1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Fanatismus vs. freie Meinungsäußerung

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von JustInForAll, 5. November 2010.

  1. JustInForAll

    JustInForAll Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2010
    Beiträge:
    8.892
    Werbung:
    Man liest hier recht viele Vorurteile gegenüber Moslems, die angeblich keine Freiheit dulden.
    Fanatismus ist jedoch ein recht menschliches Problem, den man überall findet, sogar hier im Forum.
    Ich schreibe recht oft und gerne meine Meinung, auch wenn diese anderen nicht passt.
    Seit 2005 schreibe ich regelmäßig, manchmal oft und manchmal recht selten, in diesem Forum. 2009 gab’s einige Meinungsverschiedenheiten mit einigen Leuten hier und ich meldete mich ab. Am nächsten Tag bemerkte ich, dass mein PC defekt war, gleich ein Tag darauf, seltsam. Und jetzt lahmt das gute Stück wieder, seltsam. Aber nur, wenn ich auf Esoterikforum klicke. Bei allen anderen Internetseiten ist alles in Ordnung, hmm…..

    Fanatismus ist eine recht dumme Krankheit.
    Sollte man sich doch fragen, woher er rührt?
    Was meint ihr?

    Wenn ich mich nicht mehr anmelden kann, nehmt es nicht tragisch. Womöglich ist dann mein PC wieder abgestürzt, weil ich diese Seiten anwählte.
    Das Politik-Forum ist auch richtig gewählt, da solche Probleme politisch inkorrektes Verhalten ist, im Computer anderer Leute zu fingern, um sie mundtot zu machen.

    LG
    Justi
     
  2. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    hm... ich denke, Fanatismus entsteigt aus Angst.

    ich mein, die Welt ist ein Komplexes, Komplizertes Dingens, auf dem Dinge abgehen, die man nicht immer versteht und den Horizont selbst von Genies übersteigt... Nun kommt eine Religion (egal welche Religion, egal ob Christentum, Judentum, Islam, Esoterik, Nationalismus, Kapitalismus usw.) und bietet ein recht einfaches Bild von der Wirklichkeit in dem ganz klar unterschieden wird zwischen gut und Böse, Nützlich und Schädlich und es eine Graustufen dazwischen gibt. Und ebenso bieten diese Glaubensbilder eine simplifizierte Anleitung zum Leben.

    Soweit währe alles okay und jeder könnte in seinem Glaubensbild glücklich werden. Nun aber ist dei Totalität der Wirklichkeit stärker und brutaler als das Fragile Gebilde irgendwo zwischen Glauben und fürchten dass man sich irren könnte das Glaubensbilder anbieten. Die Wirklichkeit beweisst ständig, dass solche Glaubensbilder unzulänglich sind - und gerade daraus entsteht der Fundamentalismus - welcher ja die Idee ist, sein Glaubensbild mit jedem Mittel zu verteidigen und die Wirklichkeit absolut auszuklammern oder, wo das nicht geht sie womöglich zu vernichten.

    Darum ist ja auch fpr jeden Fundamentalist jeder, der nicht seinem Glaubensbild anhängt ein Feind, weil jeder davon beweisst, das das eigene Bild eben nicht so absolut ist wie man immer angenommen hat - und darum muss er entweder bekehrt, oder, wo das nicht geht, vernichtet werden
     
  3. Cerion

    Cerion Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.755
    Ort:
    Wien
    Ich glaube, daß Fanatismus ein von außen eingeimpfter Glaube an eine Sache ist, die viele so verinnerlicht haben, daß sie das gar nicht mehr in Frage stellen und mir aller Macht darauf beharren, daß es so und nicht ander ist.

    Grad bei den Religionen macht sich das am stärksten bemerkbar. Es ist ein Anklammern an Vorstellungen, die einen scheinbaren Halt vermitteln. Der Mensch neigt dazu, sich lieber in was falsches zu verbeissen, als mit nichts dazustehen. Und dieses Falsche wird bis aufs Blut verteidigt, oft trotz vernünftiger Aufklärung.

    Die Realität wird total ausgeblendet und das Bild, das sich verfestigt hat, weiterhin gepflegt. So hat man eine eigene Wahrheit erschaffen, die meist mehr schadet als nützt.
    Und jeder der es wagt daran zu kratzen, und damit diese "Wahrheit" in Frage zu stellen oder zu zerstören, wird angegriffen. Denn niemand will nackt dastehen..
     
  4. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    hm, also bei der Sache mit dem Computer würde ich nachdenken, ob das wirklich so sein muß. Das Esoterikforum lahmt schon mal. Dat passiert mir auch, keine Ahnung woran es liegt.


    Das mit dem Fanatismus: da hast Du Recht. Das ist wirklich ein Problem - und ich denke nicht, daß Fanatismus an irgendeine Religion gekoppelt ist. Auch natürlich an den Islam nicht. Es gibt genauso fanatische Christen und fanatische Nichtraucher. Und sieh den Castor-Transport, der gerade wieder durch Frankreich in Richtung Norddeutschland anrollt: da sind auch Fanatisten am Werk, Atomstromfanatisten - wenn Du so willst. Also ich meine es ist immer eine Frage, inweiweit man sich "infizieren", anstecken läßt von etwas.

    lg
     
  5. Mipa

    Mipa Guest

     
  6. guybrush

    guybrush Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2010
    Beiträge:
    1.550
    Ort:
    Melee Island...;-)
    Werbung:
    :thumbup:

    auch fanatische Atheisten, fanatische Wissenschaftsgläubige. fanatische "was man nicht sieht gibt es auch nicht.." usw:D
     
  7. JustInForAll

    JustInForAll Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2010
    Beiträge:
    8.892
    Ich danke euch für eure Beiträge und stimme den Inhalten zu.

    Glaube, der krankhafte Züge annimmt, sollte man sich näher anschauen. Warum will der Mensch seinen Glauben so fanatisch vertreten und ihn anderen Menschen aufzwingen versuchen? Dadurch, dass andere ebenfalls dran glauben, wird ein Glaube ja nicht zur Erkenntnis. Es bleibt solange Glaube, bis er sich selbst bewahrheitet und nicht bis alle ebenfalls dran glauben.

    Angst und Machtinteressen spielen eine Rolle, ja.
    Welche Angst lenkt Fanatismus? Ist es die Todesangst?
    Machtineresse als Grund für Fanatismus halte ich für amoralisch und narzisstisch. Doch habe ich das Gefühl, dass sogar hier die Angst als Beweggrund den Menschen narzisstisch stimmt (bin hier ganz deiner Meinung Mipa). Welche Angst steckt hinter Narzissmus?

    Warum kann der Mensch die Vielfalt der Dinge nicht akzeptieren?
    Dazu gehört auch die Vielfalt der Gedanken.

    LG
    Justi
     
  8. JustInForAll

    JustInForAll Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2010
    Beiträge:
    8.892
    Es lahmt nicht nur, sondern ich schreibe hier seit geraumer Zeit hinter 4 senkrechten Balken auf dem Bildschirm meine Beiträge. Da muss ich gelegentlich den Browser hin und her schwenken, um sehen zu können, was ich da getippt habe. Dazu kam noch vor 2 Tagen, dass die Symbole auf dem Desktop und Taskleiste anfingen zu verschwimmen. Eine Durchleuchtung wird mein PC dabei wohl nicht erfahren. :D

    LG
    Justi, die verwundert ist, was Fanatismus alles bewirken kann.
     
  9. JustInForAll

    JustInForAll Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2010
    Beiträge:
    8.892
    Der Mensch mag unterschiedliche Meinungen besitzen, was völlig in Ordnung ist. Er sollte jedoch stets allen anderen Menschen die Freiheit dazu ebenfalls gönnen, statt anzugreifen und zu schaden, wo ein anderer eine andere Meinung besitzt. Fanatisch wird ein Glaube doch erst dann, wenn er das von sich Abweichende angreift und ihm schadet. :)

    LG
    Justi
     
  10. JustInForAll

    JustInForAll Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2010
    Beiträge:
    8.892
    Werbung:
    Gerade war sämtliche Bildschirmaktivität wieder weg. Ich geh raus.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen