1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

große Verwirrung - suche nach Klarheit

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von teenage, 5. Juni 2011.

  1. teenage

    teenage Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2011
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    hallo ihr lieben hier draußen :)

    ich habe euer Forum schon oft als "Gast" besucht und mir die einen oder anderen Beiträge durchgelesen, heute verfasse ich selbst einen..

    ich bin mometan sehr verwirrt und bitte euch um euren Rat bzw. um eure ehrliche Meinung - Danke dafür :)


    Also, ich fang einfach mal an:

    im März 2011 habe ich mich mit einer Freundin zum einkaufen verabredet, und sie hat spontan einen guten Freund von ihr mitgenommen, den ich bisher noch nicht gekannt habe.

    als wir uns das erste mal gesehen haben, war sofort eine wahnsinnige sympathie vorhanden, und wir konnten sofort offen miteinander reden und hatten irrsinnig viel spaß.

    Nach diesem Einkaufstag ist er mir lange nicht aus dem kopf gegangen, aber ich habe versucht das weitgehenst zu verdrängen, da ich vergeben bin und er genauso.

    1Monat später, haben wir uns zufällig bei einem reggaefest getroffen, und es war wie Magie. ich kann euch die Blicke gar nicht beschreiben. und wir haben gegenseitig körperlichen Kontakt gesucht (zb. Schulter berühren beim Reden, Hand zufällig streifen,..) nichts wirklich unmoralisches.

    nach diesem Abend ist er mir dann nicht mehr aus dem Kopf gegangen, es war wie wen ein Blitz eingeschlagen hätte.

    eine Woche später war dann ein großes Fest in unserer Stadt, und ich hatte bislang seine Handynr nicht, also habe ich ihm über FB eine Nachricht geschrieben ob er denn auch dort sei usw.

    er hat dann gemeint er schaue auf ein bestimmtes Konzert im Rahmen dieses Festes und dann würde er noch in ein bestimmtes lokal gehen. ich habe ihm ddann geantwortet das ich auch dieses Konzetrt besuche (wir haben uns nicht gesehn es waren über 25.000 leute dort) und dann auch in ein bestimmtes lokal schaue (nicht das selbe wie er angegeben hatte)

    nach dem Konzert habe ich mir gedacht, ich würde ihn gern wiedersehen und bin in das lokal gegangen, wo er meinte er sei dort. Doch leider habe ich ihn dort nicht gefunden und ich hab mir gedacht, naja, will halt nicht sein.

    als ich dann nachhause bin und meine FB nachrichten gecheckt habe, sah ich, dass er mir eine nachricht geschieben hatte, wo drin stand er habe mich in dem lokal gesucht wo ich gesagt habe das ich nach de konzert hingehen werde --> d.h. wir haben uns gegenseitig dort gesucht wo wir den anderen vermutet hatten. danach haben wir erstmal die handynr getauscht, damit sowas nicht wieder passiert (ist von seiner seite ausgegangen)

    Eine woche später habe ich Freunde zu einer bestimmten Veranstaltung begleitet, und ich habe ihm geschrieben das ich dort sein werde und ob er Lust habe zu kommen. er hat darauf geantwortet dass er nicht weiß ob er dort hinkommt, da er sich schon verabredet hatte mit einem Freund.

    ich habe mir dann gedacht, ok, dann eben nicht.
    plötzlich stand er um 00:30 im lokal. und diesmal war es wirklich magisch. wir haben sehr intensive blicke ausgetauscht und haben offen und ehrlich über gott und die welt geredet und haben wieder körperlichen kontakt gesucht (zb. Hände kurz berühren,..) als das lokal dann schließen wollte sind wir nach draußen gegangen und er hat seinen MP3 player herausgeholt und uns beiden jeweils einen Ohrstöpsel gegeben und wir haben sicher eine Stunde am Gehsteig gestanden und gemeinsam getanzt und gesungen. ich hab mich in iesem moment vollkommen gefühlt.

    um 4:30 meinte er dann, er müsse heim, er wäre schon so müde. nachdem er gegangen ist habe ich ihm noch eine sms geschrieben und mich für den schönen abend bedankt und ihm gewünscht dass er gut nachhause kommt. darauf antwortete er: "ich danke dir...das gewisse etwas ist eben nicht käuflich.."

    zwei tage später hatte ich einen termin bei meinem energethiker, wo ich alle paar monate mal hingeh um meine energien aufzuladen usw.

    ich habe ihn dann auch bzgl. dieses Freundes gefragt, und er meinte das wir uns aus einem vorleben kennen und eine liebelei hatten da wir beide vergeben waren und deswegen nicht zusammen sein konnten.. und das da "mehr" zwischen uns is, auch von seiner seite und er oft an mich denkt..

    und plötzlich hat sich dieser besagte Freund zurückgezogen, lange nicht auf meine sms geantwrotet usw. und war irgendwie komisch..

    also bin ich zu einer guten bekannten, die seit 25jahren karten legt, und wo bisher alles wirklich immer gepasst hat.

    und sie hat in den karten gelesen das er sich zurückziehen wird aber sich von selber wieder melden wird usw. und das wir zwei (lt. ihr) seelenpartner wären.. und das seine beziehung nur mehr bequemlichkeit ist und das nix mehr mit liebe zu tun hat und wir lt ihr innerhalb des nächsten jahres ein paar werden würden..

    ich hab mir dann gedacht ich vertraue darauf dass er sich wieder melden wird. und am abend bin ich zu einer veranstaltung gegangen, und als ich nachhause gehen wollte hab ich ihn gesehn. seine freundin war auch dabei. und wir haben uns kurze, aber sehr intensive blicke ausgetauscht und ich bin dann gegangen.

    am nächsten tag hat er mir sofort eine sms geschrieben wies mir geht und warum ich heim gegangen bin usw.. und das er dachte ich ginge nur kurz raus usw.

    die nächsten tage waren wieder funkstille und ich war/bin ziemlich verwirrt..
    und gestern nacht um 00:30 bekam ich plötzlich eine sms von ihm, ob ich den auch unterwegs sei in der stadt..

    und heute morgen hab ich ihm eine sms geschrieben ob er vl was machen will, hat er voll nüchtern geschrieben, nein ich habe keine zeit, ich mach was mit meiner freundin.

    morgen mache ich eine auf seine person bezogene rückführung und schau mir das ganze mal genauer an..

    was hält ihr davon? wie soll ich mich verhalten? bilde ich mir etwas ein?
    hilfe :-(

    besten dank.
    N.
     
  2. Siobhan

    Siobhan Guest

    Dass da etwas zwischen Euch ist, ist offensichtlich. Aber ich halte es für falsch, diesbezüglich jetzt allemöglichen Leute, wie Kartenleger usw. aufzusuchen, denn Du willst im Grunde nur das bestätigt bekommen, was Du hören willst. Ich finde, Du solltest jetzt erst einmal gar nichts tun, sondern einfach locker abwarten, wie es weiter geht. Du hast sicherlich schon oft hier gelesen, dass Seelenpartner nicht unbedingt potentielle Lebenspartner sind, und dass viele dieser Verbindungen auseinander gehen, sobald man versucht ein Paar zu werden. Dahinter steht meistens die Ungeduld. Man will den anderen jetzt und sofort und für immer. Aber so geht das nicht. Seelenpartner sind für die Ewigkeit programmiert, für sie zählt weder Zeit noch Raum. Du hast ja auch sicherlich schon gemerkt, dass er in seinen Empfindungen scheinbar nicht so klar ist, wie Du. Also besser nicht drängeln und nichts vorwärts treiben.

    Ich möchte Dir raten, lebe Dein eigenen Leben und schau was passiert. Seelenpartner gehen sich eh nie verloren, aber sie werden auch nicht unbedingt ein Paar. In Deinem Leben geht es in erster Linie um Dich. Also lebe Dein Leben in vollen Zügen und schaff keine Probleme mit einer Sache, die eigentlich wunderschön ist.
     
  3. Lass den Mist mit der Rückführung. Was soll dir das denn noch bringen? Ich würd dir raten, mal wieder ein wenig auf den Boden der Tatsachen zurückzukommen. So hart es klingt. Es bringt dir nun wirklich nichts, wenn du dir allerlei Bestätigungen in anderer Richtung einfängst. Was meinst du, wie viele Männer du in deinem Leben noch kennen lernen wirst? Willst du da immer so einen Bohei veranstalten?! Bitte bleib realistisch.
     
  4. Jessey

    Jessey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    12.608
    Ort:
    Hessen
    hm...also diese geschichte erinnert mich an so eigenes und viele andere mit sicherheit auch.

    aber der verlauf z.b. ist genau das warum ein mann der gebunden ist für mich ein absolutes tabu ist, egal wie sehr es knistert. ich dreh mich so schnell es geht rum und weg.

    ich denke mir halt ganz einfach, wenn ich mit jemanden zusammen kommen soll, dann kann ich die zeit sowieso nicht bestimmen. wer weiß wie lange der andere braucht um das gleiche zu empfinden oder zu erkennen und zum andern, ich würde nicht wollen das sich jemand für mich trennt. nee, dann könnte es mir ja genauso passieren.

    ich denke die beste vorraussetzung wäre eine trennung unabhängig von einer anderen person. weil... wenn man dieser neuen anderen nicht begegnet wäre, würde man sich selbst oder auch der andere trennen?

    so schön wie dieses magische gefühl auch ist, man kann sich auch sehr leicht darin verlieren und es fehlinterprätieren. d.h. vielleicht bezeichnet er dieses erlebnis ja ganz anders.

    und wenn es danach geht, was nützt dir das wissen aus vergangenem leben? warum nicht einfach mal akzeptieren das es wundesrschön ist, er aber dennoch gebunden?

    mir hat man auch solch geschichten erzählt und viele andere. heute betrachte ich es ebenso: es wird seinen grund haben warum wir nicht zusammen kamen.

    allein das man so einem menschen begegnet ist doch schon ein besonderes erlebnis. warum müssen wir immer alles haben wollen. das war die frage die ich mir eines tages stellte.

    wünsche dir alles gute
     
  5. Siobhan

    Siobhan Guest

    Das ist genau, was ich meinte. Ich habe seit über 20 Jahren solche eine Seelenpartner-Verbindung, und sie ist noch genauso schön, wie am ersten Tag. Aber wir haben auch nicht den Fehler gemacht, auf Biegen und Brechen ein Paar aus uns zu machen. Statt dessen sind wir uns der Besonderheit bewußt und froh, dass es uns vergönnt ist, so etwas zu erleben. Wenn man mal so weit ist, wird alles viel entspannter.
     
  6. teenage

    teenage Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2011
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    naja, ich würde niemals eine beziehung zerstören wollen.. ich hatte nur das gefühl dass vom ihm sehr viel zurück kommt..
     
  7. Dann soll er sich erst trennen (und du dich auch). Dann wird´s vielleicht auch etwas mit einer Beziehung. Ansonsten lass die Finger davon. Im Sinne des ganzen SV-Gedöns ist Fremdgehen und Betrügen nämlich auch nicht. Schließlich hast du ja bestimmt auch schon einmal etwas von Karma gehört ;)

    Im Ernst: Hier zeigt sich, was "edel" ist und was nicht.
     
  8. Jessey

    Jessey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    12.608
    Ort:
    Hessen
    das wird sicherlich auch so sein. nur das er es evtl anders definiert. und nur weil er absagte weil er etwas mit seiner freundin unternahm...nun ja, sie ist die offizielle partnerin. stell dir mal vor dein partner sagt dir etwas ab weil er sich eben mal andersweitig trifft. ich glaub das wäre nicht so dolle.

    und im prinzip weißt du ja gar nicht was in ihm vorgeht. genauso geht es ihm evtl auch. es ist zur zeit also spekulation beiderseits aus einem bestimmten verhalten raus.

    ich kann dich da gut verstehen, hatte auch schon solch gefühl. und heute bin ich sehr froh das nichts draus geworden ist. denn irgendwann lernt man die schicht unter dem ersten eindruck kennen und da liegt dann der eigentliche kern der sich nicht mehr (ver) blenden läßt.

    wäre vielleicht ganz gut zu hinterfragen was diese begegnung in dir auslöst. bestimmte sehnsüchte, was fehlt dir, ist deine bisherige beziehung vielleicht eingeschlafen? nehme diese begegnung evtl erstmal um auf deine eigene beziehung zu schauen.
     
  9. Rehkitz

    Rehkitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2010
    Beiträge:
    2.138
    Ort:
    In mir selbst ruhend ...
    Dein Leben schreibt gerade so eine wunderschöne Geschichte mit dir in der Hauptrolle .
    Die ganze Zeit hast du dich tragen lassen, von einen Augenblick in den anderen, also tue es auch weiterhin !
    Das was dich da auffordert im Moment Dinge zu tun ist dein niederes Selbst, so möchte ich es einmal nennen .
    Dies kann man in seinem Leben gar nicht brauchen und es bringt einen auch nur in einer verkehrten Richtung weiter vorwärts .
    Lass einfach alles weiter fließen wie bisher auch ...

    Mache dir das was so wunderschön begonnen hat nicht kaputt durch das legen von Karten oder einer Rückführung !
    Mit der Welle des Lebens schwimmen und dabei auf das höhere Selbst hören ist immer ein rechter Weg !

    Es wird geschehen was geschehen soll, denn es gibt im Leben keine Zufälle !
     
  10. 30Seconds

    30Seconds Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2011
    Beiträge:
    329
    Werbung:
    Für mich klingt das so: Ihr mögt euch beide sehr, ihr seit verliebt und es macht ihm Angst, weil er in einer Beziehung steckt. Deswegen wahrscheinlich auch sein Rückzug.

    Seelenverwandtschaft hin oder her (ich weiß nicht, ob ich daran glaube...), ich würde ihm ganz einfach Zeit geben ;)

    Viel Glück
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen