1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Flüche brechen

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Iffi, 11. September 2005.

  1. Iffi

    Iffi Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2005
    Beiträge:
    158
    Ort:
    Nördlichstes NRW
    Werbung:
    Bei Beratungen kommt das Thema oft genug auf mich zu -- in letzter Zeit zu oft. Also muss ich mich mal ernsthalft damit auseinander setzen.

    ich hoffe hier ist jemand der mir als Lerher dienen kann und mir ein paar Tricks und Kniffen aus seinem Schattenbuch nennen kann...*g*

    Jede Art von Flüchen.....
    - ich glaub meine Ex-Freundin hat mich verfucht
    - ein Wahrsager sagte auf mir lastet ein Fluch deswegen bin ich krank
    - die Mutter meine Freundes hat mich/uns verflucht...
    - ....

    und so weiter und so weiter...

    In den meisten Fällen versuche ich den Leuten einfach auf der Psycholoischen Schiene zu helfen, ihnen mit positiven Affirmantionen usw.
    Unterstützung zu geben... und siehe da - oft hilft es auch.
    Viele dieser "Flüche" sind wirklich selbsterfüllende Profezeiungen.
    machmal gebe ich auch einfache "Rituale" weiter, was ich nicht machen ist ihnen irgendwelchen "Zauber" an die Hand zu geben...da die meisten keine Ahnung davon haben... und ich nichts von dieser Instant-Do-it-your-self - Magie halten bzw. sie sogar als gefährlich einstufe.

    Nichts desto trotz würde ich den Ratsuchenden gerne helfen.
    Einen Fluch ausmachen.... mit Pendeln, Karten oder ähnliches
    ist mir in vielen Fällen möglich.
    Reinigen und einen Schutz aufbauen ist auch kein Problem.
    Wächter stellen, würd ich auch noch hinkriegen.

    Aber das fasst das Probelm ja nicht an der Wurzel... dem Fluch..
    das Brechen oder Bannen desselbigen.
    Gibt es da noch andere Möglichkeiten?

    lg If..
     
  2. peroque

    peroque Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    440
    Ort:
    Planet Erde
    hi.

    ich versuche mich mal kurz zu fassen, denn im bananenhein gibts gleich frische bananen.
    in der bibel steht geschrieben, du sollst auch deine feinde lieben. ne das war es nicht. da steht auch noch: dir geschieht nach deinem glauben. sprich alles existiert nur in deinem kopf. wenn nun flüche ausgesprochen werden, hat das meißtens mit persönlichen konflikten von betroffenen zu tun. flüche haben im grunde genommen nur einfluß wenn der, dem sie ausgesprochen werden daran glaubt. also: er muß davon wissen und es für bare münze nehmen. dazu kommt immer noch die tatsache wie stark die beiden kontrahenten sind, sprich wieviel persönliche kraft sie besitzen. wenn der verfluchte mehr hat, hat auch ein fluch normal keine chance. man kann auch flüche brechen indem man sich sagt. ich bin möglicherweise verflucht worden, dies hat aber auf keinen fall irgendwelche einflüsse auf mich. mir wird auf keinen fall etwas passieren.
    damit könnte man jetzt auch seiten füllen aber die frischen bananen weißt du :)
    also halte daran fest, das alles nur in unserem kopf entsteht. durch warnehmung, einbildung, angst. erklärungsversuche warum etwas so ist und und und. in den meißten fällen ist es nur ein versuch sich wichtig zu machen, nach aufmerksamkeit zu streben oder mitleid zu erhaschen.

    alles gute
     
  3. blackpink

    blackpink Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2005
    Beiträge:
    5.588
    Ort:
    In your heart, my dear !...J.S.K

    Mein liebes Utan-baby !

    Heißt es nicht 'meisten' ?


    Lg, blackpink :)
     
  4. lampenmann

    lampenmann Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    375
    Ort:
    D

    Lecker, lecker Bananen! Mir läuft schon das Wasser im Mund zusammen... :sabber:
    Ich hab mal gehört, daß Bananen gut für das Denken sind...... :computer:
    Welche Sorte bevorzugts Du dann? Die Großen oder die Kleinen, die Gelben, die Grünen oder die Braunen, die Dicken oder die Dünnen?? :banane: :banane: :banane:


    Grüße
    lampenmann :morgen:
     
  5. Iffi

    Iffi Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2005
    Beiträge:
    158
    Ort:
    Nördlichstes NRW
    Danke für euere Hilfe

    werd nächstes mal ne Kiste frischen Obst mitbringen :banane: :banane:

    Ne, mal im Ernst... die pycholoische Seite kann ich erkennen

    Aber, es gibt mehr als sich unser (begrenzter) Verstand vorstellen kann...
    und auch das scheint zu funktionieren....

    lg If..
     
  6. Lunah

    Lunah Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    879
    Ort:
    willst du mich besuchen kommen? ;)
    Werbung:
    Oh Bananen? *sich hektisch umsieht* WO??????

    Flüche sind schon etwas sonderbares. Da spricht sie jemand aus und du weißt doch genau, dass eigentlich nichts geschehen dürfte. Doch noch während du darüber nachdenkst, warum es dich nicht treffen kann, geschieht genau das, was du vermeiden wolltest!

    Blöd aber auch .... Da weiß man, das etwas nicht so ist, wie es ist und plötzlich ist es so


    .... apropos Essen ..... Wo sind die Bananen????
    :banane:
     
  7. SilentShadow

    SilentShadow Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2005
    Beiträge:
    117
    Ort:
    Unna (NRW, BRD)
    Flüche (egal ob echt oder eingebildet, wobei 98 % Einbildung sind) wirken vor allem dadurch, daß man selbst (bzw. das Unterbewußtsein) an ihre Existenz und Wirkung glaubt. Dann sorgt das Unbewußte ganz von selbst für deren Erfüllung. Bei den meisten Leuten genügt es, Flüche einfach nur auszusprechen (mit ein paar theatralischen Gesten), meist kann man es sich dann sparen, sie wirklich zu wirken, und sie funktionieren trotzdem.

    Die wirksamste Waffe gegen einen Fluch, ist ihn mit einem herzlichen Gelächter einfach abzuschütteln.
     
  8. Matti

    Matti Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2005
    Beiträge:
    41
    Es heißt nicht umsonst:

    Die Macht der Gedanken

    Liebe Grüße
    Matti
     
  9. tamash

    tamash Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2005
    Beiträge:
    1.198
    Meine Zustimmung dazu! Mit Selbstbewusstsein, Mut und Willen kann man alle äusseren Einflüsse Überwinden.
     
  10. Iffi

    Iffi Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2005
    Beiträge:
    158
    Ort:
    Nördlichstes NRW
    Werbung:
    Ok.. liebe Leute
    ich schmeis ne Runde Bananen :banane: :banane: :banane: :banane: :banane:

    Also, ich werde weiterhin meinen Rat-Suchenden
    theatralisch ein paar sugestives Selbstsicherheits-Affirmationen in ein
    "magisches" Ritual verpacken...
    und hoffen das es funkt.

    Ich gebe zu, 80% von Magie (wozu auch Flüche gehören) ist Mentale Beeinflussung.
    Aber ... für die restlichen 20% hätt ich auch noch gerne ein paar Tipps.

    Sorry, bin halt so ne 100% :rolleyes:

    lg If..
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen