1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Help

Dieses Thema im Forum "Feng Shui" wurde erstellt von Vanilla, 25. Mai 2004.

  1. Vanilla

    Vanilla Guest

    Werbung:
    Hallo @all!
    Also, ich habe ein Problem!
    Ich würde gerne mein Jugendzimmer nach Feng.Shui einrichten. Leider kann ich meine Möbel kaum verschieben! Gibt es irgendwelche Deko o.ä dafür? Ich bin ziehmlich neu auf diesem Gebiet! Würde mich über viele Tipps freuen! Dankeschön
    Ach übrigends bin ich 14 Jahre alt!
    Mein Zimmer besteht aus einer großen Schlafcouch, einem großen Schreank, einem Schreibtisch, Kommode, Couchtisch, Mini-Vitrine
     
  2. Sirius

    Sirius Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Berlin, Friedenau(Schöneberg)
    Also in Bezug auf Deko, ja, es gibt sicherlich Elemente die man unterstützend einsetzen kann, aber Pauschal kann man das nicht sagen. Und wenn Du deine Mögel nicht verschieben kannst, dann muß man sich einfach andere Wege einfallen lassen, den Energiefluß in deinem Zimmer zu optimieren.

    In jedem Fall kann ich Dir nur empfehlen, dich an jemenden zu wenden, der damit Erfahrung hat, und weiß wie er dein persöhnliches Ba-Gu-A erstellt. Das ist nämlich abhängig von der Kombination aus Dir, dem Ort und der Zeit und verändert sich auch periodisch.

    Es ist wie Musik, erst wenn die richtigen Noten aufeinander abgestimmt sind, klingt es harmonisch.

    Des weiteren würde ich dir raten, Dich auf deine intuition zu verlassen, Feng-Shui ist nämlich auch nur EIN weg, herauszufinden, wie Du dich in deinen 4 Wänden am wohlsten fühlst. Und Feng Shui dreht sich übrigens nicht nur um Einrichtung, sondern betrachtet generell wie CHI - die Lebensenergie fließt. Dazu zählen auch z.b. Numerologie, Akkupunktur, Ernährungs Beratung und mehr ...

    Ein paar Tips:
    - Wenn du dich nicht wohl fühlst, wie Du schläfts, versuch dich mal anders hinzulegen oder das Bett zu drehen.
    - Entferne stralende Elemente aus deinem Zimmer oder schlalte / und oder decke sie ab. (z.B. Fernseher, Stereo-Anlagen, Computer, Kabel, Lampen. Strom und Frequenzen können den Chi fluß beeinflussen.
    - Schlafe nicht direkt mit den Kopf unter den Fenster, wenn Du es vermeiden kannst, packe Dich nicht in direkte Energiefluss linien wie z.B. Tür-Fenster. oder schließe zumindest nachts die Vorhänge / Tür und pobier aus, ob sich was verändert.
    - Wenn es geht, keine offenen Spiegel - die reflektieren Energie
    - zeichne eine draufsicht auf dein Zimmer und stelle die genaue himmelsrichtung mit dem kompas fest und zeichne sie ein, poste das mit deinem Geburtsdatum hier und vieleicht kann dir ja einer eine Kurzberatung geben. (Ich nicht, bin kein Experte)

    Verlass Dich auf dein gefühl, änder nichts, wo Du fühlst das ist gut so und ignorier nicht, wenn es Dir sagt, änder was.

    Viel Erfolg
     
  3. sunshiney

    sunshiney Guest

    Werbung:
    ich gestalte mein zimmer momentan auch gerade um..
    ich streiche meine wand in warmen orange und erdfarben...
    habe mich schon wegen einem zimmerbrunnen umgesehen und mein bett verschoben (Wenn du mit deinem Freund öfters in deinem Bett übernachtest ist es wichtig das das bett nicht in einer ecke steht, da das für eine beziehung negative auswirkungen hat)
    Salzkristalllampen geben wunderschönes Licht! Vermeide schwarz-rot kombis...
    viel spass beim umgestallten. vertrau auf dein gefühl und deine engel

    :angel2:
     

Diese Seite empfehlen