1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gespaltene Persönlichkeit

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Devadasi, 5. Juli 2005.

  1. Devadasi

    Devadasi Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    61
    Werbung:
    Hallo liebes Forum

    Schon seit einigen Woche schwirrt mir der Gedanke im Kopf, dass Fisch-Sonne und Widder-AC unvereinbar sind... Ich weiß einfach nicht wie ich damit umgehen soll. Nach aussen gebe ich mich meistens total cool und stark, wobei es mich auch viel Kraft kostet diese Fassade aufrecht zu erhalten. Ohne diese Fassade kann ich mich aber auch gleich wieder vom gesellschaftlichen Leben verabschieden, meine Märtyrer-Sonne degradiert sich ganz schnell zur Zielscheibe für alle möglichen Angriffe.
    Mein Wunsch ist eigentlich, nach aussen weich und liebenswert sein zu können, ohne dass ich mich dabei angegriffen fühlen muss. Und dass ich etwas von dem Feuer, das an meiner Oberfläche brennt auch nach innen tragen kann, um dort für mehr Durchhaltevermögen zu sorgen, damit ich den Menschen nicht immer nur Hoffnungen mache, die ich dann nicht einhalten kann.

    Ich würde mich sehr über Ratschläge oder Buchtipps zu diesen Problematiken freuen, ich finde es auf die Dauer einfach unerträglich so gespalten zu sein und die Menschen um mich herum so zu verwirren und mir das Leben damit selbst so schwer zu machen.

    Dieses Lied schwirrt mir dazu passender Weise schon seit Tagen im Kopf rum:

    "But Im just a soul whose intentions are good.
    Oh lord, please dont let me be misunderstood"

    Liebe Grüße,
    Deva
     
  2. Stefanie Rappat

    Stefanie Rappat Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    239
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Deva,

    das ist in der Tat eine schwierige Kombination, die Du Dir da ausgesucht hast!

    Welche anderen Planeten stehen denn in Verbindung zur Sonne oder zum AC? Gibt es irgendwelche Planeten, die entlasten können, z.B. durch ein Trigon oder zumindest ein Sextil? In welchem Element ist der Mond?

    Hast Du mal versucht, die Fische-Sonne sich mit dem Widder-AC unterhalten zu lassen? Es gibt sowas wie Astrologische Rollenspiele, in der die Planeten-Energien "nachgespielt" und damit deutlicher erleb- und verstehbar werden.

    Offenbar hat der AC den Wunsch, die sehr verletztliche und wohl auch verletzte Sonne zu schützen, was natürlich sehr anstrengend ist.

    Es fällt einem oft sehr viel leichter, die Energien des AC zum Ausdruck zu bringen, als die Sonnenenergie, womit auch schon gleich die Lebensaufgabe zum Ausdruck kommt: Die Sonnenenergie zu entwickeln und zu leben.

    Als Buchtipp fallen mir die Bücher der psychologischen Astrologie ein, Liz Greene, Howard Sasportas und Stephen Arroyo.

    Evtl. wäre es für Dich auch sinnvoll, kompetente Hilfe von außen zu suchen, um diesen inneren Konflikt zu klären und zu verstehen, was Deine Sonne so "märtyrerhaft" werden lässt, was sie in der Vergangenheit so verletzt hat.

    Ich hoffe, ich konnte Dir mit diesen Gedanken ein klein wenig helfen?

    Ganz liebe Grüße,

    Stefanie
     
    Merkur-Uranus gefällt das.
  3. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.971
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Hallo Devadasi,

    Nur acht Stunden vorher und deine Sonne wäre noch im Wassermann gewesen, somit stehst du unmittelbar nach der Zeichengrenze in den Fischen im 12. Haus. Aber ich denke, dass dies nicht das Problem ist. Zum Beispiel ist es mit einem Mond im Steinbock nicht ganz so einfach seine Gefühle zu zeigen, man spricht hier häufig von einem Gefühlskorsett. In der astrologischen Psychologie wird eher das Kontaktverhalten an sich gesehen. Dazu gehören die sogenannten Liebes- und Kontaktplaneten Mond, Merkur, Jupiter und Neptun, ebenso die Horoskopräume um den DC und eben die ICH- und Du- sowie kollektiven Du-Räume.

    Bei dir steht eine starke Konjunktion von Pluto, Saturn und Mars im siebten Haus. Ich nehme an, dass du damit Probleme hast dich zu zeigen. Man hat oft das Gefühl, dass man für den anderen mehr tun muss, als man selbst zurückerhält. Ich würde dir das Buch "Liebe und Kontakt im Horoskop" vom API Verlag empfehlen. Du kannst es bei astroapi.ch gegebenenfalls bestellen.
    Mit dem Alterspunkt kommst du bei deinem Geburtstag ins fünfte Haus und wirst auch mehr Selbstvertrauen und Risikobereitschaft antreffen!

    Liebe Grüße!

    Arnold
     
  4. Devadasi

    Devadasi Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    61
    Hallo Stefanie, hallo Arnold

    vielen Dank für eure Antworten :kiss3: ,

    ich habe eigentlich ziemlich viele Sonne-Trigone, daher ist das Problem vielleicht wirklich in meinem 7. Haus zu suchen, so wie Arnold schreibt. Hier trotzdem mal die Übersicht:

    Sonne Quadrat Uranus
    Sonne Trigon Pluto
    Sonne Trigon Saturn
    Sonne Trigon Jupiter
    Sonne Sextil Medium Coeli
    Sonne Sextil Neptun

    Klingt doch eigentlich nicht so schlecht, oder? Nur richtig leben kann ich es im Moment nicht.
    Hier noch die AC-Transite:

    Mond Quadrat Aszendent
    Uranus Trigon Aszendent
    Merkur Sextil Aszendent

    Mein Mond ist im Steinbock, und wie Arnold schon schrieb, sind meine Gefühle eingeschnürt. Das sind sie eigentlich seit ich denken kann.

    So ein Rollenspiel habe ich noch nicht gemacht, ich denke immer ich bin zu rational für solche Sachen. Wobei wir wieder beim Thema wären (?) Habe bisher alle "Defizite" über den Verstand aufgearbeitet, aber scheinbar bin ich jetzt an einem Punkt wo ich nicht weiter komme. Von daher ist die kompetente Hilfe von aussem keine schlechte Idee. Ich will unbedingt, dass diese Probleme ausgemerzt werden. Befreiung von Altlasten.
    Mich würde in der Beziehung auch interessieren was mein T-Pluto grad macht, oder alles was mit plutonischer Energie zu tun hat. Arnold?

    Hm, dann werd ich wohl sehen, dass ich das beste aus der Zeit bis zu meinem nächsten Geburtstag machen, was? :rolleyes:
    Scherz, was diese Sache angeht, kann ich nicht nichts tun. Auch wenn dadurch andere Sachen hintenanstehen, die "objektiv" vielleicht wichtiger erscheinen.

    Vielen Dank auch für die Buchtipps, das Api-Buch würd ich sehr gern lesen, allerdings funktioniert der Link nicht.

    Viele liebe Grüße,
    müde Deva
     
  5. Stefanie Rappat

    Stefanie Rappat Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    239
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Deva,

    ich habe leider nicht wirklich so tiefes Wissen über Astrologie, um dazu noch viel sagen zu können.

    Arnold weiß da sicher mehr :)

    Aber ein Sonne-Uranus-Quadrat z.B. ist nicht gerade unproblematisch.

    Ich finde es grundsätzlich immer wichtig, sich Hilfe zu holen, wenn man alleine nicht mehr weiter kommt, und diesen Punkt scheinst Du momentan erreicht zu haben. Vielleicht ist eine Horoskop-Analyse und -Beratung hilfreich für Dich, oder eine Psychotherapie, oder, oder, oder. Es führen viele Wege nach Rom :)

    Ich hoffe, dass Du einen hilfreichen Weg für Dich findest!

    Liebe Grüße,

    Stefanie
     
  6. Elfentanz

    Elfentanz Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2005
    Beiträge:
    123
    Werbung:
    Hallo Devadasi,
    beschäftigst Du Dich irgendwie mit Indischem Tanz? Ich frage nur wegen Deinem Namen :rolleyes:
    Was die gespaltene Persönlichkeit betrifft, so kann ich dies recht gut nachvollziehen, da die Sonne bei mir im Wassermann steht und ich Aszendent Löwe habe. Dann habe ich auch noch einige andere Aspekte, im Horoskop die recht konträre Aussagen geben. Ich denke, dass viele Menschen sehr gegensätzliche Zeichen betont haben. Natürlich kann dies Spannungen auslösen, aber auch Anregung für inneren Wachstum geben. Auf diese Weise versuche ich es auf jeden Fall zu sehen :rolleyes:

    Viele Grüße,
    Smita
     
  7. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    hi devadasi!
    wunderbar, dass du deine ziele so klar definieren kannst... da bleibt doch nur noch die frage, was dich konkret daran hindert, genau so zu leben, wie du gern sein möchtest. und es bleibt die herausforderung der einsicht, dass ziele nicht mit einem riesenschritt erreicht werden, sondern mit vielen kleinen.
    wenn du dir eine skala vorstellst, zwischen eins und zehn, wobei zehn für das beschriebene ziel steht und eins für die weiteste entfernung von diesem ziel, die du jemals erlebt hast ... wo auf dieser skala befindest du dich gerade jetzt? und was wäre ein nächster kleiner schritt, der dich von - sagen wir - vier auf fünf bringt?

    wenn du deinen weg so von schritt zu schritt gehst und immer den nächsten schritt ins auge fasst, kann sich die ungeduld des widder-AC in impulsive energie verwandeln, und an die stelle des frusts über das unmögliche tritt die motivierende freue über das erreichte. kleine schritte ... die kannst du einhalten. und die längsten wege entstehen unter den füßen beim gehen...

    das gefühl von zwei persönlichkeiten ist mit sonne quadrat uranus ganz "normal". uranus hat dieses janus-gesichtige, das in zwei richtungen gleichzeitig blickt. im extremfall können menschen mit gespanntem uranus auch "verrückt" werden ... die bei weitem überwiegende mehrheit integriert ihre unterschiedlichen facetten, und gar mancher ist eine besonders faszinierende persönlichkeit, gerade wegen seines facettenreichtums. die alte geschichte von genie und wahnsinn, die nachbarn sind...

    kopf allein bringt dich allerdings nicht weiter. gehen kannst du nur mit den füßen - sprich: eintauchen in reale veränderung - wobei die kraft deiner intuition dir einen guten weg weisen kann, wenn du ihr vertraust und dein SO-UR-quadrat nutzt. deine idee einer kompetenten begleitung für ein stück des weges ist sicher nicht von der hand zu weisen...

    alles liebe, jake
     
  8. Devadasi

    Devadasi Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    61
    Hallo Smita :)

    Ich interessiere mich schon seit je her für indischen Tanz und hatte letzten Sommer einige Stunden unterricht, die sich durch einen glücklichen Zufall ergeben haben. Wenn die Zeit es erlaubt, will ich mich auch wieder intensiver damit befassen.
    Kennst du dich damit aus?

    Wachstum ist ein gutes Stichwort, wobei ich meine aktuelle Phase eher als Reinigung sehe. Wenn ich alles vergangene, überflüssige bereinigt habe, kann ich auch wirklich anfangen zu wachsen. Vielleicht ist es aber auch beides das selbe :daisy: Was meinst du?

    Liebe Grüße,
    Deva :zauberer1
     
  9. Elfentanz

    Elfentanz Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2005
    Beiträge:
    123
    Hallo Deva,

    schön zu hören, dass Du Dich für indischen Tanz interessierst :) Bei mir erwuchs das Interesse schon mit 4 Jahren, nachdem ich eine Aufführung gesehen hatte. Ich habe dann mit 9 Jahren begonnen zu tanzen. Natürlich habe ich ab und an Pausen gehabt, aber es hat mich nie ganz losgelassen. Die letzten Monate habe ich dann wieder intensiv getanzt, da ein indisches Kathak-Tanzpaar aus Kolkata zu Besuch war.
    Welche Art von indischem Tanz hast Du gelernt und wo hast Du gelernt? Das macht mich ja jetzt neugierig :rolleyes:

    Für mich ist Wachstum und Reinigung das gleiche oder zumindest sehr verwandt :daisy:
    Smita
     
  10. marabu

    marabu Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    1.092
    Ort:
    rottweil
    Werbung:
    Hallo
    Wer das 7. Haus so stark besetzt hat - lese ich richtig? Mars, Pluto, Saturn? hat wie beim Fernsehen den Action& Horror Kanal aboniert.. man müßte den MC kennen und den Herrscher von 10 um zusagen wo es hingeht. Zur Sonne in 12, nimm Boris Becker der drischt mit seinem Mars in 2 auf wehrlose Bälle ein. Ich würde mal eine Probestunde Kendo besuchen, vermutlich weißt du garnicht wie stark du bist.
    gruß
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen