1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Fernstudium, Ernährungs- und Diätberaterin

Dieses Thema im Forum "Gesunde Ernährung, Fasten, Abnehmen" wurde erstellt von Julenka, 24. September 2006.

  1. Julenka

    Julenka Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. September 2006
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Hallo,
    hat jemand hier eine Ausbildung als Ernährungs- und Diätberaterin ?

    Ich mache dass ab nächstem Monat als Fernstudium, ich habe viel Schichtdienst, so kommt eine Schule nicht in Frage. Welche Erfahrungen habt ihr denn so gemacht ?
     
  2. Scanja

    Scanja Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    1.532
    Hallo, :)

    Schicke Dir mal einen Link per PN,
    der Dich bestimmt interessieren wird. ;)

    LG

    Sonja
     
  3. Chica

    Chica Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    705
    Ort:
    Salzburg
    Hallo :)

    Hoffe es ist nicht unhöflich zu fragen, ob du mir den link auch schicken könntest, da ich auch eine Weiterbildungsmöglichkeit auf dem Sektor suche.
    Dankeschön im Voraus!

    LG chica
     
  4. Arielle37

    Arielle37 Guest

    Ich habe zwr nicht speziell diese Ausbildung als Diätberaterin, aber als Ernährungsberaterin, habe mich allerdings auf Neurodermitis, Zöliakie und Mykosen spezialisiert. Das ist so interessant und Vielfältigkeit!
     
  5. Esofrau

    Esofrau Guest

    Hallo Julenka,

    also ich geb dir eine ehrliche Antwort: Ich habe ein Fernstudium belegt, das u.a. Ernährungs- und Diättherapie beinhaltet und muss sagen - ich würde es nicht wieder tun... Es ist eine Zusammenfassung von Inhalten, die auch aus Büchern zu erlesen sind - dabei aber sehr viel teurer... An praktischen Seminartagen (Fahrtkosten und Hotelkosten extra) gab es nur 3. Das finde ich vielzu wenig...
    Also, wenn ich es nochmal zu tun hätte, würde ich mir Bücher kaufen, in denen die Lebensmittel und deren "Wirkung" beschrieben sind und würde Seminartage besuchen, in denen Kommunkationspraxis geübt wird...

    Das ist MEINE Meinung! Bitte nicht übersehen :weihna1

    LG
    Esofrau
     
  6. Schritt

    Schritt Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    5
    Werbung:
    Hallo,

    ich habe die Ausbildung aus Ernährungsberaterin gemacht, aber nicht im Fernstudium. Ich muss sagen, dass mir das schon zuwenig an Wissen war, ich kann mir nicht vorstellen, dass es in einem Fernstudium so zu erlenen ist.
    Und wie auch schon erwähnt wurde, das meiste muss man sich selbst aus Büchern anlernen, das kommt von keinen Studium und keinen Kurs.
    Büchertipps gebe ich gerne weiter.
     
  7. FF107

    FF107 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2006
    Beiträge:
    2
    Hallo Zusammen,

    ich habe folgende Anbieter/Links zu diesem Thema:

    - IFE Brinkhaus - Inst. f. Fort- & Weiterbild. i. Ernährung
    - BSA-Akademie Sport, Ernährung, Management, Group-Training...
    - BTB Bildungswerk für therapeutische Berufe
    - FORUM Berufsbildung
    - IBW - Institut für Berufliche Weiterbildung
    - IST - Studieninstitut
    - sgd - Studiengemeinschaft Darmstadt (Klett-Gruppe)
    - BSA - Private Berufsakademie / Fitness / Ernährung

    Im Fernstudium-Forum wurde auch schon nach so einer Ausbildung gefragt. Siehe "Weiterbildung Ernährungsberatung - Wer kann mir helfen". Da sind auch noch weitere Links angegeben.

    Gruß Michael
     
  8. Vanessa22

    Vanessa22 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2009
    Beiträge:
    1
    Hallo,

    ich habe folgende Seite für dich gefunden, hier findest du ein Überblick über Fernschulen, Studieninhalten und Preisen http://fernstudium-topangebote.com/ernaehrungsberater/. Ich hoffe es hilft dir weiter!
     
  9. Freiberuflerin

    Freiberuflerin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2009
    Beiträge:
    2
    Hi erst einmal, ich bin zwar neu aber kann Dir hier einen wertvollen Tipp geben.
    Ich habe keine Erfahrung gemacht mit Professionelle Beratung in Ernährung und dieses bin ich auch nicht.
    Durch eine unliebsame schwere Erkrankung, kam ich auf meiner Suche nach Unterstützung zur Heilung, auf ein Thema was mein Suchen im vollsten Umfang entsprach.
    Hier empfehle ich, die "Blutgruppen Ernährung"
    Es gibt Bücher darüber, wie und was ein Mensch speisen oder zu sich nehmen sollte, was mit ihrer Blutgruppe verträglich ist.
    Dabei spielt der Rhesusfaktor keine Rolle. " positiv" oder "negativ"
    Bei; Blutgruppe 0, die älteste der Menschheit, A die zweitältetse, B die drittälteste und AB die erst Jüngste und dann die ausgefallenen sehr seltenen Blutgruppen
    Denn jede Blutgruppe hat eine Entwicklungsperiode mit ihrer Bildung durchlaufen.

    Viele Krankheiten kommen durch Unverträglichkeiten und Disharmonie zum Körper.
    Es gibt Nachweise darüber, über Heilungen und enorme Linderungen von Chronischen Erkrankungen, wie Rheuma, Tumorerkrankungen. Parkinson, Alzheimer etc.
    Leider ist es nicht bekannt genug und zuwenige wissen etwas darüber.
    Ich kann es wärmstens empfehlen, da ich mich danach gerichtet habe und gewisse Speisen einfach weg ließ, oder austauschte die für meine Blutgruppe bekömmlicher waren.
    Das ich dieses hier schreiben kann, ist dem zu Verdanken denn eigentlich dürfte ich lt. der Ärzte nicht mehr sein seit ein paar Jahren.
    Ich bin A Träger und wie jeder weiß ist das Blut der Wichtigste Faktor im Leben und zum Leben.
    So ich hoffe hier geholfen zu haben.
    Die Bücher gibt es in jeder Bibliothek unter der Bezeichnung " Blutgruppen Ernährung"
    Auch Rezepte zum Kochen gibt es als Buch aus dieser Reihe.
    Die Bücher sind so Ausgerichtet, das sie Hinweisend sind unter;
    Nicht Empfehlenswert, Empfehlenswert, sehr Empfehlenswert und Vermeiden.
    Von Gewürzen bis hin zu den Produkten was als Lebensmittel oder Nahrung ausgewiesen ist.
    Mit besten Grüßen
    Freiberufllerin
     
  10. Vincent78

    Vincent78 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    10
    Werbung:
    Obwohl die Diskussion schon etwas älter ist, scheint es doch immer wieder Interessenten für Weiterbildung zum Thema Ernährung zu geben. Leider habe ich auch noch keinen Erfahrung mit einen konkreten Kurs, doch seit einiger Zeit interessiere ich mich für den Bereich und überlege eine Ausbildung in die Richtung.

    Nach einiger Recherche habe ich das Angebot der Vitalakademie gefunden, davon gibts verschiedene in Österreich. Die bieten anscheinend auch Informationsveranstaltungen an, dort werde ich mich mal informieren, vielleicht kommt das in Frage. Die Kurse sind zwar nicht ganz billig, aber Bildung hat eben seinen Preis.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen