1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hilfe für einen Freund...

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Laja, 9. März 2005.

  1. Laja

    Laja Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Hallo allerseits,
    bin noch neu in diesem Forum und hab erstmal eine weile nur mitgelesen, jetzt steht aber die erste Deutung an, und zwar für einen Freund meines Mannes. Er war letzte Woche reichlich verzweifelt, also hab ichs mal versucht:

    schiff - ruten - haus
    reiter - mond - herr
    dame - blumen - hund

    ich habe von oben links angefangen und dann im kreis einmal rum...

    Schiff- Reiter: eine Zusage; gute Nachricht, Möglicherweise ist diese mit weiten Wegen verküpft
    Schiff - Dame: Eine jüngere Frau tritt in sein Leben, vielleicht ist sie gebunden...
    Dame - Blumen: ...sie flirtet mit ihm.
    Blumen - Hund: er wird sie lieb gewinnen, sollte aber nicht nicht die Karte "Mond" vergessen...
    Hund - Herr:... er wird ihr ein guter Freund, sollte aber abwarten was noch kommt, sie auf keinen fall bedrängen.
    Herr - Haus: Wie es schein ist er der Herr auf dieser Karte, häuslich und mit dem Wunsch nach einer eigenen Familie...
    Haus - Ruten:...die neue Wohnung ist ein Schritt in eine neu Zukunft, vielleicht gibt es vorher aber noch Streit mit deinem (einem) Vermieter.
    Ruten - Reiter: er sollte seinen Kummer nicht für sich behalten,sich ruhig austauschen mit Freunden, aber vorsicht vor falschen Freunden.

    Zu seiner Lebenssituation ( Mond): kein job, keine Partnerin, manchesmal depressiv und körperlich ncht so gut drauf

    sagt mir bitte ob ich richtig liege, oder vielleicht etwas wichtiges vergessen habe.

    Danke schonmal und herzliche Grüße
    Laja
     

    Anhänge:

    • laui.jpg
      laui.jpg
      Dateigröße:
      80,1 KB
      Aufrufe:
      36
  2. sterndl

    sterndl Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    132
    für so umfassende fragen wage ich es zu bezweifeln, dass das aus sechs karten rauszuholen ist...
     
  3. sterndl

    sterndl Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    132
    bledsinn 9 karten

    trotzdem zuwenig...
     
  4. Pferdeflüsterer

    Pferdeflüsterer Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    372
    Ort:
    in der Nähe von Ludwigshafen
    Hallo Laja,
    lass dich nicht entmudigen,du hast gute Ansätze in deiner Deutung nur hast du einen kleinen Fehler gemacht.
    Du kennst den Zustand der Person und seine Wünsche, also versuchst du ihm etwas positives zu deuten, weil du helfen möchtest.
    Wenn du nur 9 Karten legst musst du folgendermassen vorgehen.

    1.) in diesem Falle legst du zuerst sein Problem, und das ist in diesem Falle der Mond (liegt unbewust trotzdem richtig) in die Mitte und die Dame quer darüber.
    2.) du legst nur die Trumpfkarten in der Reihenfolge oben links angefangen,bis zur letzten Karte rechts unten.
    Bei der Deutung musst du nun beachten was die Ursache,dass ursprünliche Problem (links oben liegend) ist. Seine gegenwärtige Situation in der Mitte links, die nahe Zukunft, links unten, und die ferne Zukunft rechts unten.
    Die Karten dazwischen sind Helferkarten.
    Du hast aber eine Begabung für das Deuten, denn du liegst trozdem sehr nahe dran( ich gehe jetzt davon aus, die Karten wären so gelegt worden wie ich es beschrieben habe). Du bist nur etwas zu optimistisch. Leg die Karten einfach nochmal und wenn es so sein soll, dann wirst du zum gleichen Ergebnis kommen. "Viel Wege führen nach Rom" und die Hauptsache man kommt an.
    Gruß und viel Erfolg
     
  5. sterndl

    sterndl Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    132
    was hat des mit entmutigen zu tun - ein hinweis, mehr net - herr redford
    :daisy:
     
  6. Pferdeflüsterer

    Pferdeflüsterer Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    372
    Ort:
    in der Nähe von Ludwigshafen
    Werbung:
    Hallo Sterndl,
    tut mir schrecklich leid das du das so mißverstanden hast. Das "nicht endmudigen lassen" bezieht sich auf das Kartenlegen allgemein und hatte nichts mit deinem Kommentar zu tun. Das was du geschrieben hast ist schon richtig, aber für einen Anfänger vielleicht auch mißverständlich.
    Gruß
     
  7. Paulina

    Paulina Guest

    Guten Abend Ihr Lieben,

    nun ja meine Sicht der Dinge ist Folgende.

    Die erste Reihe symbolisiert seine derzeitige greifbare Situation.

    Die zweite Reihe symbolisiert seine mentale Verfassung; und die dritte Reihe, symbolisiert das verborgenste in ihm..........und zwar seine liebestechnische Situation und sein Verhalten auf diesem Sektor.

    Wenn Du jeweils die mittleren Karten als Hauptthema siehst, und die anderen beiden Karten links und rechts mit einbeziehst zum öffnen............dann bist Du auf dem richtigen Weg.

    Liebe Grüße :kiss3:

    Paulina
     
  8. sterndl

    sterndl Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    132
    ..des schreiben ist eins der missverständlichste dinge überhaupt - wie ich in letzter zeit feststellen durfte..

    :kiss3:
     
  9. Laja

    Laja Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    4
    nunja, irgendwie habt ihr mich nun noch mehr verwirrt, ich werde das ganze wohl nochmal überdenken müßen. Mein buch hier beschreibt eine deutung bei der in der mitte das "heute" ist ringsherum werden von oben links jeweils 3 karten zusammen gedeutet (hab nicht richtig hingelesen, war zu hibbelig :rolleyes: ) etc.
    Aber ich denke, wenn ich bei diesem Kartenild bleibe wird es vielleicht weniger positiv (weil er vielleicht keine neue frau kennenlert, da diese nur die überbringerin der zusage sein wird ??)
    na mal sehn, ich werd mir das ganze heut abend nochmal ansehen, vielleicht könntet ihr trotzdem eure deutung dazu abgeben.
    ich würde mich sehr freuen wenn ich ihm wenigstens ein bisschen was positives für seine zukunft sagen könnte, das würde ihm sicher neuen mut und auftrieb geben...

    danke sagt
    laja
     
  10. Gundis

    Gundis Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2004
    Beiträge:
    153
    Ort:
    Kärnten / Steiermark
    Werbung:
    Ich kann mich den anderen anschließen, hätt für dererlei komplexe Fragen auch die große Tafel gewählt, aber ich muss gestehen, dass ich sowieso immer die große Tafel lege. Das deuten von der Auslegung mit nur 9 Karten fällt mir schwer, will aber dennoch ein paar Anregungen zu diesen Karten geben:

    Dein Herr scheint für mich eher das Kartenblatt zu verlassen, heißt er ist in einer Phase, in der er sich eher mit altem beschäftigt und den Blick noch nicht wirklich frei auf die Zukunft hat.

    Die Dame, aktiv, sportlich, charmant, vermutlich jünger, nehm ich eher als Dame aus der Vergangenheit an, da in mir der Eindruck entsteht, dass die beiden eher auseinandergehen.

    Das Kartenbild verdeutlicht mir eher die Sehnsüchte deines Freundes nach einer stabilen Partnerschaft, denn er ist ein gefühlvoller häuslicher Mensch, dem Treue wichtig ist.

    Zu diesen Sehnsüchten wirds noch einige Gespräche geben. Melancholie seinerseits ist stark zu sehen, die aber nachlassen wird.

    Viel mehr kann ich aus den wenigen Karten nicht herauslesen, würd mich aber trotzdem über ein detailierteres Feedback freuen.

    Gruß
    Babsi
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen