1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gefängnisaufenthalt= Urlaub?

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von puenktchen, 14. April 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. puenktchen

    puenktchen Guest

    Werbung:
    Hallihallo, Guten Morgen!
    der Inhaftierte Mörder, dessen Fall durch die Medien ging, der auch noch seine Freundin, im Gefängnis empfangen durfte, mit ihr dort zusammen war, sie dort ermordet hat.
    Sie durften sich in einem wie ich finde recht hübschen Raum aufhalten mit gelbgestrichenen Wänden, moderner schwarzer Ledercouchgarnitur usw..
    Ist so ein Gefängnisaufenthalt eigentlich Urlaub? So hübsch eingerichtet, das kann sich manch anderer, der sich nichts zu schulden kommen läßt und arbeiten geht, nicht erlauben.
    war hier schonmal irgendwer im Gefängnis?
    Bekommen die Schwerverbrecher, Mörder die schönsten Zimmer und besten Therapien?
    gruß puenktchen
     
  2. panta rhei

    panta rhei Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2008
    Beiträge:
    1.645
    ich war mal eine nacht auf der wasenwache ;)
     
  3. sage

    sage Guest

    Der Strafvollzug hat sich geändert...und wenn man oberflächlich hinschaut...könnte man u.U. neidisch werden...Muckibude...Fernseher, studierenkann man auch..wen man das Zeug dazu hat...man bekommt was zu essen...und wer "artig" ist, darf sogar mal Hafturlaub machen...

    Leider hat das Ganze auch ne Kehrseite...wenn man Pech hat, findet man schnell nen "Freund/-in" oder gar mehrere...ob man will oder nicht...die fragen nicht lange nach...

    Ich zöge jedenfalls eine, mit "Apfelsinenkisten" eingerichtete, Miniwohnung und arbeiten gehen jederzeit einem Knastaufenthalt vor.
    Je nachdem, wo einer landet, hat man es nicht nur mit Repressialien durch Mitgefangene zu tun, soll auch der eine oder andere Wärter sein eigenes Süppchen kochen...
    Und nen Knast ala "Papillon" gibt es hoffentlich nicht bei uns...auch wenn ma´s gewissen Verbrechern gönnen würde...nur leider werden auch nicht so perverse da reingesteckt, ie sicer neandere behandlung verdient hätten...und ob jemand aus derartigen Erfahrungen was positives mitnimmt...ist auch noch ne Frage.


    Sage
     
  4. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Das ist doch nur ein Besucherraum, da halten sich Häftlinge doch nicht dauerhaft auf...Diser raum ist also eher für den Besucher so eingerichtet worden und nicht für den Häftling
     
  5. Muggle

    Muggle Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    3.421
    Ort:
    Norddeutschland
    Ich war mal zu einer Besprechung und Besichtigung im Knast. Es ging um einen Auftrag für meine Fa. Ich war froh als ich draussen war. Da möchte ich nicht tot überm Zaun hängen.
     
  6. sage

    sage Guest

    Werbung:
    Dann solltest Du, im Falle des Falles, keinen Fluchtversuch unternehmen...schon gar nicht einen bewaffneten....


    Sage
     
  7. Schooko

    Schooko Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    6.822
    Ort:
    DonauCity
    Was möchtest ihm denn gerne antun?
     
  8. puenktchen

    puenktchen Guest

    keine Bange ich bin nicht für Folter, für Arbeitslager, nicht für die Todesstrafe und auch nicht für soetwas Grausames was man Papillon in Cayenne/ Französich Guayana angetan hat! ist jetzt schade für dich was?
    als braver steuerzahler wird man ja wohl mal fragen dürfen was mit seinem Geld passiert!
    Und meine Frage ist schon ausreichend von Sage, Muggle und auch von Jimmy, ich wußt das nicht daß der Raum nur für Besucher ist, beantwortet.
    Von Panta Rhei hätte ich ja gerne gewußt wie die Nacht war, falls es nicht zu neugierig ist
    Also Schooko, kannst deine Tomaten wieder einpacken!
     
  9. tatzi

    tatzi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.211
    Ort:
    MITTEN IM LEBEN
    Bei uns in Österreich gibt es ein Gefängnis das unter StraftTätern sehr beliebt ist und zwar Leoben.Ich für meinen Teil möchte aber nicht dort hin.
    Mein Schwager ist Polizist und der hat mir schon seltsame Geschichten erzählt.Dort ist es wirklich wie im Urlaub!!!!!!!
     
  10. Schooko

    Schooko Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    6.822
    Ort:
    DonauCity
    Werbung:
    dir gehts nicht gut?
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen