1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ich bitte euch von ganzen Herzen um Hilfe!

Dieses Thema im Forum "Kipperkarten" wurde erstellt von Kuert, 6. November 2012.

  1. Kuert

    Kuert Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2012
    Beiträge:
    61
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,ich bitte euch heute herzlich um eure Hilfe!
    Eigendlich wollte ich diese Legung gar nicht ins Internet stellen, sondern habe sie mir "zum üben" selber legen wollen.Allerdings habe ich nach der Auslegeung einen riesen Schrecken bekommen.Die TODESKARTE liegt direkt neben mir!!!!Und da ich mich mit den Kipperkarten noch nicht so richtig auskenne, habe ich jetzt eine Riesenangst, dass irgendetwas schlimmes auf mich zukommt:klo: Bibber
    Eigendlich wollte ich ursprünglich wissen, ob ich eine Chance bei meinem Herzensmann habe oder nicht? Da ich noch verheiratet bin, habe ich vor der Auslegung festgelegt, dass mein Ehemann der "gute Herr" ist und der Herzensmann die "männliche Hauptperson".Das habe ich so in einem Buch gelesen...
    Bitte,bitte,bitte,bitte,bitte,bitte,bitte,bitte,bitte,bitte,bitte,bitte,bitte,bitte,bitte helft mir!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!




    Ich bitte euch wirklich von ganzem Herzen mir zu helfen, bitte schreibt mir was ihr sehen könnt, auch wenn es nur kleine Bruchstücke sind :zauberer1

    :danke:
     
  2. Sonne25

    Sonne25 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    1.298
    Hallo Kürt,

    will dich mal beruhigen.. :) die Todeskarte darfst du keinesfalls wörtlich nehmen, sie zeigt auch nicht immer etwas Schlimmes an. Somit nicht fürchten.. ;) Sie steht meines Erachtens eher für eine Wende, Neues beginnen, sich von Altem lösen usw.
    Bei dir liegt sie im Ehestandshaus - steht für Verbindung/Vertrag ect. Könnte vielleicht bedeuten, dass es hierbei zu einem Umbruch kommt.

    Irritierend finde ich ehrlich gesagt die männl. HP, welche ja für deinen HM stehen soll, denn er befindet sich im Haus 08. Kann es sein, dass auch er gebunden ist?

    LG
     
  3. Kuert

    Kuert Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2012
    Beiträge:
    61
    Liebe Sonne25,
    vielen Dank für deine Antwort.Deine Interpretation der Todeskarte beruhigt mich nun doch etwas ;) Und du hast Recht: Mein HM ist auch noch gebunden...Kannst du etwas darüber aussagen, ob es etwas mit uns werden könnte?
     
  4. Sonnenschein07

    Sonnenschein07 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2006
    Beiträge:
    468
    Hallo Kürt..ich nehme mich deiner wieder mal an:=)
    ich kenn mich mit kipper a net wirklich aus..aber ich sag dir mal was ich so denk.

    nachdem die 1. karte das große wasser/hoffnung ist und alle Eckkarten sehr positiv sind und dein HM ins große Glück schaut, würde ich auf jeden fall sagen, dass es Chancen für euch gibt. außerdem liegt die ehestandskarte im haus des glücks.

    Dein Ehemann liegt im Haus der Liebe...also würd ich sagen, dass man von ihm auf jeden fall sagen kann, dass er dich liebt,.

    das waren so meine ideen...
     
  5. Kuert

    Kuert Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2012
    Beiträge:
    61
    Liebe Sonnenschein07,
    ich danke dir, dass du mir wieder geholfen hast, wenn ich dich nicht hätte ;)
    Wie du siehst bin ich immer noch nicht fertig, mit meiner Entscheidung, ihm meine Liebe zu gestehen und ich verzweifle bald noch! In 2 1/2 Wochen fliege ich wieder zu ihm und ich weiß einfach nicht was ich tun soll, ich will doch nichts falsch machen...
    Vielen Dank für deine Hilfe und deine Geduld
     
  6. Sonnenschein07

    Sonnenschein07 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2006
    Beiträge:
    468
    Werbung:
    Ich kann dir deine Entscheidung nicht abnehmen, aber du tust absolut nichts unrechtes in meinen Augen, wenn du ihm deine Gefühle gestehst (auch wenn er gebunden ist und auch in dem Fall, wenn er nichts von dir möchte)..denn dass heißt ja noch lange nicht, dass du ihm zu irgendetwas "verführst" oder dergleichen. und so wie ich es reinbekommen habe, hast du mit deiner Ehe ziemlich abgeschlossen. und nachdem du schon soooooooo lange mit diesem Mann "verbunden" bist, macht dich die Sache glaub ich noch kaputt wenn du das länger so runterschluckst.

    manchmal wenn man Worte ausspricht, oder zu jemanden sagt: ich liebe dich, spürt man selbst viel besser, ob man es wirklich so meint, oder ob es eigentlich doch nur ein großer traum war, den man da geträumt hat (ich zumindest)

    Falls die Resonanz negativ sein sollte, womit du vl rechnen musst, was ich dir natürlich nicht wünsche, dann kannst du dir wenigstens nicht vorwerfen es nicht versucht zu haben bzw. du kannst dann vl wirklich abschließen, wenn du es aus seinem munde hörst.

    was meinen die andren?
     
  7. drelle1972

    drelle1972 Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2009
    Beiträge:
    80
    hallo, was sind denn das für tolle karten????????????????????
     
  8. Sonnenschein07

    Sonnenschein07 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2006
    Beiträge:
    468
    Du meinst toll im Sinne von "schön" oder?...oder meinst du "gute" Karten? :=)
     
  9. Kuert

    Kuert Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2012
    Beiträge:
    61
    Liebe Sonnenschein,
    du hast natürlich absolut Recht. Und nach sovielen Jahren, spüre ich absolut den Wunsch endlich einen Schritt weiterzugehen.Auf der anderen Seite bin ich mir nicht sicher, ob es das richtige ist. Meine beste Freundin hat mal zu mir gesagt, teile es ihm doch einfach mit, du hast ja nichts zu verlieren, denn was man nie hatte, kann man nicht verlieren!!! Hm, ja natürlich stimmt das ja, aber bei genauer Überlegeung habe ich doch ne Menge zu verlieren....nämlich meine Hoffnung! Haha, ja ich weiß, ich bin ziemlich kompliziert...
    Vielen Dank, dass ich mich hier mit dir austauschen darf!

    Würde mich sehr freuen, wenn noch andere schreiben würden, was sie aus den Karten rauslesen!!! :)
     
  10. Sonnenschein07

    Sonnenschein07 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2006
    Beiträge:
    468
    Werbung:
    ich weiß was du meinst,..du hast angst, das all das schöne in deinem leben auf einmal fort sein könnte...wenn er dir negativ entgegentritt, deshalb hängst du lieber an hoffnungen fest.

    ich kenn das nur zu gut....ich bin selbst auch ein ganz ähnlicher mensch...

    es ist halt sehr schwer, weil man viel zeit seines leben mit warten verbringt, wo das leben daran vorbei läuft, weil man es gar nicht sehen will, sondern nur den "einen", den guten, das schöne, das licht im leben.

    ich verstehe dich nur allzu gut....
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen