1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Geist Zuhause?

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von Drachenblut, 14. Oktober 2007.

  1. Drachenblut

    Drachenblut Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2007
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Ich habe seit längerer Zeit das Gefühl das noch jemand bei uns im Haus ist. Zuerst dachte ich das ich mir das nur einbilde, und habe mir eingeredet das es sowas nicht gibt (zumindest nicht bei uns). Allerdings starrten unsere beiden Katzen vermehrt etwas in der Luft an. Zuerst dachte ich ja, sie haben in irgendeiner Ecke eine Spinne oder sonstwas gesichtet, aber da war nie etwas.
    Eines Tages habe ich eine Glühbirne gewechselt und hinter meinem Rücken, ist ohne jeglichen Luftzug, eine meiner schweren Schranktüren mit einem Knall zugeflogen, dabei ist eine Kette mit einem Kreuz eingeklemmt worden.

    An einem anderen Abend(schon etwas länger her), schätze ca. 23-24 Uhr, spielte ich noch etwas Computer. Ich war alleine, meine Familie hat schon geschlafen. Während des Spielens kam ein Geräusch aus den Boxen. Und zwar mein eigener Name (hat sich sehr dämonisch angehört). Zuerst dachte ich ich hätte mich verhört, dachte es wäre ein Teil vom Spiel.
    Heute ist mir daselbe nochmal passiert (bei einem ganz anderen Spiel) und mein Name war sehr deutlich zuhören. (ungefähr Kaaarrrstin = Kerstin) Es handelte sich um eine männliche Stimme die ziemlich unheimlich geklungen hat, allerdings keinesfalls dämonisch.

    Als ob ich mich das noch nicht genug am schlafen hindern würde, ist mir heute Abend nochetwas passiert. Ich habe bei uns im Wohnzimmer Fernseh geschaut. In der Nähe der Wohnzimmertür stand ein aufgeklapptes Bügelbrett. Als ich allerdings aus dem Wohnzimmer gehen wollte, stand es vor der Tür, es musste sich also ein Stück zur Seite gedreht haben, und das direkt hinter meinem Rücken. Aber ich habe nichts gehört und es war auch niemand da. Keinem aus meiner Familie ist je soetwas wiederfahren, es scheint als ob alleine ich verfolgt werde.



    Sowas lässt mich Abens nur schlecht einschlafen, schon alleine weil der besagte Pc in meinem Zimmer steht.
    Nun frage ich mich, will jemand mit mir Kontakt aufnehmen? Um was handelt es sich? Einen Geist? Was kann ich dagegen oder dafür tun?
    Ich bin wirklich verzweifelt...und komme mir alleine bei dem Gedanken das sich ständig ein Geist bei mir aufhält ziemlich geistesverwirrt vor.
     
  2. Maxi1985

    Maxi1985 Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2006
    Beiträge:
    156
    Ort:
    Wien
    Dies klingt warlich schrecklich... Seit ihr erst bei diesem Haus eingezogen, oder machte er sich jetzt erst bemerkbar? Kommt es dir persönlich so vor das es immer schlimmer und schlimmer wird mit den Spuck? Sollte es so sein dann müsste unbedingt etwas gemacht werden. Eine etwas Persönlichere Frage... Schläfst du alleine in diesem Zimmer oder schläft da noch jemand in diesem Zimmer?

    Laut meiner Erfahrung ist dies meist sehr gering dass dich dieses Gespenst auch mitten in der Nacht quellt, wenn jemand mit dir in diesem Zimmer ebenfalls schläft.

    Es könnte sich hierbei um ein Gespenst handeln was bei dir unbedingt hilfe sucht, oder sich auch aufmerksamkeit erlangen möchte, aus was für einen Grund auch immer... Es ist aufjeden fall wichtig ruhe zu bewahren, und irgendwie veruchen heraus zu finden was dieses Gespenst von dir möchte!

    Wenn du mir die obrigen Fragen beantworten könntest, so könnte ich wenigstens heraus finden warum es bei dir Spuckt.

    Na gut ich gehe nun auch schlafen,
    wünsch dir was lg. Maxi1985
     
  3. Apfelkern

    Apfelkern Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2007
    Beiträge:
    471
    Die bösesten Geister sind noch besser als so einige Menschen.

    Du musst mit Deinen Geistern nicht kommunizieren - Du musst nur psychisch stärker sein. Falls Du labil bist, solltest Du Dich überhaupt nicht mit ihnen einlassen sondern beide Beine fest in den Boden stampfen. Wenn Du Dich erdest, dann wirst Du nicht mehr sensibel genug sein, Geistwesen wahrzunehmen. Das ist auch der Grund dafür, warum für die meisten Menschen Geister nicht zu ihrer Realität gehören. Mit großer Wahrscheinlichkeit hast Du die Wahl. Und es besteht wirklich kein Grund dafür sich der Angelegenheiten von Geistern anzunehmen - außer dir ist die geistige Welt näher verwandt und Du bist ihren Wesen stärker verpflichtet als den Menschen.
     
  4. Maxi1985

    Maxi1985 Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2006
    Beiträge:
    156
    Ort:
    Wien
    Ach eines noch... Es wäre nicht schlecht wenn du dazu schreiben könntest wo du wohnst, zumindest den Ort, oder Bundesland. Wäre es bei mir in der nähe dann schicke ich dir einen der sich damit auskennt, und der reichliche Erfolgserlebnisse hatte mit Gespenster die herum Spuckten.
     
  5. Tim008

    Tim008 Guest

    Frag mal Peggy812 hier im Forum:

    Hier ein Link dazu:

    http://www.esoterikforum.at/threads/64734

    Lies mal alles durch.

    Tim008

    :morgen:
     
  6. Drachenblut

    Drachenblut Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2007
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Hallo, schonmal danke für die Antworten.

    Ich wohne schon seit meiner Geburt in diesem Haus und habe zur Sicherheit meine Eltern mal gefragt ob hier irgendetwas vorgefallen ist, z.B. Mord, natürlicher Tod einer Person, aber hier scheint nie etwas passiert zu sein.
    Ich schlafe auch nicht alleine in dem Zimmer (zumindest meistens), meine treue Katze schläft fast immer auf meinem Kopfkissen ;)

    Ich bin mir auch nicht sicher ob dieser Geist böse ist, denn meine Katzen starren zwar öfters in die Luft, sind danach aber meistens wieder entspannt und schlafen, putzen sich etc. Allerdings ist es kein Geheimnis das es uns nicht besonders gut geht. Wir werden oft von Krankheiten, Stress und Spannungen geplagt. Ich kenne keine andere Familie bei der ständig wieder etwas anderes ist (ich meine damit das das allgemeine befinden schlecht ist). Könnte des etwas mit dem Geist zutun haben. Vielleicht mit den Energien des Wesens? Bei mir ist es seit längerem so, das ich ein dumpfes Gefühl in meinem Kopf habe (schwer zu beschreiben), mein Arzt meinte das könnte von elektrischer Strahlung kommen.(ja, ich sitze gerne viel am Pc, einige meiner freunde aber noch öfter und denen geht es gut) Nun stellt sich mir die Frage ob es natürliche Ursachen hat, oder ob ein Geist selbst vielleicht ein elektrisches Feld ausstrahlt.

    Ich habe das ganze heute, zum ersten mal, meinen Eltern erzählt. Die waren ziemlich geschockt und haben zuerst gedacht ich mache nur Scherze. Ich kann es persönlich ja auch noch nicht ganz glauben.

    Trotzdem stellt sich mir die Frage warum ich? warum nicht jemand anderes aus meiner Familie? Hängt es damit zusammen das ich vielleicht etwas sensibler bin? Meine Mutter hat mal aus Spaß ein Buch(über wünschelruten) und eine Wünschelrute aus Metall gekauft. Ich konnte, zu meiner überraschung, tatsächlich energien und Wasseradern finden. Ich habe das früher immer für unsinn gehalten. Noch mehr überraschte mich das ich die einzigste war, bei der das ganze funktioniert hat.

    Meine Mutter hat nun vorgeschlagen mal so eine Energie Reinigung zu machen (weiß nicht mehr wie es genau heißt). Würde das etwas bringen oder verschwenden wir damit nur Zeit, oder verärgern vielleicht sogar den Geist?

    Achja ich komme aus Hessen, aus der Nähe von Frankfurt.
     
  7. Maxi1985

    Maxi1985 Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2006
    Beiträge:
    156
    Ort:
    Wien
    Es tut mir leid das ich dir erst so spät schreibe, bin momentan einfach selbst etwas ausgepowert, noch dazu habe ich recht wenig Zeit! Nun wegen dein dumpfes Kopfgefühl es könnte einige Ursachen haben... So wie zu hohe Strahlung durch einen Handymasten, oder auch vieles und langes Telefonieren, es könnte auch sein dass unter eurem Haus eine Wasserader exestiert die ebenfalls so etwas hervorufen könnten.

    Nun wegen deinen Gespenst... Gepenster, Geister Wesen aus dem Jenseits haben ein leichtes Magnetischesfeld, dies heißt Menschen die Medial eine Begabung haben trifft es natürlich viel schneller als einen normalen Menschen und sehen auch häufig Dinge und hören vieles was ein normales Idividium nicht war nimmt. (Also Menschen die nicht Medial begabt sind.)

    Tiere haben hierfür schon einen 6ten Sinn und könnten sogar spüren, oder fühlen ob es ein Erdbeben geben könnte oder sonstige Katastrophen... Es ist auch so wenn es einen bösen Geist in einem Haus gäbe oder in der Umgebung dann wollen die Tiere meist nur eines... und dies ist die Flucht oder sie drehen mit der Zeit einfach durch, wenn sie nicht fliehen konnten.

    Da dies bei dir nicht der Fall ist.. dann hat dieses Gespenst keinerlei eine schlechte Aura, und hat auch nicht wirklich etwas schreckliches und zu gleich etwas bösartiges vor!

    Doch eines musst du wissen egal welche Absichten dieser Geist auch hat, so bleibt es dir leider nicht erspart das du und deine Familie leichte Stimmungsschankungen hast, da eben das Magnetische Feld dran schuld ist was vom Geist herkommt.

    Denoch schätze ich dass das Haus gereinigt werden sollte. Denn dies wird mit der Zeit dann auch nicht wirklich ertragbar, denn es ist mit Stress verbunden und man ist dann auch zu gleich auch auf anderer Art leichter anfälliger.

    Ich ratte dir aufjeden Fall jemanden zu suchen und zu finden der damit auch ne Ahnung hat, und sich damit auseinandersetzt. Mein alter Kollege ist leider momentan auf Urlaub und dies für 2 Monate. Glaube kaum das du so lange warten kannst, oder genauer gesagt so lange warten solltest!

    Habe dies leider auch erst heute von einem Freund erfahren dass dieser nicht mehr hier ist. Sonst hätte ich ihm darum gebeten dir zu helfen!

    Denoch hoffe ich das ich dir etwas helfen konnte,
    wünsche dir aufjeden Fall alles gute.

    Lg. Maxi1985
     
  8. sunny23

    sunny23 Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2007
    Beiträge:
    99
    Hi!

    Ich habe deine Geschichte gelesen und sie ähnelt meiner ein wenig.
    Mein Vater ist am 1.9. verstorben.
    Seither haben sich Flaschen bewegt, das LIcht flackert immer wieder,
    dann wieder nicht (was zuvor nie der Fall war- normalerweise flackert das
    Licht und dann neigt sich eben irgendwann die Kraft der Glühbirne zuneige),
    Eine Maske ist von der Wand runtergefallen (obwohl der Nagel ganz fest in der Wand steckte).

    Ich habe auch eine Katze, die abends, oft auch morgens genau so reagiert, wie deine!!!

    Ich denke durchaus, dass es sich hierbei um einen Seele handeln könnte,
    die dir etwas mitteilen möchte.
    Aber bitte, bitte!!! - nicht hineinsteigern!
    Auch das mit dem Namen, der während eines Videos auftacht,
    ist mir passiert.

    Ich war bei einem Schreibmedium, es war mein Vater.

    Versuch es zu klären, dann wird es dir besser gehen.
    Für weitere Infos bin ich gerne bereit.


    lg
     
  9. Drachenblut

    Drachenblut Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2007
    Beiträge:
    4
    Meine Mutter hat gestern experimentel eine Energiereinigung durchgeführt, sie hat allerdings keinerlei Erfahrung damit. Trotzdem war ich überrascht wie frisch und angenehm es nun in meinem Zimmer ist. Ich war völlig entspannt und habe schon gar nicht mehr an Geister gedacht.
    Allerdings kam gestern Abend schon wieder mein Name aus den Boxen und diesmal wirklich klar und deutlich (und es war 100% die selbe stimme), ich hatte solche Angst das ich nicht mehr in meinem Zimmer geschlafen habe. Nun frage ich mich, kann mir ein Geist physisch etwas tun? Oder sollte ich meine Angst ignorieren und mich einfach wieder in mein Bett legen?

    Ich bin auch am überlegen professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen, allerdings habe ich schon langsam das Gefühl das mich nicht mehr alle für ganz voll nehmen. Mein Bruder macht sich z.b. schon lustig über mich..., meine oma meint das wäre alles nur ein scherz (alla Computervirus). Und leider muss ich sagen das ich mich gestern schon ziemlich hineingesteigert habe, ich hatte wirklich panische angst. Ich weiß das ich sowas vermeiden sollte (meine Katze z.b. lag entspannt auf meinem Bett) aber ich weiß einfach nicht wie ich damit umgehen soll.
    Schließlich weiß ich ja nicht um wenn oder was es sich handelt. Und das ganze entspricht für mich eher einem Horrorfilm als der Realität.
     
  10. Apfelkern

    Apfelkern Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2007
    Beiträge:
    471
    Werbung:
    Das würde ich auch einmal ins Auge fassen. Es gibt Leute, deren Humor ist jenseits der normalen Vorstellungskraft und der Gesetze. Steck die Lautsprecher ab und schau dann weiter.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen