1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hühnermassenzucht

Dieses Thema im Forum "Gesunde Ernährung, Fasten, Abnehmen" wurde erstellt von Plejadine, 25. Oktober 2010.

  1. Plejadine

    Plejadine Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2010
    Beiträge:
    372
    Ort:
    Lüneburger Heide
    Werbung:
    Mich hat gestern der Film über die Hühnerhaltung, und wie die Küken ausgelesen werden zwischen männlich und weiblich, weiblich links aufs Fließband männlich andere Richtung aufs Fließband gleich in die Zerkleinerungsmaschine, wo sie dann als Viehfutter verwertet werden, so geschockt, dass ich vorläufig gar kein Fleisch essen werden. Wie roh und abgestumpft müssen die Menschen sein, die vor Ort den ganzen Tag nichts anderes tun als die süßen kleinen Küken wie Abfallgegenstände zu behandeln. Die Achtung vor der Kreatur wird hier sträflichst unterlaufen. Wenn jeder einwenig bewußter seinen Fleischbedarf überprüfen würde, könnte das vielleicht ein Anfang sein, diese Massentötung und abschreckende Massenzüchtung zu minimieren.
     
  2. puenktchen

    puenktchen Guest

    leider erreicht die schreckliche Realität nicht all die die sich die Billiggeflügelwurst und die tiefgefrorenen Hühnchen, Eier usw. in den Einkaufswagen legen. Es interessiert vielen einen scheißdr... was das Tier vorher durchgemacht hat, Hauptsache sie können sich mit Fleisch und tierischen Produkten vollstopfen.
    Die Regierung ist aber genauso abgebrüht... daß sowas überhaupt erlaubt ist.
     
  3. Sadivila

    Sadivila Guest


    du sagst es..BILLIG..
    das ist alles was bei vielen zählt, aber es kommt nicht von irgendwo.
    Irgenwann macht sich das durch Krankheit im Körper bemerkbar.
    Die Rechnung zahlt jeder, mal früher mal später.
     
  4. Maerchenfee

    Maerchenfee Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2009
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Kreis Ravensburg
    *Billig* ja genau das ist es!!
    Ich esse so gut wie gar kein Fleisch mehr, mein Körper sagt einfach *nein*
    Muss aber ab und zu Fleisch machen wegen meinem Mann!! Wir haben im Moment wenig Geld!! Hm, dann greife ich leider auch zu diesen Billigprodukten mit Fleisch!! ( Obwohl es mich ekelt )
    Aber ganz mal allgemein, das ist ja das schlimme: Bio, Fleischlos oder oder es kostet ja so viel mehr!!! Und manche machen es nur aus einem Grund nicht, wegen dem Geld!! Ich kenne einige!!!
     
  5. beere

    beere Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2010
    Beiträge:
    1.330
    wieso sollte vegetarisch und vegan leben soviel teurer sein, wenn man sich fleisch und tierprodukte leisten kann , dann kann man sich veganes schon lange leisten und man muss ja keine fertigprodukte kaufen , aus gemüse und ein wenig tofu lässt sich soviel leckeres zaubern, es ist nur eine umstellungssache :)

    lg. beere
     
  6. Plejadine

    Plejadine Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2010
    Beiträge:
    372
    Ort:
    Lüneburger Heide
    Werbung:
    Jawohl, jeder muß bei sich selbst anfangen, und es muß nicht teurer sein..Sich ein Topf gemüse kochen mit Linsen, Reis oder Kartoffeln, oder einen leckeren Salat mit Käse....! Habe heute abend wieder in den Ernährungssendung gehört von Käseimitat.Wieso muß es das geben, es ist doch genug natürlich gemachter Käse da..oder?
     
  7. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    31.192
    Ort:
    Niedersachsen

    Ja, aber das Käseimitat ist billiger. Und bei Leuten, die kaum Geld zur Verfügung haben, ist der Preis dann entscheidend, die schauen nicht auf den Inhalt der Lebensmittel.
     
  8. beere

    beere Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2010
    Beiträge:
    1.330
    ich esse keinen käse mehr, da ich finde die kuhmilch ist für das kalb, so wie die milch vom menschen nur für das baby ist:)

    milch trinken von einer anderen spezies ist unnatürlich, mal ganz abgesehen, dass man ein lebewesen als melkmaschine betrachtet, ich habe mich sehr viel über tierprodukte erkundigt und auf meinen teller kommt kein fleisch und tierprodukt mehr drauf.

    lg. beere:)
     
  9. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    So ist es. Deswegen esse ich Ziegenkäse; Ziegen eignen sich nicht für die Massenproduktion, weil sie nicht beständig Milch liefern können. Fein, fein.
     
  10. beere

    beere Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2010
    Beiträge:
    1.330
    Werbung:
    wieso trinkst du nicht die milch von stillenden müttern, vielleicht ist ja ein davon gewillt dir freiwillig was abzugeben, wenn du auch gut bezahlst?
    ein häferl wird bestimmt drinnen sein:D
     

Diese Seite empfehlen