1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

In Bezug zur Alien/UFO Thematik: Software mit der Fake-Bilder erzeugt werden können

Dieses Thema im Forum "UFOs, Ausserirdische" wurde erstellt von Gesicht, 6. Juli 2007.

  1. Gesicht

    Gesicht Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2007
    Beiträge:
    28
    Werbung:
    www.ballisticpublishing.com/ballisticmasters/

    Gesichter werden komplett digital im Computer berechnet und emuliert. Ohne menschliche Vorlage kann ein Foto von einer Frau erzeugt werden. Mit Expose 5 ist es möglich menschliche Gesichter komplett im Rechner zu erzeugen. Komplett ohne menschliche Vorlagen resp. Fotos. Es gibt noch bessere Bildbearbeitungssoftware. Photoshop CS kostet über 1.000 Euro. Es gibt allerdings Bildbearbeitungssoftware für über 5.000 Euro. Damit kann man Fotos erzeugen die nicht von echten Menschenfotos zu unterscheiden sind. Damit kann man mythologische Wesen bildlich darstellen die nicht wie animiert wirken, sondern wie physisch existente Wesen, die fotografiert wurden und zwar in bester Bildqualität. Wenn man diese allerdings verringert, wirkt das Fakebild realistischer. Man könnte es scannen und dann sieht es aus wie fotografiert. Es gibt unzählige Möglichkeiten Fakes zu erzeugen. Man könnte einen Dinosaurier, realistischer wie in Jurrasic Park 3 mit Software von heute "erschaffen" und behaupten einen Brachiosaurier oder den kleineren Apatosaurus fotografiert zu haben.
     
  2. Jaguar

    Jaguar Guest

    Heavy! Aber welcher Freak hat die Kohle für solch teure Programme? Das haben doch nur die Leute, die für die Special Effects bei Hollywood-Filmen verantwortlich sind...
    Ausserdem: Wenn man so viel Kohle hat, lohnt sich so ein Fake ja gar nicht mehr...
     
  3. Chirra

    Chirra Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    3.368
    Ort:
    Chemnitz
    Mit Photoshop CS 2 habe ich inner Schule gearbeitet und glaubt mir, auf Geld kommt es nicht drauf an um sich solche Programme leisten zu können, sondern auf das Können Personen so umzuändern das es net auffällt, dass sie verändert wurden sind :clown:
     
  4. jacobus

    jacobus Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2007
    Beiträge:
    141
    das sind 2 paar schuhe.

    - fotos von ufos oder ähnlichen phänomenen
    - sichtungszeugenaussagen von ufo-pänomenen

    ein ufo-foto ist nicht automatisch ein´beweis´für die existenz .von was überhaupt?

    heutzutage kann man mit der richtigen software alles grafisch erzeugen, auch in filmen.kein problem.

    1. was wäre ein beweis dafür? also welche methodik?
    2. wann würde man an die existenz überhaupt glauben?

    es gibt ufos, das ist klar.(zehntausenede hatten sichtungen etc, unstrittig.)
    die frage ist nur, wie weit man sich damit auseinendersetzt.
     
  5. jody15

    jody15 Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2009
    Beiträge:
    592
    Ort:
    Voralberg
    wär wurde so viel geld ausgeben nur das er andere leute verraschen kann:confused:
     
  6. kollybriee

    kollybriee Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.655
    Ort:
    ab märz in Klagenfurt
    Werbung:
    hätt das prog auch gern.. aber nicht um fakes zu machen...
     

Diese Seite empfehlen