1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Indigokind vs. kulturell indoktriniert ...?

Dieses Thema im Forum "Esoterik kritisch" wurde erstellt von Joey, 30. Juli 2015.

  1. Joey

    Joey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2005
    Beiträge:
    18.909
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    Ein Bericht über eine Kinder-Tagesstädte mit der Zielgruppe "Indigokinder".

    https://www.ndr.de/nachrichten/schl...ische-Kinder-keine-Indigo-Aura,indigo104.html

    Aber ach...

    Dazu ein späterer Disclaimer:



    Wie formuliert man den Inhalt denn nun so, dass es weniger rassistisch rüberkommt?

    Und allgemeiner: Was sind denn nun Indigo- oder Kristallkinder? Was unterscheidet deren Rebellentum von normalem Rebellentum, was Kinder nunmal gerne zeigen?

    Was deutet so stark drauf hin, dass es Indigo-Kinder - im Sinne der entsprechenden esoterischen Behauptungen - wirklich gibt?
     
    Bukowski gefällt das.
  2. judasishkeriot

    judasishkeriot Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2015
    Beiträge:
    3.899
    Ort:
    Oberbayern
    Oh mei, Joey, Du machst mir sorgen. A jed`s mol, wenn i zum Essa muas, kummst Du daher mit am Thema, des mi mehr als interessiert.
    Verzeihung, mal so auf die schnelle und einen schönen Abend noch.
    Kristallkinder, Indigokinder, Regenbogenkinder
    Naturheilmagazin: Indigo-Kinder
    Kristall- Kinder oder Indigo? Kinder unserer Zukunft "Doku ...
    Lena ~ Kristallkind ~ Leben, Lachen, Lieben
     
  3. Joey

    Joey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2005
    Beiträge:
    18.909
    Ort:
    Hamburg


    Schön, dass Du da auch die der Esoterik skeptischen Seite diewahrheit.at verlinkt hast:

     
    Bukowski, Palo und Ireland gefällt das.
  4. Venus083

    Venus083 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2005
    Beiträge:
    2.270
    Ort:
    FFM
    Schwierig, schwerig.....

    Die Idee ansich finde ich gut :) Die netten Herrschaften haben aber außer Wissen, das erlesen wurde, nichts!

    Oweiii....

    Also Krieg beruht auf Resonanz und einem tieferen Sinn. Da gibts viele Fakten.... Geld, Macht, Gier, mehrere Länder die unter einer Decke stecken usw. Aber Krieg nur deshalb, weil.... Angst vor Veränderung!

    Indigos sind dort weil sie Rebellisch sind. Pures Ego Denken der Dame. Kristallkinder sind ängstlich, und dort nicht zu finden.... o_O

    Meine Meinung dazu..... die zwei sind ganz Liebe Seelen und möchten für Weiterentwicklung auf der Welt sorgen, weil es ihrem Wesen entspricht. Ihr Hobby mit in ihren Beruf einfließen lassen. Aber dann zu behaupten Indigos gäbe es nur bei uns und sonst nirgends, ist eigentlich nur eine Umschreibung dafür dass beide sich nicht mehr zu helfen wissen, sprich nicht mehr weiter wissen, warum zuviele rebellische Kinder dort rumspringen. Ich denke auch, dass nicht nur Eso Kinder dort sind aber mit Feingefühl und oder pädagogik würde das genauso gut laufen. In anderen Kindergärten funktioniert es ja auch ;)


    Liebe Grüße
    Venus
     
  5. magnolia

    magnolia Guest

    Über Indigokinder zu diskutieren ist genau so sinnvoll wie über die Seele einer Bratwurst zu reden.

    @Joey
    Warum machst du dir die Mühe?
     
    Bukowski, Loop, Anevay und 3 anderen gefällt das.
  6. Venus083

    Venus083 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2005
    Beiträge:
    2.270
    Ort:
    FFM
    Werbung:
    Ich fand das jetzt garnicht mal so schlecht :)

    Wenn ich an die Kindergartenzeit meiner Kinder denke.... was für einen Ton die Erzieherin manchmal drauf hatte.... :confused:
     
  7. Ireland

    Ireland Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    10.936
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ich denke, Joey will über den Wahnsinn, den esoterische Ansichten im Alltag anrichten können, aufklären.

    Dass es keine Indigos, Kristallkinder usw. gibt, sondern dass das ein Konstrukt der New Age Bewegung ist, steht außer Frage.
     
    Loop, magnolia, Bougenvailla und 5 anderen gefällt das.
  8. Joey

    Joey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2005
    Beiträge:
    18.909
    Ort:
    Hamburg
    @Ireland hat es ganz gut beschrieben: Indigo- oder Kristallkinder halte ich für ein reines Konstrukt der New-Age-bewegung bzw. HardCore-Esoterik. Und mit diesem Beitrag wollte ich eben den Auswuchs davon aufzeigen: Das grenzt an Rassismus, wobei ich durchaus dem Disclaimer glaube, dass die beiden sich von Rechtsextermismus und Rassismus distanzieren. Und ich bin wie @Venus083 davon überzeugt, dass es liebe und symphatische Mneschen sind.

    Aber es ist schon "interessant" zu sehen, wie man aus einem reinen esoterischen Glaubenskonstrukt zu solchen durchaus auch den Alltag betreffenden Wertungen a la "weiter" vs. "niocht so weit" kommt. Da hört der Glaube auf, nur harmlos zu sein.
     
    Loop, Venus083, magnolia und 4 anderen gefällt das.
  9. Anevay

    Anevay Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Beiträge:
    32.569
    Die Kategorisierung von Indigokind, Kristallkind usw. gleicht im Konzept der DSM-V. Es werden Kategorien anhand von Verhaltensauffälligkeiten erschaffen und Menschen darin einsortiert. In beiden Schubladensystemen gibt es eine hohe Fehleranfälligkeit. Bei dem einen sind es schlicht Irrtümer, bei dem anderen nennt man es Fehldiagnosen.

    Lg
    Any
     
    judasishkeriot gefällt das.
  10. Palo

    Palo Guest

    Werbung:
    Hier geht es um Esoschrott, der mit Kryon, Schwingungsblabla. usw. in Verbindung steht und nicht um deinen bescheuerten und völlig sinnfreien Feldzug, gegen Wissenschaft, Medizin usw. in Dauerschleife.
    Indigo, Kristallkinder und Co. sind Ergebnisse abgespacter Figuren, die sich für so ne Art Gott hält. Unberücksichtigt dabei bleiben alle Menschen, die nicht das große Glück haben in einem Wohlstandsland zu leben. Es steckt ein stückweit, wie Joey schon so richtig anführte, Rassismus dahinter oder auch mit hinein.
     
    Bukowski, Hellequin, sage und 6 anderen gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen