1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hilfe bei Schuppenflechte

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von franz luger, 10. Dezember 2005.

  1. franz luger

    franz luger Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dezember 2005
    Beiträge:
    10
    Ort:
    wien
    Werbung:
    in meinen letzten Beitrag schrieb ich ja das meine Medikamente abgelehnt wurden hab mir das aber nicht gefallen lassen und mich an das Gesundheits Ministerium gewandt. Weiters hab ich an die Krankenkassa geschrieben und der mitgeteilt das ich mich auch an die Kronenzeitung wenden würde siehe da plötzlich klappt es die Krankenkasse lenkt ein und auch unsere ministerin wird mir helfen .
    allso was ich damit sagen will gebt ja nicht klein bei sondern wehrt euch
    droht einfach mit dem:nudelwalk l
    liebe Grüsse an alle und vor allen gute Besserung
    darunter die Kopie vom Ministerium
    Sehr geehrter Herr Luger!



    Herzlichen Dank für Ihr Mail an Bundesministerin Maria Rauch-Kallat. Wir werden uns umgehend mit Ihrem Anliegen

    auseinandersetzen und Ihnen ehebaldigst eine Antwort zukommen lassen.



    Mit freundlichen Grüßen



    Elvira Spitzer

    Sekretariat der Bundesministerin
     
  2. SchwarzerLotus

    SchwarzerLotus Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2005
    Beiträge:
    188
    Wer kennt das Beamtentum auch nicht

    Nach einer Stunde telefonieren, kommst du an einen, der dir sagt, dass du bei einem anderem Amt anrufen musst *g*

    Was anderes, probiers mal mit was anderem wie Medikamente, die helfen ja meistens eh nicht und wenn doch, brauchst du gleich neue um die Gegewirkungen zu bekämpfen...

    Ich nehme an, sie unterdrücken nur den Juckreiz

    Wie märs wenn du mal Akkupunktur, oder sowas in der Richtung versuchst?
     
  3. Romaschka

    Romaschka Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    5.096
    Ort:
    D
    Werbung:
    Ich habe mal einer Frau mit Neurodermitis "blühenden" Händen die Rescue-Salbe von Bachblüten gegeben, und nach ein paar Tagen waren ihre Hände sehr schön abgeheilt. Es hat ein paar Tage gehalten!

    liebe Grüße,
    Romaschka
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen