LunaMedia Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2010
    Beiträge:
    285
    Werbung:
    Es gibt auch Menschen, die sie "auspendeln" hab ich auch mal "gelernt", fand ich aber für mich nicht so zuverlässig, weil ich sie auch lieber "fühle".
     

Diese Seite empfehlen