1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Filme, die Dich berühren...

Dieses Thema im Forum "Filme/TV" wurde erstellt von Marcellina, 16. Februar 2019.

  1. Dyonisus

    Dyonisus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2018
    Beiträge:
    9.109
    Werbung:
    Ja und teilweise schwer zu ertragen wie die Folge wo Bill starb, die (schwarze Begleiterin) vom Dr. ich mochte sie am meisten von allen. :schnt:
     
  2. Dyonisus

    Dyonisus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2018
    Beiträge:
    9.109
    Der Film Earthlings aber der ist so grausam, so etwas verlinke ich hier nicht, googelt es mal, aber Achtung: MEGA-Trigger-Gefahr. :schnt:
     
  3. tho731

    tho731 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2019
    Beiträge:
    251
    Ich habe den Film mal vor langer Zeit gesehen, konnte mich jetzt aber nicht an den Inhalt erinnern. Hab mir diesen grad noch mal durchgelesen und versteh Deinen (wie Du meinst unerfüllten) Wunsch jetzt besser.

    Allerdings...wenn sie davon überzeugt war, dass es geschah, was Du Dir so lange gewünscht hast. Dann ist es ja irgendwie doch geschehen.
    (red ich mal so ein bisschen esoterisch daher...)
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. August 2019
  4. Dyonisus

    Dyonisus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2018
    Beiträge:
    9.109
    "Unsere Herzen kann niemand trennen, unsere Herzen eint ein Band" ....
     
    Terrageist gefällt das.
  5. *Eva*

    *Eva* Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2018
    Beiträge:
    26.847
    Ort:
    Niederösterreich
    Da hab ich geweint.
     
    Terrageist gefällt das.
  6. tho731

    tho731 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2019
    Beiträge:
    251
    Werbung:
    Ja, der ist sehr heftig. Man braucht ein wirklich starkes Herz, um danach noch mit Güte auf die Menschheit, deren Teil man ja ist, zu blicken.
    Es gibt da allerdings noch viel schlimmere Reality-Dokus im Internet, welche zeigen, was Menschen Menschen antun können.
    Mit all dem sollte man nicht zu sehr die Seele belasten, wenn man eh schon weiß, was in etwa abläuft an Grausamkeiten auf diesem Planeten.
     
    Dyonisus gefällt das.
  7. Dyonisus

    Dyonisus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2018
    Beiträge:
    9.109
    Ja ich stimme dir hier vollkommen zu, es gibt so viele Grausamkeiten und wenn man sich die alle ansieht, zerbricht man daran, ich brauchte Jahre um mich abzugrenzen weil ich daran fast zugrunde gegangen wäre. Abgrenzung (nicht Ignoranz) das zu lernen und auch zu trennen ist eine Lebensaufgabe finde ich. :)
     
    tho731 gefällt das.
  8. Terrageist

    Terrageist Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2019
    Beiträge:
    1.346
    Ja das ist ja die Szene, die ich auch reingesetzt habe.

    Ich meine die Schlussszene. Es ist natürlich sehr theatralisch aufgeführt, aber wenn man den ganzen Film vorher mitgesehen hat, geht man / ich voll da mit.

    Celie ist ein Mädchen, das aufwächst und mehrmals von ihrem vermeintlichen Vater missbraucht wird (später stellt sich heraus, es war nicht ihr Vater),
    Sie bekommt zwei Kinder von ihm, die er ihr auf brutale Weise direkt nach der Geburt wegnimmt, einen Sohn und eine Tochter.

    Anschließend wird sie selbst (als noch halbes Kind) verkauft an einen Mann mit zig Kindern , wo sie von da an wie eine Sklavin behandelt wird und arbeiten muss.
    Dieses nur mal als grobe Beschreibung, es ist noch so viel mehr darin ..

    Celie vergisst ihre Kinder nie, ihr Vater hatte sie zur Adoption gegeben, und sie weiß nicht wo sie sind, sie macht sich ihr Leben lang Sorgen um sie und denkt an sie.

    Eines Tages entdeckt sie die Briefe, die ihr ihre Schwester schon seit langer Zeit (ihr Mann hatte sie nur versteckt) aus Afrika geschrieben hatte.
    Und sie hat dort die Kinder von Celie gefunden und sich um sie gekümmert. Sie sind als wunderbare Menschen fernab von der dunklen Welt Celies wohlbehalten
    in Afrika aufgewachsen.
    Als sie sich von ihrem (brutalen) Mann getrennt hat, kümmert er sich (weil sie ihn "verflucht" hat) um die Einreisemöglichkeit ihrer Kinder.

    Und die Szene in dem Film, die ich einstellen werde, zeigt den Moment, wenn völlig überraschend auf einmal sowohl ihre Schwester (nach der sie sich so sehnte)
    als auch ihre inzwischen erwachsenen Kinder auftauchen.
    Leider fehlt ein bisschen was von der Szene und sie ist auch etwas unscharf, konnte jetzt nichts Besseres finden. :)


     
  9. tho731

    tho731 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2019
    Beiträge:
    251
    Sehe ich auch so.
    Ich musste das in Bezug auf alternative Medien-Berichterstattung lernen. Themen wie pizzagate oder der jetzt noch viel klarere Fall Epstein. Politische Ponerologie (wie sich auch ein Buch betitelt) generell. Da kann es einem eiskalt werden. Ich setze mir mittlerweile recht knappe Zeitgrenzen, wie lange ich mich diesen Themen aussetze. Aber lange genug, um das Bild unserer netten Matrix hoffnungslos in sich zuammenkrachen zu sehen.

    Danach gehe ich dann wieder mit dem Hund spielen, schau mir Alita-Battle Angel an. Und freu mich drüber, dass ich so ein kleiner lustiger Depp bin.
     
    Dyonisus gefällt das.
  10. Dyonisus

    Dyonisus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2018
    Beiträge:
    9.109
    Werbung:
    Ja genau der Seele dann eine "Auszeit" gönnen, damit sie das Gesehene verarbeiten kann, dafür habe ich die Esoterik gefunden, sie erdet mich und besänftigt dann die Seele, wenn sie verärgert ist. Diese Welt ist kalt und grausam und dabei stirbt das innere Kind und wenn das passiert, stirbt man selber auch, es muss am leben erhalten werden und du machst das richtig, ich habe dafür meinen Kater der dann geknuddelt und mit dem gespielt wird. :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden