1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Heilpilze oder Vitalpilze

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Colombi, 13. Juni 2015.

  1. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.580
    Werbung:
    Heilpilze oder Vitalpilze

    Schon davon gehört?

    Oder schon eigene Erfahrungen damit gemacht?

    Oder was ist eure Meinung dazu?


    https://www.psiram.com/ge/index.php/Mykotherapie
     
  2. Lichtpriester

    Lichtpriester Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    19.109
    ralrene gefällt das.
  3. ralrene

    ralrene Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2011
    Beiträge:
    18.557
    Ort:
    Insel Sylt
    Ja

    Ja

    Na toll, endlich mal wieder Psiram.
     
  4. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.580
    Psiram?

    Ich habe keine Ahnung, was Psiram ist.

    Mir geht es rein ums Thema. :)
     
  5. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.580
    Ich habe vor 2 Tagen eine Radiosendung über dieses Thema so halb mitgehört.

    Das Thema war/ist mir neu.

    Drum dachte ich, ich frag mal rum.
     
  6. Aprology

    Aprology Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2005
    Beiträge:
    940
    Ort:
    AT
    Werbung:
    die reinen Extraktkapseln, also ohne Chitin sind sehr teuer..... ich hab mir 2 gekauft.....eine Wirkung spürt man schon, aber die Dosen hab ich nicht fertig genommen. Man sollte diese Sachen nicht schlechtmachen, sondern einfach mal ausprobieren. Auf psiram halt ich sowieso nichts. Ich glaube sogar dass die Seite von der Pharmazie gesponert wird.
     
    topeye und meinschatz gefällt das.
  7. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    9.773

    Typische Verschwörungstheoretiker-Aussagen.

    Shiitake Pilze gibt es doch mittlerweile sogar im Lebensmittelhandel frisch.

    Was ist dran an dem Hype? Hippokrates hat schon geraten, dass die Nahrung die Medizin sein solle, ich bin sicher, es gibt Pilze die auch im Rahmen einer Ernährungstherapie eine positive Wirkung haben können.

    Aber diese Aussagen, "ich hab da diese Pilzkapseln genommen, und boah ey, die haben voll reingehauen" sind einfach nur lachhaft und dem Placebo Effekt zuzuordnen.

    Die bekanntesten "Pilze mit Effekt" sind die, die Halluzinogene enthalten. Im schlimmsten Fall drehen die euch irgendwelche magic mushrooms an :LOL:
     
  8. Lichtpriester

    Lichtpriester Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    19.109
    Willst du die Leute hier verschxxxxern? Ginge es dir um das Thema, hättest du dich selber eingebracht. Stattdessen setzt du einen Link und behauptest, du wüsstest von der Seite nix.

    Aber nachdem es dir ja ums Thema geht, dann erzähl mal von deinen Erfahrungen.... bin ganz Auge.


    :rolleyes:
     
  9. Waldkraut

    Waldkraut Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    2.152
    Ort:
    Wald
    Es gibt auch weniger teure "Produkte" die Heilwirkung zeigen.
    Die einfachste Art ist, sich an die einheimischen Pilze zu halten und sie selbst zu sammeln. Kommt natürlich adrauf an was man bewirken will und wie gut man sich mit Pilzen auskennt.
    In ganz D gibt es z.B: den Schopftintling (auch Spargelpilz genannt), der nicht nur ein hervorragender Speisepilz ist sondern den Blutzucker aktiv senkt.

    [​IMG]

    Das ist interessant, wenn jemand unter Diabetes mellitus Typ 2 leidet oder um den Stoffwechsel anzuregen.

    http://www.deam.de/verfa/mykot/coprinus01.htm

    Interessant ist, dass dies auf ganz natürliche Art passiert, ohne Nebenwirkungen, da der Pilz Stoffe besitzt, die die Langerhansschen Inseln im Pankreas anregen (die sind wichtig für die Insulinproduktion).

    Das Ergebnis ist messbar!

    LG
    Waldkraut
     
    topeye, meinschatz und ralrene gefällt das.
  10. Lichtpriester

    Lichtpriester Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    19.109
    Werbung:
    Pilze sammeln kann lebensgefährlich sein. Ich würde mich da nicht drübertrauen. Da mache ich lieber die Geldbörse auf, bin aber auf der sicheren Seite.
     

Diese Seite empfehlen