1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Haunted - Seelen ohne Frieden Wahr oder Quatsch?

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von AlecVentrue, 7. Mai 2019.

  1. AlecVentrue

    AlecVentrue Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2018
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Vienna
    Werbung:
    Ich kam nach dem ich meinen neuen PC nun habe seit 2 Wochen, mein Computer davor ist leider abgebrannt :(, zufällig auf die Fernseh Doku "Haunted - Seelen ohne Frieden", gut, ist sehr spannend und interessant.
    Doch, wieviel von alledem ist die Wahrheit, weil Sky du Mont selber am Ende sagt "Unglaublich, aber so wurde es uns zugetragen!"
    Ich vermute, die Sendung basiert nur auf "Ey ich krieg da viel Geld, wenn ich irgendeinen Quatsch erzähle!, kann das so sein, ich meine, es gibt keinerlei Beweis für auch nur 1 dieser angeblichen Erlebnisse.
    Und wenn man genau zusieht und die Leute beobachtet, die da ihre "Story" wahrscheinlich runterlesen von eingeblendetem Text, die sitzen oft so da und wissen nicht sofort "Wie bring ich das glaubwürdig rüber?"
    Bei einem sah ich sogar, der saß da und wusste ned weiter, also bitte, wenn das nicht Fake ist, dann weiss ich nicht.
    In der heutigen Zeit sind doch Fakten wichtig, Schwarz auf Weiss, nur ein Funke davon "Kann das wahr sein?", es wäre doch dumm an alles und jeden Mumpitz zu glauben, den man hört oder in so Dokus sieht.
    Ich meine, gab es denn jemals irgendwo auch nur den kleinsten Seriösesten Beweis "Ja, da ist etwas nach dem Tod", sprich "Keine Sorge, danach ist es nicht für immer nur finster vor Augen?
    Genauso mir sagte mal Jemand, "Hilf dir selbst, erst dann wenn es nicht mehr geht, hilft dir vielleicht Gott!"
    Na toll, also wenn es den da oben gibt, lässt er uns eben fallen wie ein nasses Handtuch, ne, wenn wir nicht nach seiner Pfeife tanzen oder wie läuft das?
    Danke
    Lg
     
  2. Wellenspiel

    Wellenspiel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2016
    Beiträge:
    18.273
    Das ist Unsinn, es heißt "Hilf dir selbst, dann hilft dir Gott", weil die Kraft, die ein Gott symbolisiert, in dir selbst ist.

    Und was den Rest angeht, kann ich nur sagen, glaube, was du willst. Ich sehe da kein Problem, wenn es nur eine Glaubenssache ist.
     
    AlecVentrue gefällt das.
  3. AlecVentrue

    AlecVentrue Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2018
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Vienna
    Also sprich, Gott gibts nicht wirklich, alles nur Mythos und Ammenmärchen, dacht ich´s mir doch, dann ist die Sendung mit SKY auch nur fürs Geschäft gut und ansonsten nur belächelbar.
    Dann kann ich ja meinen silbernen Ankh, den ich um den Hals trage, getrost in den Müll werfen, weil der nutzlos ist.
    Danke
    Lg
     
  4. sikrit68

    sikrit68 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2016
    Beiträge:
    25.729
    Die Geschichten können wahr sein oder auch nicht - aber nur wenn jemand nicht mehr weiter weiß im Redefluß, ist das definitiv kein Beweis für Fake! Es gibt hunderte Gründe, warum jemand beim Erzählen ins Stocken gerät, z.B. Erinnerungslücken, Ablenkung, Zerstreutheit, Nervosität.
    Wäre es von den Doku-Regisseuren mit der bewussten Intention “Fake“ aufgebaut, würden solche Szenen einfach rausgeschnitten. Dann müsste derjenige seine Story einfach noch mal erzählen, und die neue Version würde gezeigt.
    Verdächtig ist eher, wenn etwas zu glatt und fehlerfrei runtergespult wird.
     
    Dyonisus, AlecVentrue und Daly gefällt das.
  5. AlecVentrue

    AlecVentrue Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2018
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Vienna
    Also, ich wollte das Schloss, Greillenstein schon besuchen, ist ja für Öffentlichkeit zugänglich, wo angeblich die junge Gräfin Maria Magda herumspukt und sogar von einer Dame gesehen wurde, nicht aber nur deswegen, mich faszinieren Burgen und Schlösser sowieso, weil sie etwas mystisches haben, ihre ganz eigene Atmosphäre und Geschichte, seien es düstere oder fröhliche.
    Klar würde ich sie auch gerne selber sehen, aber erstens glaube ich, wenn es Geister gibt, zeigen sie sich nicht jedem dahergelaufenen und zweitens kannste so etwas schließlich und endlich ja nicht erzwingen, leider.
    Also würde ich nur einziges mal einen Geist sehen, z. Bsp. meine Mutter starb voriges Jahr im Mai, so viele erzählen , jaaa und ihre Mutter oder anderer Elternteil besuchte sie, ja wo, ich habe oft in der Küche gestanden, der Bereich meiner Mutter oder im Wohnzimmer, nichts, kein einziger Funke von auch nur irgendetwas.
    Und Geräusche auf die geb ich nichts, weil Holz arbeitet nun mal und bei uns ist viel aus Holz, ganze Küche, Wohnzimmer usw, das hat nichts zu bedeuten. Holz dehnt und streckt sich in Wärme, wissen wir alle.
    Danke
    Lg
     
  6. Crowley

    Crowley Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    4.912
    Ort:
    Abyss
    Werbung:
    Was für ein Zufall, vor kurzem bin auch ich über diese Serie auf Youtube gestolpert.
    Ist ja quasi ein deutsches "X-Faktor" mit Sky Dumont als Jonathan Frakes. :D
    Nur schade, dass man am Schluss nicht raten darf ob die Storys echt oder Fake sind.

    Schon auf Gruselunterhaltung ausgelegt, aber eben dadurch interessant, dass es mal nicht um Amistorys geht sondern um deutsche.

    Ich dachte schon die Amis haben das gepachtet, aber weit gefehlt. :cool:
     
    AlecVentrue gefällt das.
  7. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    19.185
    Ort:
    Saarland
    Man ist im Grunde dort wo seine Aufmerksamkeit ist. Wer nicht von dieser Existenz lassen kann, und gleichzeitig psychokinetisches Talent hat und/oder entwickelt, könnte eventuell zu einem Spukgeist werden.

    Häufiger ist aber wohl, dass sich ein Toter noch verabschiedet durch eine Aktion. Davon hört man zumindest immer wieder.

    Die meisten Geschichten sind aber wohl erfunden. Und habe da nicht wirklich eine eigene Erfahrung gemacht.
     
    AlecVentrue gefällt das.
  8. Wellenspiel

    Wellenspiel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2016
    Beiträge:
    18.273
    Dichte mir nicht so einen Müll an, das ist nur deine Interpretation.
     
  9. sikrit68

    sikrit68 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2016
    Beiträge:
    25.729
    Ich habe selbst genug Unglaubliches erlebt (auch und vor allem im Zusammenhang mit Verstorbenen); und wenn mir jemand diese Begebenheiten erzählen würde, würde ich mir vielleicht schwer tun, sie zu glauben.
     
    Wanadis und AlecVentrue gefällt das.
  10. Oberon LeFae

    Oberon LeFae Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2010
    Beiträge:
    2.310
    Werbung:
    Ich glaub´ die Sendung habe ich mal gesehen. Abgesehen davon, dass es im schamanischen Paradigma durchaus möglich ist, dass Verstorbene für Unruhe sorgen, ist es einfach nur Gruselunterhaltung. Würde ich nicht besonders ernst nehmen.
     
    AlecVentrue gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden