1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

fühle mich täglich gemobbt ... :-(

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von lilaengel1965, 20. November 2006.

  1. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    hi @ all,

    der ein oder andre wird vielleicht damals meinen thread
    "meine beste freundin hat mich enttäuscht" gelesen haben ..

    nun, eben diese ex- freundin is ja eine arbeitskollegin von mir.
    sie mobbt mich, was das zeug hält,
    alle paar tage fällt ihr eine neue boshaftigkeit ein ... :confused:

    ich reagiere nach wie vor ruhig, versuche kollegial und nett zu bleiben.
    allerdings werden ich bei ihren attacken hochrot im gesicht,
    und mein herz beginnt wie verrückt zu klopfen ...

    habe mehrmals friedensangebote gemacht,
    mündlich und mittels mail ...
    bin mittlerweile etwas ratlos !!!

    ich weiß schon, gerade ICH predige oft das spiegelgesetz;
    ich war vor jahren zu ihrer vorgängerin recht gemein,
    da stimmte jedoch die chemie von beiden seiten aus nicht,
    und wir haben einander "nix geschenkt" ...

    ich frage mich, wann das alles ein ende hat,
    und endlich frieden einkehrt .......

    die lilaengel
     
  2. Saraswati

    Saraswati Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    4.608
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Da ist wahrscheinlich mal eine echte Auseinandersetzung fällig, in der du auch die Aggressionen rauslässt, die sich in dir stauen! So als reinigendes Gewitter.

    Du kennst vielleicht das Buch: Die dunkle Seite der Lichtjäger
    Da wird die Gesetzmäßigkeit erläutert, wie Menschen, die sich ganz auf die Lichtseite begeben, früher oder später von ihrem Schatten eingeholt werden.
    Es geht letztlich drum, jegliche Emotion annzunehmen, auch diejenigen Emotionen, die man überwunden zu haben glaubt, da man liebesfähig geworden ist. Nimm das nicht als persönliche Kritik, ich schätze deine liebevolle Art, dein großes Herz sehr. Es geht eigentlich nur drum, nicht nur alle Menschen bedingungslos anzunehmen, sondern auch jegliche Emotion, die man in sich empfindet. Damit ist dann zu arbeiten...

    herzliche Grüße,
    K.S.
     
  3. liquidor

    liquidor Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2005
    Beiträge:
    86
    Ort:
    berlin
    hi
    es interessiert mich irgendwie
    worin liegt denn genau für dich das problem ?
    das sie dich attackiert ? -das kannst du nicht verhindern
    das du das fühlst was du fühlst ?-das solltest du nicht verhindern sondern im besten sinne annehmen soweit es dir möglich ist in diesem rahmen
    wie sieht es mit der möglichkeit dich an höherer stelle darüber zu beschweren ?

    wie reagierst du auf ihre attacken genau ?
    beschreibe es doch mal genauer was durch sie in dir passiert und vielleicht ist da für dich etwas positives herauszuziehen ?!
    ich als aussenstehender hab da gut reden aber glaube mir ich kenne solche situationen und letztendlich sind genau diese personen die uns am meisten berühren egal in welcher gefühlshinsicht die am wichtigsten daran glaube ich
     
  4. Fee

    Fee Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    1.915
    Ort:
    100 km um Aachen
    Guten Morgen, Lilaengel,

    nicht genug, dass Du schon so viel Sorgen hast, must Du Dich auch noch mobben lassen????

    NEIN!!!!!!!!!

    pack sie am Kragen, ohne Rücksicht auf Verluste, ohne Rücksicht auf Kollegen, die grad anwesig sein könnten.......

    Schrei sie an, auch, wenn Du meinst, Du hast "angst" davor?!!!!

    Denk an Deinen Sohn, was gibt es Schlimmeres???? Dein Sohn macht Dich stark, also bring diesen "Zustand" aus der Welt.

    Schau ihr gerade in die Augen, aber mit sicherem Blick, zwinkere nicht nach unten und bleib gerade in Deiner Haltung, selbstsicher........wirst sehen, wie unsicher SIE wird, wenn sie merkt, dass Du keine "angst" vor ihr und ihrem Gemobbe mehr hast, dass es Dir schei.....egal sein wird, was danach folgt!

    Sie wird Dich in Ruhe lassen....

    e-mails schreiben???????? ist zu "schwach" in ihren Augen.........
    nett und freundlich mit ihr diskutieren??????? - ist zu schwach in ihren Augen.....

    es hilft nix: Werd auch mal laut, wenn es sein muss!!!!

    So hab ich es gemacht und hatte Ruhe, für immer.

    Viel Glück, Lilaengel.

    Fee
     
  5. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    hi,

    hmm ... da mag schon was dran sein !!
    freitag - als sie mich anging, war ich knapp davor,
    zurück zu pfauchen ...
    habe es dann aber doch nicht getan,
    denn "ich tue das ja nicht mehr " ......hmmmmm ...

    werde in ruhe über deine worte nachdenken !!
    danke dir !

    glg die lilaengel
     
  6. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    hallo,

    also, ich habe mittels PN eben eine hinweis einer tooootal liebe userin bekommen, dass eben mein friedensangebot auch an meine ex- schwiegermutter ging, und auch dort auf taube ohren stieß.

    ich kann dir nur mal die situation von freitag erzählen:

    - ich war im kopierraum. dort lagen bereits kopierte blätter auf der seite.
    sie kam rein, holte sich ihre blätter. sagte ein "hallo" ..
    paar minuten später musste ich wieder kopieren,
    wieder waren bereits kopierte dinge von ihr im gerät.
    habe sie zur seite gelegt.
    kam sie, pfauchte " sag amal, musst du immer kopieren, wenn ICH da bin?
    da spürte ich schon, wie es mir heiß aufstieg, mein gesicht wurde rot (zumindest fühlte es sich so an) mein herz begann schneller zu schlagen.
    ich sagte: "na, das ist ja ein allgemein gut, der kopierer, oder?
    sagte sie: " ja, aber es gibt einen zweiten, also schleich dich gefälligst dort hin."
    sagte ich: " sicher nicht, geh doch DU dorthin!" ...
    sie schnappte ihre sachen, sagte sehr laut "du bist total unkollegial" und ging.

    ich brauchte ehrlich einige minuten, um mich emotional zu beruhigen.

    wenn ich darüber nachdenke, ist die parallele zur ex- schwie- mutter insofern da, alls dass mich beide einmal lieb hatten, und mich nun hassen.
    warum auch immer sie das tun.

    und - ja, ich mag sie immer noch (beide) und sie mich nicht.
    vielleicht ist da eine wurzel .. hmmmmmmm ...

    glg die lila
     
  7. Sitanka

    Sitanka Guest

    hast schon versucht bei deinem vorgesetzten die geschichte zu erzählen, vielleicht bemerkt er gar nicht so wirklich was da vor sich geht, dann könntest du dich oder die ehemalige freundin die dich mobbt, versetzen lassen, ich meine, so wie es aussieht kannst du ja so nicht weitermachen, da machst du dich höchstens kaputt.

    lg an deinen sohn und einen lieben wink nach wien ;)
     
  8. Fee

    Fee Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    1.915
    Ort:
    100 km um Aachen
    Nein Lilaengel, Du magst sie nicht mehr. jemand, der einem nicht gut tut, den kann man nicht mehr mögen!

    Es ist das Unangenehme und sie sind Dir unangenehm und lassen Dir die Röte in den Kopf steigen, wenn Du nur an sie denkst!

    Sie sind da, aber Du must Dich nicht klein machen vor ihnen, denn Du hast sie nicht nötig, alles was Du willst: ist Ruhe und Frieden, auch vor ihnen.....sie sind da, aber sie sollen Dich in Ruhe lassen. Es sind zwei menschen, die Dir auf der Leber liegen, aber je mehr Du Dich mit ihnen befasst, desto mehr liegen sie Dir schwer im Magen.....

    Lass sie links liegen, sieh sie nicht mehr, wie kannst Du sagen, Du magst sie noch immer, wo sie Dir nicht gut gesinnt sind????????

    Wovor hast Du Angst, Lilaengel????

    Fee

    PS. Unter Tieren ist es so, dass das schwache Mitglied immer wieder erniedrigt wird, in der Hierachie.....alle fallen über dieses Tier her oder lassen es ganz unten stehen....

    Zeige Stärke, sie werden das schneller respektieren als "kratzen" um Frieden und um Ruhe!
     
  9. liquidor

    liquidor Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2005
    Beiträge:
    86
    Ort:
    berlin
    ok
    also magst du sie noch
    und sie mag dich nicht mehr
    und das tut sehr weh
    magst du sie weil sie dir weh tut? ( ich weiss blöde frage aber natürlicher weise ist es finde ich schwer jemanden zu mögen wenn ermir gerade schmerzen zufügt )
    oder hälst du fest an dem gedanken oder gefühl sie mögen zu müssen zu wollen oder sowas ähnliches ?
    denn was du in diesem moment doch fühlst ist doch wohl eine andere energie als sie mögen oder?!
    also ich würde versuchen an deiner stelle mich auf das gefühl einzulassen was gerade in der konfrontation ausgelöst wird und nicht in reaktion zu gehen soweit es nicht zwingend ist
    ich halte nicht viel von ratschlägen aber das ist mein focus mir das entstehende gefühl anzuschauen zu fühlen da hinein zu gehen und bis es wieder verschwindet danach oder auch währenddessen erfahre ich was ich wissen muss
    erstmal soweit was mir dazu einfällt
    sei ehrlich zu dir in jeder hinsicht
    viel glück
     
  10. Saraswati

    Saraswati Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    4.608
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Werbung:
    Liebe Fee, auf diese Weise werden Zustände zementiert, das halte ich für Friedensentwicklung gar nicht geeignet. Es geht eher um die Klärungstechnik und da kann man in sich selber schon viel tun, was auch nach außen lösend wirkt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen