1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hexenhöhle

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Achilleus, 15. Oktober 2005.

  1. Achilleus

    Achilleus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2005
    Beiträge:
    1.536
    Ort:
    Beautiful Switzerland
    Werbung:
    Hi Foris! :)

    Heute Nacht hatte ich seit langem wieder ein Albtraum. Bin um 7.00 Uhr morgens aufgewacht, nicht schweissgebadet, aber vor Angst gelähmt.
    Irgendwie kam es dazu, dass ich in einer Art Hexenversammlung gelandet war, die Energie die mich umgab, war ziemlich verdreckt, sehr negativ, im Hintergrund erklang (wie es mir noch nie erging) dunkle Musik. (Ich träumte noch nie von Musik.)
    Plötzlich trat eine sehr mystische Gestalt vor die Tür, der auch geöffnet wurde. Eine Art Mondwesen, das mit den Hexen einen gemeinsamen Pakt geschlossen hatte. (Von sehr grosser Statur, nicht menschlich, eine Art Geistwesen)
    Die Besenweiber wussten um meine Anwesenheit, sie taten mir aber vorerst nichts, ich kam mir vor wie ein Gefangener.
    Was ich genau dort herumtrieb, weiss ich net, ich kam auf jeden Fall eine Höllenangst, wie schon lange nicht mehr. Ich habe eine Art Albtraumschutzmechanismus in mein Unterbewusstsein einprogramiert, der es mir zu gewissen Zeiten erlaubt aufzuwachen, was ich dann um 7.00 Uhr auch tat.
    Habt ihr irgendwelche Ideen, was der Traum bedeuten könnte?

    Danke! :)

    Achilleus
     
  2. Achilleus

    Achilleus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2005
    Beiträge:
    1.536
    Ort:
    Beautiful Switzerland
    Ich hätte beinahe etwas wichtiges vergessen. Als ich dann endlich aufwachte, hatte ich Schmerzen im Leberbereich und mir war schlecht. Hab immer noch wackelige Beine. :D

    Danke für eure Anregungen! :)
     
  3. blackpink

    blackpink Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2005
    Beiträge:
    5.588
    Ort:
    In your heart, my dear !...J.S.K
    Hi !

    Das ist aber sehr unheimlich ! *shivers* uuuuuiiiiiiiiiiiii...........

    Es ist möglich du bekamst ein Besuch von diese Geistwesen (?).


    Lg,
    blackpink :)
     
  4. Unterwegs

    Unterwegs Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    zu Hause, zu Hause, zu Hause!
    Das ist wirklich unheimlich.
    Auf der Psychologie-Ebene ist mein Vorschlag, dein Verhältnis zu deiner Mutter während deiner Kindheit zu überprüfen.

    Was mir zusätzlich noch einfällt: Hexen sind ein Symbol deines Unterbewusstseins. Das Traum-Ich wird von der wahren Bestimmung getrennt (wie der Prinz im Märchen).
    Das Mondwesen sehe ich als eine Art weise (weiße) Frau, eine Magierin: die helle Individualität trifft auf die dunkle Kollektivität.
    Als Schluss: dass du deinen eigenen Weg weitergehst, damit sich deine eigene "Magie" entfalten kann.
    Hey, dass ist eigentlich ein guter Traum, da beide "Mächte" einen Pakt geschlossen haben.
    LG Alice
     
    Achilleus gefällt das.
  5. Achilleus

    Achilleus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2005
    Beiträge:
    1.536
    Ort:
    Beautiful Switzerland
    Hi blackpink! :)

    Ja, nur wer ist dieses Geistwesen. Ich habe einen Anhaltspunkt, dieses Wesen ist stark mit dem Mond verbunden, es hat sogar laut meinem Traum Macht über den Mond und seine Leuchtstärke.

    Lg

    Achilleus
     
  6. Achilleus

    Achilleus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2005
    Beiträge:
    1.536
    Ort:
    Beautiful Switzerland
    Werbung:
    Für meine Mutter hatte ich eine etwas besondere Bedeutung, denn kurz vor meiner Geburt starb mein Grossvater, den sie sehr liebte.

    Ich hatte noch nie einen Hexentraum und momentan habe ich das Gefühl meiner Bestimmung zu folgen, als z. B. noch vor drei Jahren, damals lief ich noch wie ein Zombie durch die Weltgeschichte.

    Eine zusätzliche Ergänzung: Dieses Wesen nutzte zur Kommunikation eine sonderbare Sprache, ich hatte keine Ahnung wie ich diese deuten sollte. Noch nie erlebt, weder in Filmen noch sonst in irgendeiner meiner vielen Vorstellungen.

