1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gehirn verbrannt

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von esoterix, 18. Juni 2009.

  1. esoterix

    esoterix Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2009
    Beiträge:
    1.436
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Werbung:
    Es kommt relativ selten vor, dass ich einen Traum ins Wachbewusstsein mitnehme. Wenn, dann war es eigentlich immer ziemlich heftig. So bin ich schon mehrfach im Traum gestorben. Gerade befinde ich mich in einer intensiven Phase, was ihr sicher auch an meiner Aktivität hier seht.

    Heute Nacht hatte ich wieder einmal einen Traum, den ich nicht so ganz deuten kann: Ich befand mich an einem großen Ofen und verspürte auch den Drang, ganz hinein zu gehen, habe aber etwas anderes gemacht: Ich habe einen Teil meines Gehirns verbrannt. Es ließ sich abnehmen, etwa so, wie ein Segment einer Orange. Nach der Trennung und Vernichtung habe ich etwas die Unsicherheit der neuen Situation gespürt, aber auch, dass mir nichts fehlte. Ich kann sogar beschreiben, weches Teil es war: der rechte Schläfenlappen. Fällt dir dabei etwas ein?

    lg esoterix
     
  2. Sadivila

    Sadivila Guest

    Hallo esoterix !!

    Also ich muss dir sagen sowas hab ich ja noch nie geträumt:D

    Für mich hört sich das an als würdest du etwas ungschehen machen wollen.
    Das geht aber nicht, also verbrennst du den Teil des Gehirns wo eine Erinnerung gespeichert ist,um sie auf diese Weise loszuwerden.

    was genau macht der rechte Schläfenlappen?

    lg Sadira
     
  3. esoterix

    esoterix Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2009
    Beiträge:
    1.436
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Hallo Sadira,

    das ist schon ungewöhnlich, denke ich einmal. Ich denke schon, dass ich irgend einen Teil meines Egos loswerden will. :rolleyes:

    Deine Frage ist auch meine Frage!

    lg esoterix
     
  4. Amuna

    Amuna Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2009
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Hamburg
    .. was mir dazu spontan einfällt:

    du willst irgendwas in deinem Leben ändern, und zwar deine Denkmuster.
    Alte Denkmuster, die dein Leben vielleicht negativ prägen, willst du vernichten....:D

    Hmm.... weiß ja nicht, ob es passt....
     
  5. Anjanas

    Anjanas Guest

    Hallo esoterix,

    das Gehirn steht für das Denken. Es symbolisiert unseren Verstand, unsere Denkmuster und unsere Überzeugungen.

    Du wolltest in das Feuer hineingehen. Feuer ist Symbol der Transformation und des Wandels. Es ist ein Prozess des Auslöschens und Platz machens für andere Dinge.

    Nun hast du im Traum einen Teil deines Gehirns verbrannt. Ganz konkret hast du somit ein (altes) Denkmuster oder eine (alte) Überzeugung aus deinem Gehirn gelöscht und Platz für eine neue geschaffen.

    Dieses "ins Feuer gehen wollen und dann noch nicht machen" zeigt, dass du erst dein ganzes Wesen verändern wolltest. Doch dann hast du bemerkt, dass du nur einen Teil deiner selbst verändern musst und es keine Veränderung deiner ganzen Persönlichkeit bedarf.

    Der rechte Schläfenlappen steht übrigens für die Vernunft.;-)

    Liebe Grüße
    anjanas
     
  6. esoterix

    esoterix Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2009
    Beiträge:
    1.436
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Werbung:
    Danke liebe Anjanas.

    Ja, das passt gut. Es ist so, dass ich mit mir schon sehr im Reinen bin. Nur, dass mich noch etwas in meiner spirituellen Weite behindert. Zwar bin ich ein Gefühlsmensch, kann aber auch einigermaßen klar denken. Das bedeutet also, dass mich meine Vernunft behindert, aha!

    Ganz liebe Grüße :)
    esoterix
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen