1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hilft mir eine Aufstellung?

Dieses Thema im Forum "Familienaufstellung" wurde erstellt von Sahra-Leonie, 16. August 2005.

  1. Sahra-Leonie

    Sahra-Leonie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Nordrhein Westfalen
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,

    ich trete mit einem für mich sehr wichtigen Anliegen an Euch.

    Ich habe einige Probleme und suche nun einen Weg umd diese zu lösen

    Hier mal in kurzer Form

    - ich bin total chaotisch, ich bekomme es nicht auf die Reihe ständig in meiner Wohnung Ordnung zu halten, ich weiß wie es geht, aber ich schaffe es nicht immer alles sofort an seinen Platz zu räumen, das nervt mich und meinen Mann natürlich auch. Dadurch herrscht bei uns manchmal echt chaos.

    - schiebe alles ewig auf z.b. unangenehme Post, Behördengänge usw.

    - ich kann nicht gut mit Geld umgehen

    - ich habe ein Problem auf meinen Mann zuzugehen (sexuell) obwohl ich ihn sehr liebe und das macht ihn völlig fertig und es gefährdet unsere Ehe

    - Ich habe oft Probleme auf Menschen zuzugehen, ich werde nervös und unsicher, ich denke auch viel zu oft was andere Menschen wohl über mich denken


    Ich glaube das diese ganzen Probleme evtl. mit meiner Vergangenheit zu tun haben, aber das beste ist das ich von meiner Vergangenheit so viel vergessen habe.

    Es wäre klasse wenn mir jemand vielleicht sagen könnte, ob eine Familienaufstellung mir helfen könnte oder evtl. etwas anderes.

    Weiterhin wollte ich noch fragen welcher Preis für eine Aufstellung gerechtfertigt ist??

    Ich danke Euch

    Sahra-Leonie
     
  2. Flummi

    Flummi Guest


    Hallo Sahra-Leonie,

    du findest es "das Beste", dass du so viel aus deiner Vergangenheit vergessen hast? Heisst das, dass dir das sogar Recht ist und du dich im Grunde auch lieber nicht erinnern möchtest.
    Ich weiss nicht, ob das generell der Fall ist, aber bei mir haben die Aufstellungen immer bewirkt, dass die Erinnerung wieder kam und mir viel bewusst wurde. Allerdings war das für mich auch der einzige Weg die Dinge/Verletzungen zu verarbeiten, damit sie heilen heilen können.
    Solange sie verdrängt waren ging es mir schlecht, denn die Seele erinnert sich ja trotzdem und wir handeln dann aus diesen unbewussten Mustern heraus und verstehen nicht warum.
    Ich kann dir nur Mut machen, wenn du das Gefühl hast eine Aufstellung könnte dir helfen, versuch es.
    Ansonsten gibt es ja noch zig andere Wege der Heilung und keiner ist verkehrt.

    Ich bezahle für ein Seminar (3 Tage) 170 € und finde das angemessen.

    Liebe Grüsse
    Flummi
     
  3. Sahra-Leonie

    Sahra-Leonie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Nordrhein Westfalen
    Nein, das war eher ironisch gemeint.
    Natürlich möchte ich mich gerne erinnern um auch mehr zu verstehen. :)
     
  4. Flummi

    Flummi Guest

    Ach, soooo.........
    Na, dann hast du doch nicht's zu verlieren (ausser dem Geld :D)

    Alles Gute
    Flummi
     
  5. Alexus

    Alexus Guest

    Natürlich kannst Du nicht alle diese Probleme auf einmal in eine Aufstellung packen.

    Ich würde Dich als Aufstellerin fragen, welches Deiner Probleme Dich aktuell am Meisten belastet.

    Für eine Einzelsitzung berechne ich 69 Euro. Bei Familienaufstellungen in der Gruppe kostet 1 Tag mit über 8 Stunden 120 Euro.

    Ich hoffe, Du kommst Dir bald ein Stück näher, alles Liebe,
    Peggy
     
  6. feee

    feee Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2005
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    hallo liebe sahra-leonie!

    natürlich kannst du mit deinen problemen eine aufstellung machen. du darfst nur nicht erwarten, dass sich sofort alles von selbst löst, aber du wirst erkenntnisse bekommen, die dich weiterbringen.

    ich habe selbst einmal eine aufstellung gemacht. wichtig ist, dass du dich sehr gut informierst, bei wem du diese aufstellung machen willst. ich habe sie bei einer psychoterapeutin gemacht, die das verfahren vom erfinder selbst (er ist übrigens mathematiker) gelernt hat. diese frau hat über 500 !!!!!! aufstellungen zuerst mitangesehen und dabei gelernt, bis sie dann selbst aufstellungen gemacht hat.

    heute bietet ja jeder aufstellungen an und da solltest du vorsichtig sein. obwohl ich mich selbst für viele esoterischen themen interessiere finde ich, eine aufstellung gehört in therapeutische hände. frag wo der aufsteller es gelernt hat, was er studiert hat und wie viele aufstellungen er zunächst mal nur unter führung eines anderen gesehen hat.

    ich wünsche dir ganz viel glück bei deiner suche und das du jemanden kompetenten findest.

    alles liebe von

    feee
     
  7. Sahra-Leonie

    Sahra-Leonie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Nordrhein Westfalen
    Werbung:
    Ich danke Euch für Eure lieben Antworten :kiss4: :danke:

    Ich werde mich mal erkundigen nach einer Gruppe in meiner Nähe :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen