1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hoffe, ich bin hier richtig, bitte lesen!!!

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Felice, 8. April 2008.

  1. Felice

    Felice Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Beiträge:
    7.536
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Seit Tagen suche ich das geeignete Forum, bin mir unsicher, aber habe nun dieses gewählt!!!

    Mein Sohn bekam über Nacht eigenartige Zeichen am Körper. Er war damals ca. 2-3 Jahre alt. Er hatte eine schöne Hautfarbe, es war Sommer und er war leicht gebräunt.

    Als ich ihn in der Früh die Windel von der Nacht und das Pyjama auszog, sah ich am Brustkorb in Herznähe symmetrische Zeichen, Vierecke. Es waren vier glaube ich, kann mich leider nicht mehr erinnern und habe es leider damals nicht fotografiert. Sie waren viel heller als der Rest der Haut.

    Hatte zufällig einen Termin bei meiner Kinderärztin, die sprachlos war. Sie meinte (das war auch mein Gedanke), dass es aussah als ob mein Sohn in der Sonne geschlafen hätte und man ihm Holzbausteine (Kinder bauen damit Türme) um das Herz gelegt hätte. Was natürlich bei einem Kind in seinem Alter nicht möglich ist, weil sie nicht ruhig liegen bleiben. Die Kinderärzten war momentan still und wurde sogar etwas blass!!!

    Nach ein paar Tagen war es wieder verschwunden, so wie es gekommen war. Kann sich das wer erklären??? Ich muss immer daran denken, weil es wirklich unheimlich war!!!!!!
     
  2. Felice

    Felice Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Beiträge:
    7.536
    Ort:
    Wien
    Bin ich hier vielleicht doch nicht im richtigen Forum??? Dann bitte verschieben, möchte nämlich gerne Antwort!!!! ;) Danke!
     
  3. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Hallo,

    ich glaube, du interpretierst mehr rein als dran ist - ich will damit nicht sagen, dass es sich nicht so zugetragen hat, es hat nur nicht den Wert, den du dem ganzen zuschreibst.
    Wenn dein Kind gesund ist, ist doch alles bestens?

    Was sind deine Ängste?
     
  4. mylady200

    mylady200 Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Nähe Linz
    Hallo

    Ich kann da Handwerkprofis nur Recht geben.

    Wenn es eine besondere Bedeutung hatte,
    wirst du oder dein Kind
    den richtigen Zugang noch finden.

    Alles Lieb

    Mylady200:liebe1:
     
  5. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    Manche Dinge brauchen Zeit, damit man sie richtig zuordnen kann. Ich weiß, das klingt nicht wirklich hilfreich, aber ich würd halt abwarten, ob das noch einmal auftaucht. Und wenn ja, in welchen Zusammenhängen.

    Pigmentfehler können zum Beispiel die seltsamsten Spielchen treiben. Ganz ohne übernatürlichen Hintergrund.
     
  6. Felice

    Felice Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Beiträge:
    7.536
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Mein Sohn ist gesund und ich bin froh. Es war einfach ungewöhnlich!!! Bis heute hat es sich nicht wiederholt. Mittlerweilen ist er 14. Die Ärztin, eine sehr gute und angesehene Kinderärztin in Wien, konnte es sich auch nicht erklären!!! Bis heute habe ich auch nie von was ähnlichem gehört. Darum habe ich auf diesem Weg versucht abzuklären, was das sein kann. Aber ich interpretiere nichts rein, was nicht stimmt. Keine nette Aussage von dir :(!!!
     
  7. Felice

    Felice Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Beiträge:
    7.536
    Ort:
    Wien
    Zeit? Mein Sohn ist heute 14 und wir wissen nicht, was es war.

    Ich glaube auch nicht, dass es nochmals kommt. Pigmentfehler waren es sicher keine, das hätte die Ärztin erkannt. Ausserdem kam es über Nacht und ging über Nacht.

    Mein Sohn hat immer einen schönen und ebenen Teint, keine Flecken, bis heute nicht. Es waren damals Quadrate rund um sein Herz, wie von einem EKG. Ganz deutlich abgegrenzt und um viele Nuancen heller als seine restliche Haut.

    Vielleicht eine kurze Laune der Natur!!! ;) Keine Ahnung, was es war. Bin froh, dass es ihm nicht geblieben ist, hätte komisch ausgesehen, wie brandings ohne Narben!!!!
     
  8. Pushva

    Pushva Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2006
    Beiträge:
    3
    Ich habe mal mit Freunden einen 3 stündigen Spaziergang in Grömnitz an der Ostsee gemacht,
    1,5 Std. schien mir die pralle Sonne auf die linke Backe, die 1,5 Std. zurück war es dann bewolkt.
    Letztlich lief ich deswegen einige Tage rum mit einer weißen Gesichtshälfte und einer braunen Gesichtshälfte.
     
  9. blausternX

    blausternX Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2008
    Beiträge:
    6
    hmm...man sollte natürlich nicht unnötig in geschehnisse rumkramen...
    es wird sicher seinen grund gehabt habe..
    aber eine möglichkeit wäre vielleicht noch, irgendwann mal unter z.b. hypnose herauszufinden, was in jener nacht geschehen war.
    kann sein, daß keine erinnerung existiert. vielleicht, weil keine erinnerung sein soll. aber möglich ist es, das so herauszufinden.

    vieleicht war es auch ein ausdruck (manifestation) der gedanken deines sohnes..vielleicht hatte er eine botschaft seiner seele auf seinen körper manifestiert..oder traumgedanken haben sich manifestiert drauf..oder oder...es gibt viele dinge, die es sein könnten..aber wäre alles hier nur spekulativ.

    vielleicht, wenn es nicht nur in jener nacht eine bdeutung hatte, sondern eine bedeutung für sein weiteres leben hat, wird er sich selbst eines tages drauf bringen können. dann wird ihm irgendetwas im leben widerfahren, was ihm zu der bedeutung der zeichen auf seinem körper führt.

    bis dahin aber, ob es sein wird oder nicht, ist es vielleicht wirklich ratsam, dieses thema in dir/euch abzuschließen.
    wenn es eine bedeutung hatte udn hat fpr sein leben, dann ist es gut, nicht mit ständigen gedanken dran zu rütteln, sondern den dingen, die dann geschehen wollen, seinen eigenen lauf zu überlassen. dann kann es sich auch realisieren.

    interessant klingt es schon.
    aber lasst es gehen...damit kommen kann, was kommen will.
     
  10. Felice

    Felice Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Beiträge:
    7.536
    Ort:
    Wien
    Werbung:

    Dankeschön für deine Zeilen!!!! Wahrscheinlich hast du recht.

    Aber wir beschäftigen uns nicht damit, ist halt ein Erlebnis was ich nie vergessen werde, weil es nicht alltäglich ist!!!

    Und da ich dieses Forum entdeckt habe, dachte ich, schreib es mal rein. Vielleicht gibt es vergleichbares oder auch eine logische Erklärung. Falsch gedacht!!!

    Mit meinem Sohn habe ich nie darüber gesprochen und er weiss es natürlich nicht mehr. War ja noch so klein.

    Was mir irgendwie nicht aus dem Sinn geht ist, dass es ums Herz herum ist. Meine Mutter ist sehr jung an einem Herzleiden gestorben. Meinen Sohn hat sie nicht mehr kennengelernt, leider! :( Kurz dachte ich an eine Verbindung, aber das war nur ein Gedanke!!!!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen