1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Frage Bedeutung Zusammenhang

Dieses Thema im Forum "Numerologie" wurde erstellt von GrinGoSysTems, 1. Oktober 2014.

  1. GrinGoSysTems

    GrinGoSysTems Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2008
    Beiträge:
    90
    Ort:
    Graz
    Werbung:
    Mein Geb Datum: 27.9.1990

    soviel hab ich bisjetz raus gefunden:

    2 für die Intuition
    1 Lebenszahl ???

    was ist mit 7 und den 999
     
  2. rosaherzi33

    rosaherzi33 Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2013
    Beiträge:
    35
    Berechne am besten die Quersumme Deines Geburtsdatums. Dann zähle die Doppel-Endzahl zusammen und es ergibt die Schicksalszahl in Deiner Numerologie. In Deinem Fall ist es die 1.

    Die Schicksalszahl 1 gilt in der Numerologie als Zahl Gottes und sie ist als unteilbare Zahl die Grundlage für alle anderen Zahlen. Menschen mit dieser Zahl haben ein ausgebildetes Ego, sind durchsetzungsfähig, unabhängig und energisch. Gleichzeitig sind sie oft auch etwas egoistisch und sollten aufpassen, nicht zu dominant zu werden. Die 1 symbolisiert Neuanfang und Wechsel. Menschen mit der Schicksalszahl 1 sind oft impulsiv und temperamentvoll, übernehmen gerne Verantwortung und lassen sich schnell herausfordern. Passe als 1er Mensch auf, dass Du Deine Energie in die richtigen Bahnen lenkst!

    So hat jede Zahl von 1 bis 10 Seine Bedeutung.
     
  3. GrinGoSysTems

    GrinGoSysTems Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2008
    Beiträge:
    90
    Ort:
    Graz
    ok Vielen Dank =)
     
  4. yogi333

    yogi333 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.553
    1. Die Lebensaufgabenzahl


    Die Lebensaufgabenzahl sagt uns, welche Aufgaben und Lernfelder wir in unserem Leben zu bewältigen haben. Lektionen müssen überwunden werden, um das Ziel zu erreichen.

    Die Lebensaufgabenzahl gibt uns Auskunft über die Chancen, Erfolgsmöglichkeiten und Herausforderungen in unserem Leben.
    Wenn wir wissen, welchen Aufgaben wir gerecht werden müssen, erst dann können wir sie auch verwirklichen. Die Zahl des Lebensweges zeigt uns auf, welche Möglichkeiten der Entwicklung wir haben und welchen Platz wir einnehmen werden.

    Hier ein Beispiel:

    Wenn du als Geburtsdatum zum Beispiel den 30.12.1962 hast, dann wird wie folgt die Lebensaufgabenzahl errechnet

    3 + 0 + 1 + 2 + 1 + 9 + 6 + 2 = 24

    Die Zahl 24 wird auf eine einstellige Zahl reduziert 2+4 = 6

    Die Lebensaufgabenzahl wäre bei oben genanntem Geburtsdatum die 6.


    2. Die Seelenzahl

    Die Seelenzahl ergibt sich durch die Summe der Vokale in deinem vollständigen Vornamen und deinem Geburtsnamen.
    Sie gibt uns Informationen über die eigene Identität und zeigt uns, uns selbst zu finden. Sie gibt Auskunft über Wünsche, Vorstellungen, Absichten und Ziele, Talente und Schwächen. Wenn man aus irgend einem Grund, nicht dem Willen der Seelenzahl folgen kann, sie unterdrückt wird, so kann die Seele ihre Aufgabe nicht erfüllen. Die Seele ist unser innerstes Selbst. Die Seele möchte sich weiter entwickeln.



    3. Die äußere Persönlichkeitszahl

    Die Gesamtzahl aller Konsonanten Deines vollen Geburtsnamens ist die Zahl Deiner Persönlichkeit.
    Die äußere Persönlichkeit ist das äußere Selbst. Sie gibt uns Auskunft, wie andere Menschen über uns denken, oder wie sie uns sehen.
    Sie zeigt, wie unser Verhalten von der Umwelt eingeschätzt und beurteilt wird und welchen Eindruck wir bei anderen hinterlassen.
    Man sollte aber bedenken, dass dies nur ein Schein ist, nicht unbedingt, wie wir in Wirklichkeit sind – sondern wie wir uns gegenüber der Außenwelt zeigen.


    4. Namenszahl

    steht für Charakter, Bestimmung, für Ihre Hauptaufgaben im Leben und wie Sie sich in Beziehungen verhalten.
    Die Namenszahl wird aus allen Buchstaben des vollständigen Namens ermittelt.
    Der Name, der auf der Geburtsurkunde bzw. Ausweis eingetragen steht.


    Sonnenstrahlen Grüße von Uli
     
  5. Bei mir ist alles was mir gut gefällt komischerweise 7.
    Dafür kann ich mit den Schicksalsjahren kaum was anfangen, ich hatte zu anderen Zeitpunkten Schicksalshafte Ereignisse.:D
     
  6. kornlina

    kornlina Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    3
    Ort:
    schweiz
    Werbung:
    Hallo kann mir jemand helfen die Zahl 8 und 88 begegnet mir die ganze Zeit in verschiedenen Arten würde sagen diese Zahl verfolgt mich :)Was sol das für ein Zeichen sein?danke
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen