1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hilfe gegen Ex-Arbeitsgeber?

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von robert, 23. Dezember 2007.

  1. robert

    robert Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo,

    bin etwas verzweifelt: Mein Ex-Arbeitsgeber droht mit einer Klage gegen mich aus zweifelhaften Gründen. Ich kann mir finanziell keinen Prozess leisten, kann mich auch nicht besonders gut verteidigen. Ich habe mir nichts zu Schulden kommen lassen, aber mein Ex-Boss hat die Angewohnheit, JEDEN Mitarbeiter, der seine Firma verlässt, zu klagen. Er scheidet mit jedem in Unfrieden und meint, dass dann eben eine Klage seine Wut am besten besänftigt. Rache ist eben für manche süß. Er bekommt auch - auf Grund seines schwierigen Charakters - kaum neue Mitarbeiter und hat existenzielle Probleme deshalb. Aber Einsicht und Selbstkritik sind nicht seine starken Seiten.
    Was tun? Er erpresst jedes Mal von einem Ex-Mitarbeiter ein paar tausend Euro, das wird er auch bei mir versuchen.
    Ich habe aber keine Lust, was zu blechen ohne einen Fehler begangen zu haben.
    Robert
     
  2. Chaos-Angel

    Chaos-Angel Mitglied

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Mond
    wie sind denn die Bedingungen? Was steht im Arbeitsvertrag?
     
  3. antenne29

    antenne29 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Beiträge:
    2.031
    Ort:
    bei Hannover
    Hallo Robert

    Ganz so einfach ist das nicht!
    Wenn Du Dir 100% sicher bist, daß Du Dir nichts zu Schulden kommen lassen hast, kannst Du Dir auch einen Anwalt nehmen!
    Diesen bezahlt dann die Gegenpartei ( Dein Chef), wenn Du freigesprochen wirst!
    Beim Amtsgericht kann jeder Bürger Prozesskostenhilfe beantragen!

    Laß Dich nicht einschüchtern!

    Wieso möchte Dein Ex-Chef mehrere tausend Euro von Dir und wofür?
     
  4. robert

    robert Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Wien
    Hallo,
    danke für eure beiden Antworten.
    Also im "Arbeitsvertrag" steht nicht so sonderlich viel, da ich nur freier Dienstnehmer war.
    Es gab aber schon einen schriftlichen Vertrag.
    Tja, eine schwierige Sache.
    Er sucht sich irgendwas aus meistens, womit er die Ex-Mitarbeiter dann verklagen kann, ich weiss aber nicht, was es bei meinen Vorgängern war. Die Leute wollen natürlich nix mehr mit der Firma zu tun haben und melden sich nicht mehr.
    Was die bevorzugten Klagsthemen sind, weiss ich leider nicht, sonst könnte ich mich besser rüsten. Habe nur gehört, dass er meistens behauptet, der Ex-Kollege habe Informationen über die Firma an unberechtigte Dritte weiter gegeben. Da fällt offensichtlich auch schon rein, wenn du jemandem im Kaffeehaus was über deine Arbeit erzählst oder so....
    Robert
     
  5. DieWolfsfrau

    DieWolfsfrau Guest

    Hallo Robert,

    Ich weiß nicht woher du kommst, aber bei uns kann man damit zur Arbeiterkammer gehen. Die stellen dir auch kostenlos einen Anwalt.
    Wieso postest du es unter Magie, mag´st ihn hexen?:clown:
     
  6. robert

    robert Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo Eva,
    ja ich möchte ihn auch mit magischen Mitteln abwehren. Das ist wahrscheinlich das Beste gegen solche Typen. Nur weiss ich die richtigen magischen Mittel noch nicht.......
    An die Arbeiterkammer dachte ich auch schon, ich bin ja aus Wien, aber dass ich dort einen kostenlosen Anwalt bekomme, habe ich nicht gewusst. Ich werde da durch, fühle mich heute etwas stärker.
    LG
    Robert
     
  7. Galahad

    Galahad Guest

    Das Beste gegen solche Chefs ist kein magischer Schutzkreis oder Fluch, sondern ein guter Anwalt.

    Der kann Ihm wesentlich effektiver Feuer unterm Hintern machen.
     
  8. robert

    robert Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Wien
    Anwälte sind nicht schlecht, denke ich, kenne nicht allzu viele.
    Aber wer nicht an magische Hilfe glaubt, ist wohl neu auf dem Gebiet?
     
  9. antenne29

    antenne29 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Beiträge:
    2.031
    Ort:
    bei Hannover
    Hallo Robert

    Der normale Mensch kennt wohl kaum vieeeeele, gute Anwälte! Aber manchmal hört man davon!
    Vertraue einfach darauf, daß Du den richtigen Anwalt finden wirst!

    Magie? Dann weisst Du ja, das Du alles bekommst, was Dir zusteht...gutes wie auch anderes! Ich nenne es allerdings nicht Magie, sondern Energiekreislauf!!!

    Es gewinnt immer der oder das, dem man die meiste Aufmerksamkeit schenkt, weil das andere dann im Schatten verkümmern kann!

    Hier bei uns sagt man auch : "So schnell schiessen die Preussen nicht!"

    Stell Dich vor Deinen Ex-Chef und sage ihm, das Du Dich auf die Klage freust! Das hat er wohl auch noch nicht zu hören bekommen und wird ihn dezent verdattern!
     
  10. jan68

    jan68 Guest

    Werbung:
    Hallo Robert,

    Verzeihe deinen Ex-Chef, das er dich in diese Situation gebracht hat. Dann verzeihe dir, das du dich in diese Situation hast bringen lassen. Dann verzeihe euch beiden, das ihr euch in solchen Spielchen eure Muster gegenseitig genährt habt. Am Ende verzeihe dir, das du solche Spielchen nötig hattest. Wenn du so vorgehst, bist du dir klar geworden und gereinigt. Solltest du zwischendurch zweifeln, nimm ihn, dich und die Situation in Liebe an, so wie sie ist. Kampf schwächt diese Liebe. Kampf bejaht den Kreislauf, auf das er sich weiter dreht.

    Alles Liebe
    Jan
     

Diese Seite empfehlen