    Ja, das habe ich vor, obwohl dieser Weg nicht sehr einfach sein wird, wie mir scheint.

    So kann man es natürlich auch sehen. :)

    Danke euch beiden, Blackpink und Alice! ;)

    Lg

    Tobias
     
  7. Hanif

    Hanif Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2005
    Beiträge:
    188
    Ort:
    Auf der Erde
    Hallo alerseits

    Achilleus, da bin ich nicht so sicher, aber kann es sein, dass du mit Frauen nicht klar kommst, oder dich vor ihnen fürchtest, oder auch deine weibliche Seite verachtest?
    (Bitte entschukdige; ich kann mich auch irren)

    Das Wesen, das dir erschienen ist, nennt man "Grossmutter Mond". Es ist das weibliche Aspekt, da es wie Frauen einen monatlichen Zyklus hat. Mond und seine Wasser-Anziehungskraft (Emotionenspiel), beeinflussen dich so stark, dass du dich dabei nicht wohl fühlst.
    Musik zu hören lässt auch auf Emotionen deuten, die für dich dunkel (negativ) klangen.
    Allein deine Anwesenheit als Mann zwischen haufen Hexen noch in einer verdreckten Umgebung, ist sehr fraglich, und bedarf ernstlich, darüber nachzudenken; Wie stehe ich zu Frauen?

    Leberschmerzen sollen auch ernst genommen werden
    Sowas kann entstehen in Verbindung mit Alkohol und oder Wut (seelischen Stress)
    Sollte man lieber den Arzt besuchen

    Friede
     
    WyrmCaya gefällt das.
  8. Achilleus

    Achilleus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2005
    Beiträge:
    1.536
    Ort:
    Beautiful Switzerland
    Hi Hanif!

    Ich verachte weder Frauen noch fürchte ich mich vor ihnen. Ich respektiere sie, wie sie sind.

    Ich habe ein Problem mit absoluten Aussagen, vor allem dann, wenn das Gegenüber gar nicht weiss, in welchem Zustand sich sein "Gegenspieler" befindet. ;)


    Hier verzichte ich auf eine Antwort. ;)


    Ich trinke nicht, ich rauche nicht, ich nehme keine anderen Drogen. Wut ist zur Zeit wieder ein Thema, aber diese wird durch ein anderes seelisches Thema hervorgerufen und daran arbeite ich.
    Ich befinde mich seit Ende August in den Händen einer sehr fürsorglichen und liebenswerten TCM-Ärztin, die mich mit der Akupunkturtherapie behandelt.

    Es kann sein, dass ich mich täusche, aber ich empfinde deine Aussagen als beleidigend. Bist du eine Hexe?

    Freundliche Grüsse

    Achilleus
     
    WyrmCaya gefällt das.
  9. Haris

    Haris Guest

    Brrrr - das klingt grausig! Und ist auch für mich sehr interessant, denn in meinen Träumen erscheint seit einiger Zeit regelmässig auch eine Hexe. Sie ist dafür zuständig mir Angst zu lehren. Sie sagt es auch so "ich werde Dich Angst lehren" und dann schlüpft sie in mich rein und richtet von innen allerlei Unheil an. Manchmal sehe ich sie direkt, manchmal auch nicht. Beim letzten mal dachte ich im Traum ich läge wach im Bett, da sprach sie aus der Dunkelheit zu mir, daß sie mich gleich erschrecken werde. Ich hielt mich für wach und entgegentete ihr, daß ich bereit sei und keine Angst habe. Im nächsten Moment kam von unterm Bett ein unmenschliches, tiefes, gurgeliges Geräusch, das mir das Blut in den Adern gefrieren ließ und ich wachte sofort auf.
    Ich sehe sie jedenfalls als Angst-Frau und deute es auch so für mich: die Angst kommt zu mir in meine Unterbewusstsein, oder aus ihm heraus, weil ich wohl grade in meinem Leben an so einem Punkt stehe, daß Angst zum Thema für mich werden will. Vielleicht ist es etwas Ähnliches bei Dir?

    Liebe Grüsse,
    Haris
     
    Achilleus gefällt das.
  10. Hanif

    Hanif Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2005
    Beiträge:
    188
    Ort:
    Auf der Erde
    Werbung:
    Ich entschuldige mich, falls ich dich beleidigt habe
    Ich habe aber nicht gerlernt, jemanden zu schmeicheln
    So sah ich das, wie ich das beschrieben habe
    Aber wie gesagt. Ich kann mich irren

    Bitte um Verzeihung :)
     

Diese Seite empfehlen