1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Im universellen Licht der Heilung

Dieses Thema im Forum "Angebote" wurde erstellt von zadorra125, 11. Februar 2012.

  1. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    Werbung:
    Alles in allem, eine wichtige Entscheidung.

    [​IMG]

    Mein Blog dazu!

    Als ich mit dem Schreiben des Buches „das Buch der Farben“ begann, schaute ich mich bereits nach einem Verlag um. Ich sah etwas erschrocken, wie viele Autoren dir nix mir nix abserviert werden. Ja ich muss sagen, abserviert. Natürlich bin ich als spiritueller Mensch, etwas anderes gestrickt als andere und so sehe ich, dass jedes Schicksal selbstbestimmend ist und das jeder seine Zukunft erschafft und auch lebt, damit er wachsen kann. Ich ließ mich also von dieser Begebenheit nicht entmutigen und arbeitete weiter an meinem Buch, „das Buch der Farben“ und den Karten dazu. Ich machte alles fertig und suchte mir drei Verlage aus. Drei, weil meine Lieblingszahl Drei ist. Ich dachte mir, was nutzt es noch mehr Verlage anzuschreiben, Porto und dergleichen ausgeben, wenn ich bereits ahne welchen Weg ich hatte. Nach zwei Absagen begann ich einen Lektoren zu suchen, das Buch zur Korrektur zu senden, Druckereien zu finden die Karten und Verpackung machen können. Ich begann sofort das nächste Werk, im universellen Licht der Heilung, sendete auch hier drei Manuskripte ab. Ich bekam vier meiner Manuskripte zurück. Zwei unterschiedliche Lektoren schauten über meine Manuskripte. Ich entschied was sie machen soll, bei mir waren es Rechtschreibung und Satzzeichen. Mir war es wichtig, dass die Satzstellung und meine Stimme in den Büchern unangepasst bleit, dass dieser Schwingung authentisch mit mir bleibt. Diese ganze Entstehungs-Zeit war heftig, kann ich nur sagen. In der Zwischenzeit wurden zwei Manuskripte angenommen, eine zweite Bekundung kam dazu. Doch ich habe mich mit dem Buch im universellen Licht der Heilung gegen den Verlag entschieden, da wäre der Verdienst nur einige Cents gewesen, davon noch Umsatzsteuer und Unkosten, so habe ich mein Buch selbst verlegt, heißt ich bezahle alles, aber alle Rechte bleiben bei mir. Anders hätte ich die Rechte abgegeben. Ich zahle Lektorat, Gestaltung, Druck, Werbung, der Gewinn muss ich dann nicht teilen. Das heißt auch, ich muss den ganzen Berg an Menschen nicht mit finanzieren, sprich Verlag und Handel. Ob ich neue Autorin bin oder nicht spielt eigentlich keine Rolle, nur die Einwilligung in manchen Verträgen. Nur mich als neuer Autor will keiner, ich bin nicht genug wert, nicht kalkulierbar. Der Verlag geht also hin, er nimmt diesen Autor, bietet einen Vertrag an, der Autor muss um die möglichen Unkosten zu decken, selbst 500 Bücher einkaufen, anders holt er mich nicht.

    Verdienen tut hier der Autor wieder nichts, doch hat der Autor viel Arbeit. Klar der Verlag auch viel Kosten, nur müsste das anderes gehalten sein.

    Die Bücher werden sehr teuer, zahlen müssen alle, und zuletzt der hohe Preis für den Leser.

    Wer sucht der findet und so habe ich für mein Buch im universellen Licht der Heilung eine Druckerei gefunden, die auch mit kleinen Auflagen arbeitet. Mein Buch wird zum 01.03.2012 erscheinen.

    Chakra-Lehre
     
  2. NikaMo

    NikaMo Guest

    Sorry, aber wenn deine Bücher genau so geschrieben sind wie dieser Beitrag, dann wundert mich nicht, dass du keinen Verlag dafür findest.

    Es liegt nicht nur an mangelhafter Rechtschreibung und Interpunktion, sondern auch an schlechter Ausdrucksweise. Ich glaube, du überschätzt dich.

    Es gibt viele Menschen, die glauben, sie hätten der Menschheit wichtige Erkenntnisse mitzuteilen. Die Verlage bekommen täglich hunderte Manuskripte zugeschickt. Ist doch klar, dass so ein miserabler Schreibstil gleich im Rundordner landet. Ist viel zu anstrengend zu lesen, das tut sich kein Lektor an.
     
  3. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    :danke:

    Du solltest lesen können!

    Trotzdem Danke!
     
  4. terramarter

    terramarter Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2012
    Beiträge:
    2.512

    Hey! Ich gratuliere, zadorra

     
  5. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    Ich Danke dir! :umarmen:
     
  6. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    Werbung:
    Der Begriff Chakra stammte aus dem Sanskrit und bedeutet wörtliche übersetzt, das Rad, der Kreis. Das tiefe Wissen, dass umfassende Spektrum der Chakren, hat seinen Ursprung in den Vedischen Zeiten und Hinduistischen Religionen. Das Wissen um die Chakren, wurde in verschiedenen Kulturen, auf unterschiedliche Weise bewahrt und in geheimen Lehren weitergegeben. Den Tibetern wird nachgesagt, dass sie das tiefste Wissen über die Chakren bewahrten und dieses auch lehren.

    Unser europäisches Wissen wurde mit der Christianisierung, der Bücherverbrennung und der Hexenverfolgung vernichtet.

    Viele Forschungen umrahmten das alte Wissen, um die Existenz und Wirkungen der Energiezentren, der Chakren, im menschlichen Körper. Von hellsichtigen Menschen ersehen, von hellfühlenden Menschen erfühlt, Tatsache ist, dass jeder Mensch dieses Energiesystem besitzt. Denn nur dieses Energiesystem, diese Chakren ermöglichen ein Dasein, ein Leben in der Grobstofflichen Welt.

    Um den Menschen ein neues Bewusstsein ihrer Existenz auf Erden zu ermöglichen, wurde mir als Medium und Autor dieses Wissen, in schriftlicher Form übermittelt. Mir wurde bei dieser medialen Arbeit sehr schnell bewusst, dass diese Chakren Toröffnungen zu der Feinstofflichen Welt sind. Das wir mit unserem Bewusstsein diese Toröffnungen passieren müssen, um erstmals zu verstehen, was sich hinter diesem Wort Chakra verbirgt.


    Das Buch der Chakralehre

    Im universellen Licht der Heilung

    von

    Pia Andrea Achten

    Inhaltsverzeichnis Im universellen Licht der Heilung

    1.Teil

    Danksagung 4
    Vorwort 5
    Im universellen Licht der Heilung 8
    Mein wachsendes Verständnis 9
    Chakra 20
    Was sind Blockaden? 25
    Krankheiten entstehen durch… 27
    Mutter Erde Vater Himmel 39
    Das Leben 48
    2.Teil Das Verständnis und die Erläuterung zu den Chakras.

    Die Bedeutung und Zuständigkeit der Chakren. 58

    • Wurzelchakra
    • Sakralchakra
    • Solarplexus
    • Herzchakra
    • Halschakra
    • Stirnchakra
    • Kronenchakra

    3.Teil

    1. Weitere Erklärung zu den Chakren 116

    2. Der Rhythmus in Bezug auf ein Thema, Problem sichtbar gemacht! 122

    3. Partnerschaft 129

    4. Erklärung der Welt und unsere Geburt 146

    5. Mein Gedanke ist das Morgen meines Lebens.150

    6. Die 10 Gebote und meine Gedanken dazu 157

    7. Krankheit als Weg 163

    8. Was ist Krebs? 175

    9. Gesundheit, das Gegenteil von Krankheit? 178

    10. Nahrungsmittel und ihre Information 184

    11. Feinstoffliche Darstellung der Nahrungsaufnahme. 186

    12. Der Charakter des Nahrungsmittels 190

    13. Wie kann eine Krankheit durch Störungen im Leben oder Traumata entstehen? 201

    14. Heilungsverlauf im Rhythmus der Chakren 230

    15. Erwartungen an das Leben 235

    16. Ich nehme mich wahr. 237

    17. Bedingungslose Liebe oder lieb sein? 239

    18. Gefühle – Emotionen 242

    19. Kritik – Verurteilung 244

    20. Macht ein Leben in eigener Wahrheit einsam? 247

    21. Der Weg der Heilung 252

    Weitere Bücher von der Autorin Pia Achten 258

    Über die Autorin 260


    Alles liebe Pia
     
  7. Der Tor von Gor

    Der Tor von Gor Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    9.772
    Ort:
    Wien


    Gehst du so mit Kritikern um ?

    Was machst du dann wenn Buchkritiker dein Buch in der Luft zerreissen ?

    Besides: Erklärst du deiner Leserschaft in Kapitel 4 deines Buches die Welt ?

    Oder wie darf man diesen Titel verstehen ?
     
  8. Einewiekeine

    Einewiekeine Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    1.012
    Alle aufgeführten Themen wurden bereits in x Büchern ausführlich behandelt. Ich würde es mir von daher nicht kaufen wollen.
     
  9. terramarter

    terramarter Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2012
    Beiträge:
    2.512
    weil die Überschrift gleich ist, liest du den Inhalt nicht?
    :))
     
  10. terramarter

    terramarter Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2012
    Beiträge:
    2.512
    Werbung:
    @ zadorra
    ich würd mich schon für ein kurzes Probelesen begeistern. Falls du eine Kostprobe hier reinstellen möchtest?
    Es sind sicher einige interessiert. (Und viele werden rummozzen - aber das kennst du ja schon :)
     

Diese Seite empfehlen