1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Handel mit Heilsteinen

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von Alabi, 19. September 2010.

  1. Alabi

    Alabi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2010
    Beiträge:
    5
    Werbung:
    Hallo, ich wollte mich in nächster Zeit selbständig machen.
    Gerne würde ich auf Messen fahren und dort Heilsteine anbieten. Ich habe bereits Kontakte zu verschiedenen Großhändlern.

    Meine Fragen sind folgende:

    Wie läuft das mit dem Gewerbeamt? Kann/Muss ich Handel mit Heilsteinen eintragen, oder wäre es vorteilhafter Handel mit Edelsteinen einzutragen?

    Darf ich die Wirkung der Heilsteine beim Kunden angeben? Z.B. gegen Kopfschmerzen, Rheuma, etc.?


    Wie teuer ist in etwa ein Messestand von ca. 3-5m?

    Was sagt ihr zum Umsatzsteuergesetz? Verzicht oder doch lieber Gebrauch?
     
  2. proyect_outzone

    proyect_outzone Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    1.539
    Ort:
    Bremen
    Der Satz klingt nicht wirklich vielversprechend.

    Bevor du "einen weiteren Steineladen" aufmachst solltest du dir erstmal Gedanken machen.

    Vor allem solltest du dir folgende Frage stellen:

    Hab ich was, was die Konkurrenz nicht hat oder bin ich wenigstens (Bei gleicher Qualität) billiger als die Konkurrenz? (Kaum ein Mensch hat Bedarf daran, das nochmal zu kaufen, was er schon bei der Konkurrenz erworben hat)

    Kann ich meinen Kundenkreis regelmäßig wechseln oder aber für abwechselndes Sortiment sorgen? (Kaum ein Mensch kauft sich alle Jahre wieder das selbe, aber nicht nur im Laden, sondern auch bei Messen u.ä. sollte man im nächsten jahr immer ein anderes Sortiment präsentieren um Kunden nicht zu frustrieren)

    Leider gibt es nämlich am laufenden Band irgendwelche Händler, die immer genau den selben Nonsense anbieten, den jeder andere auch anbietet. Und nach nem jahr oder zwei sind sie komischerweise :rolleyes: pleite und neue Händler treten an ihre Stelle.

    Andere setzen einfach stur darauf, dass sie ihr altes Sortiment erstmal leerverkaufen, bevor sie was neues kaufen so kommts dann zur Bildung von Bodensatz,...Stücke die aufgrund bestimmter Eigenschaften von den meisten Kunden abgelehnt werden sammeln sich letzten Endes zunehmend auf den Ladentischen und reduzieren dadurch die einnahmen, wenn man diese nicht regelmäßig aussortiert oder vergünstigt abverkauft. Solche händler sind dann meist auch schnell weg vom Fenster.

    Nachdem du über die Grundprinzipien nachgedacht hast, kannst dich damit beschäftigen, wie es weitergeht. Wenn wir nochmal auf die Großhändler zu sprechen kommen:

    Sie sind oft keine gute Quelle für den Einkauf, denn gerade bei den bekannten Großhändlern kaufen alle ein. Sicher kann und sollte man das Standardsortiment mittels dieser Händler füllen, aber das ist noch lange nicht genug....
     
  3. Alabi

    Alabi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2010
    Beiträge:
    5
    @proyect_outzone

    Ich danke dir für deinen Informativen Beitrag. Leider wurde keine meiner Fragen beantwortet. Über mein Konzept solltest du dir keine Sorgen machen.
    Ich weiß schon was ich mache und weiß auch was ich anbieten kann, was die Konkurenz nicht kann.
    Außerdem glaube ich kaum, dass alle bei meinen Großhändlern einkaufen.
    Diese befinden sich nämlich in der ganzen Welt verteilt und ich will auch keinen Standard verkaufen. Ich habe sehr positive Erfahrungen mit Heilsteinen gemacht und möchte diese auch an andere weitergeben.
    Selbstverständlich möchte ich damit Geld verdienen, aber darum geht es mir in erster Linie garnicht. Ich muss davon nicht meinen Lebensunterhalt bestreiten. Wenn überhaupt wäre es ein Zusatzverdienst.
    Also solltest du dir echt keine Sorgen über Pleiten, Pech und Pannen machen.
    Ich weiß was ich tue.

    Gruß

    alabi:zauberer1
     
  4. Eselsohr

    Eselsohr Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2008
    Beiträge:
    829
    Ort:
    Norddeutschland
    In Deutschland darfst Du kein Heilversprechen abgeben. „Hilft“ bei Kopfschmerz, das könnte Dir auch einer ankreiden. Jenseits von Krankheit kannst Du behaupten, was Du willst, fördert geistige Hellsicht oder so.

    Als Ausgleich für das Schweigen kannst Du höchstens ein gutes Heilsteinebuch auslegen, in dem jeder nach Laune blättern darf. (Wenn das jetzt nicht gegen Urheberrechte verstößt, ich kenne eine Steinefrau, die hat ihre zerfledderten Bücher immer dabei und alle Kunden dürfen drin wühlen).
     
  5. Eselsohr

    Eselsohr Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2008
    Beiträge:
    829
    Ort:
    Norddeutschland
    Sagen wir mal so, wenn ein Kunde mit bestimmten Beschwerden kommt und fragt, dann kannst Du ja mal den Stein in die Hand drücken, „fühlen Sie den doch mal“. Dann hast Du nichts gesagt und nichts empfohlen, es bleibt dem Kunden überlassen, wie er es empfindet, ist aber eine Grauzone.
     
  6. Alabi

    Alabi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2010
    Beiträge:
    5
    Werbung:
    Also wäre es auch gescheiter beim Gewerbeamt Handel mit Edelsteinen anzugeben.
    Das mit den Büchern ist eine echt gute Idee.
    Kannst du da bestimmte empfehlen? Bis jetzt hab ich lediglich ein kleines Heilsteinlexikon.
     
  7. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    ich würde mich auch an deiner stelle mal unverbindlich bei der handelskammer oder beim gewerbeamt direkt erkundigen, denn soviel ich mal gehört habe, ist es überall anders,da bekommst doch eher auskunft als hier ,ich denk die wirkung der heilsteine kannst du schon sagen das sind ja die meisten fragen der kunden und dass du kein heilversprechen gebe darfst und sollst ist ja wohl klar. was so ein stand kostet ,frag auch mal direkt nach,wo immer du das machen willst ,denn auch da sind die preiseverschieden.ebenso beim finanzamt fragen.bei uns sagt man :geh lieber gleich zum schmied und nicht zum schmiedl*lach*.leider kann ich dir da auch nicht mit mehr helfen .gutes gelingen auf alle fälle und wenn du das nötige wissen dazu hast?warum nicht.
     
  8. proyect_outzone

    proyect_outzone Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    1.539
    Ort:
    Bremen
    Wenn diese Hinweise so überflüssig währen, müsste ich nicht alle halbe jahre ein sattes drittel der links von meinem Onlinehändlerverzeichnis weglöschen.
     
  9. Heldin

    Heldin Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2007
    Beiträge:
    324
    Die Bücher von Michael Gienger sind klasse.
    http://www.michael-gienger.de/literatur/ueberblick#standard
    So wie Du Deine Fragen hier stellst, klingt es ziemlich danach, dass Du noch viel arbeit vor Dir hast und relativ blauäugig an die sache rangehst. Aber grad das mag ich! Du wirst das schon schaffen auf Deine Art. Ich geh viele Sachen ebenso an, und es klappt meistens!! (Und wenn nicht... wenn du nicht davon leben musst ists ja kein Problem!)
    Ich wünsch Dir auf jedenfall ganz viel Glück damit!!
    :beer3:
     
  10. Alabi

    Alabi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2010
    Beiträge:
    5
    Werbung:
    Hey Heldin,
    ich danke dir schon mal für deinen Link. Sind ein paar echt Interessante Sachen dabei.
    Werd mir wohl mal gleich etwas bestellen.

    @proyect_outzone
    Keine Sorge, du wirst schon keinen Link von mir von deinem Onlineverzeichnis löschen müssen.
    Ich habe auch nicht vor etwas online zu verkaufen, viel mehr bin ich daran interessiert mit Menschen persönlich in Kontakt zu treten und Erfahrungen auszutauschen.

    Gruß

    alabi
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen