1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gott antwortet auf Strafanzeige gegen Ihn ..

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Technoman, 23. September 2007.

  1. Technoman

    Technoman Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2007
    Beiträge:
    204
    Werbung:
    Gott antwortet auf Strafanzeige von Sensator Ernie Chambers der eine Strafanzeige gegen ihn augesetzt hat ..... war das echt gottes unterschrift ?
    unglaublich ...

    http://www.krone.at/index.php?http://www.krone.at/krone/S2/object_id__78503/hxcms/index.html

    was sacht ihr dazu .....

    wir leben ja in dieser Wassermannzeitalter Veränderung und der Erderwärmungseffekt beeinflusst das wetter massiv mit Überschwemmungen und sonstigen Katastrophen ..

    Gott ist jedenfalls auf keinen Fall schuldig. Wenn man den CO2 Theorien nacheifern würde, dann wären es ja wir mit soviel Abgasen ...
     
  2. Ischariot

    Ischariot Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2007
    Beiträge:
    5.897
    Ort:
    nördliches Waldviertel
    Hey Technoman!

    Interessante Story allemal! :D
    Unglaublich das es sogar zu einer Anzeige kommen kann diesbezüglich.
    Sollte man Wahnsinn nicht schon etwas früher eindämmen?

    Würde mich kaum wundern wenn es sogar zum Prozess kommt! :wut2:

    Wäre der als Prozess in Anwesenheit oder Abwesenheit des Angeklagten zu führen? :lachen:
    Wen wird die Verteidigung als Zeugen aufrufen?? :clown:

    :ironie:

    Euer :roll: Ischariot *rofl*
     
  3. Galahad

    Galahad Guest

    Das ist ja der Sinn der Sache.
    Der Kläger möchte auf diese Art auf die hirnrissigen Prozessführungen in den USA aufmerksam machen.
    Sollte es wirklich zum Prozess kommen, was in den USA durchaus im Bereich des Möglichen liegt, würde man Gott eine Prozessladung schicken.
    Da Diese aber nicht zustellbar ist, würde am festgesetztem Verhandlungstag die Fernbleibung des Angeklagten festgestellt und Gott zur Fahndung ausgeschrieben.
    Sollte sich dieser Gott dann in dem betreffendem Bundesstaat zeigen, würde Er festgenommen werden.
     
  4. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.747
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Schon das Bild mit dem Ventilator als Heiligenschein ist genial.:D

    Ich komme gar nicht darüber hinweg.:D:D:D
     
  5. Technoman

    Technoman Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2007
    Beiträge:
    204
    was ich verrückt finde dass eine Antwortschreiben mit unterschrift von gott einfach aufgetaucht ist. Vielleicht war ers ja wirklich und kommt vor Gericht.heheheheheh das wärs doch ..
     
  6. Ischariot

    Ischariot Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2007
    Beiträge:
    5.897
    Ort:
    nördliches Waldviertel
    Werbung:
    Au ja, feiiiin! Prozess! Prozess!
    Erst aber sollte man ein unabhäniges Gremium einsetzen um zu klären ob
    am Tage der Verhandlung Gott wirklich nicht anwesend sein wird!
    Unter Unabhängig verstehe ich natürlich so unvoreingenommene
    Zeitgenossen wie hohe Vertreter der Weltreligionen.
    (Hab ich da eben das Wort Sarkasmus vernommen??) ;)
    Sollte eine Anwesenheit festgestellt werden könnte sich die Einvernahme
    des Angeklagten als durchaus problematisch erweisen ...
    Sollte eine Anwesenheit nicht gegeben sein, wird das mit Sicherheit der
    gottloseste Prozess aller Zeiten!

    Euer sich köstlich amüsierender Ischariot

    @Technoman: Danke für diesen überaus unterhaltsamen Thread! :D
     
  7. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.747
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Vielleicht geht es um den Karel Gott.
     
  8. Ischariot

    Ischariot Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2007
    Beiträge:
    5.897
    Ort:
    nördliches Waldviertel
    Das wär gut möglich ... immerhin hat der jahrelang der Fernsehsprecherin Chris Lohner den Hof gemacht.
    Das sie sein Angebot abgeleht hat wundert mich aber nicht!
    Wer will schon Chris Gott heissen?

    Euer chrisender Ischariot :D
     
  9. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.221
    Ort:
    Saarland
    Der Senator hat Recht, bloß wüßte ich jetzt auch nicht, wo ich die Klage einreichen sollte.
    Vielleicht an den Weihnachtsmann,Nordpol, Packeisstraße 0
    Betreff:Klage gegen Gott, zur Weiterleitung bestimmt an...
    wen eigentlich?
    Mein Gott!
    Wer richtet über Gott!?
    So ein Mist aber auch!!!

    Ich bekomme dann bestimmt die Mitteilung vom Weihnachtsmann:
    Adressat (und Angeklagter!?) seit 2000 Jahren nach Unbekannt verzogen.
    Warten sie bitte bis zum "jüngsten Gericht" für einen Termin.
    Wann? Erkundigen sie sich bei den örtlichen Zeugen Jehovas
    oder warten sie einfach bis diese bei ihnen vorbeikommen.
     
  10. Stigma

    Stigma Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    36
    Ort:
    zwischen Berlin und Sachsen also in Brandenburg
    Werbung:
    :wut1: Juhu endlich meldet er sich mal. Das schreit nach einer Sammelklage! Ich meine als Erziehungsberechtigter der Menschheit hat er's echt vergeigt. Vielleicht kriegen wir nen Adoptiv-Gott oder so.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen