1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

ewige liebe und verständnis?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von EwigSkeptik, 17. März 2011.

  1. EwigSkeptik

    EwigSkeptik Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2011
    Beiträge:
    105
    Ort:
    wenn Hier dann Zuhause
    Werbung:
    hallo liebe lesende personen


    ich habe derzeit eine lange reise hinter mir und bin nun auf dem nächsten weg in der esoterik gelandet ^^

    hier ist mir aufgefallen das das hauptaugenmerk immer bei der "wahren" erleuchtung liegt und den sprung in die nächste "dimension".

    also habe ich versucht den weg eines erleuchtenden zu gehen der diese beiden aspekte vereint. (gedanklich)

    das wichtigste war halt diese endlos hingebungsvolle liebe und der sprung auf die nächste ebene.

    und ich habe einen weg gefunden der alles dieses vereint. ich werde hier aber nicht den sprung erklären sondern nur beim "weltlichen" bleiben.

    die reise des erleuchteten endet in der reinsten und schönsten(!) form des egoismuses. (ego ist hier nicht negativ gemeint)


    hier mal eine zusammenfassung und danach die frage.

    die erkentniss:

    ich bin alles. alles ist ich. (klingt größenwahnsinnig und spiegelt nicht meinen eigenen glauben wieder sondern einfach eine mögliche antwort.)

    unter diesem aspekt würde es keinen hass mehr geben.
    jeder mensch jedes geschehen auf dieser welt ist die summe von mir, meinen gedanken, gefühlen, ängsten, unterbewussten.

    wenn ich sehe/höre/lese das jemand erschossen wurde muss ich diesen menschen (mich) verstehen lernen. denn dieses handeln kam aus meinem unterbewussten. ich muss lernen dieses negative in mir (dem täter) zu finden und lieben zu lernen. vielleicht auch verarbeiten und dieses verhalten abzulegen.

    große naturkatastrophen stehen für eine reinigung in mir. ich habe einen großen schritt getan und reinige mich nun von den schlechten gedanken. (zb ein bewusstseinssprung)

    seuchen sind negative prozesse die in mir überhand nehmen und das andere gute in mir versucht zu zerstören. (zb die pest)

    wobei hier das ich bezogene auf das ego des einzelenen erleuchteten zielt.
    ich hoffe ich konnte mit den paar beispielen zeigen was ich meine.

    sich selbst lieben müssen um andere lieben zu können ist ein satz der immer fällt. doch wäre es nach dieser theorie erst der halbe weg. denn sich selbst lieben lernen bedeutet den rest der welt akzeptieren zu können. (aber nicht zu ändern)
    sich selbst als das ganze zu sehen würde bedeuten das ich mich ändere und damit auch die ganze welt.

    hier nun meine fragen.

    kann man unter diesem gesichtspunkt alles lieben lernen?
    was habe ich hier übersehen das es unmöglich machen würde?

    was würdet ihr als das erleuchtete sehen? (ohne dabei den sprung und die grenzlose liebe aussen vor zu lassen. wirklich alles schlimme ebenfals lieben zu lernen)
    wie kann man alles und jeden sonst noch lieben?

    ich hoffe hier auf schöne antworten und noch bessere gespräche. *g*

    mfg
    es
     
  2. revolverheld

    revolverheld Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2011
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Bayern
    Das wird nicht einfach
     
  3. EwigSkeptik

    EwigSkeptik Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2011
    Beiträge:
    105
    Ort:
    wenn Hier dann Zuhause
    was?
    der weg den ich beschrieben habe oder darüber eine diskussion zu führen? ^^

    mfg
    es
     
  4. Faydit

    Faydit Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    12.206
    Ort:
    zu südlich, zu östlich von dort wo mein Herz ist
    Was man sich selbst alles so suggerieren kann...

    Wenn alles du bist, warum müssen wir anderen dann deinen Mist ausbaden?
    Dann bring diese Welt schleunigst wieder in Ordnung!

    Wenn du das nicht kannst, stimmt an deinem Konzept vielleicht doch einiges nicht.
     
  5. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.891
    Ort:
    An der Nordsee
    Dass du "den Sprung auf(???) die nächste Ebene" nicht erklären wirst, hätte ich blind gewettet ......:D

    Welches Problem hast du denn nun noch, du bist doch jetzt erleuchtet? Ich dachte immer, wenn man mal da angekommen ist, hat man keine Fragen mehr.

    R.
     
  6. Faydit

    Faydit Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    12.206
    Ort:
    zu südlich, zu östlich von dort wo mein Herz ist
    Werbung:
    Ist eine Illusion. Dann sieht man erst welche Fragen man bisher zu stellen vergessen hatte... :D
     
  7. silja

    silja Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2009
    Beiträge:
    3.502
    Das stimmt, aber nur zur Hälfte.

    Die Wahrheit ist paradox.

    Die Erleuchtung, obwohl ich das Wort immer noch nicht mag, führt zum ganzen Egoismus und zur ganzen selbstlosen Liebe gleichzeitig.

    Denn das Streben zielt auf die permanente Liebe zu Gott ab, d.h. die Aufmerksamkeit ist ganz beim Gott-Du, aber dadurch nimmt man auch die ganze Wahrnehmung von Gott auf uns selbst wahr- also das Empfangen und Geben ist eins-
    also ist die Erleuchtung ganz Egoismus: ich empfange permanent und ganz selbstlos: ich gebe permanent.
     
  8. silja

    silja Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2009
    Beiträge:
    3.502
    Wieso soll er die Fehler von den anderen ausbaden? Versteh ich jetzt nich....
    Der kann doch alles sein und 7Milliarden nicht- was kann der dafür?

    Du meinst immer, wenn einer das Ziel erreicht, müßten es alle anderen auch, wieso bloß?

    Und was mäkelst du immer an der Welt herum? Hat doch jeder das, was er verdient. Wir befinden uns innerhalb einer Entwicklung, für die jede Seele tausende von Jahre braucht. Jede steht wo anders, hängt von ihrer Erschaffung ab, was soll jetzt hier nicht in Ordnung sein?
     
  9. Cerion

    Cerion Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.755
    Ort:
    Wien
    und wie sieht das bei 8 Milliarden Menschen aus?
    also wenn ein anderer wem erschiesst, muss DU den Täter in DIR finden?
    Naturkatastrophen töten viele Menschen, von Reinigung kann man da nix merken. Es sei denn, man sieht den Tod als Reinigung an?
    Wieso muss man lernen, jeden zu lieben? Wir sind Mensch, egal ob erleuchtet oder nicht, jeder fährt sein Programm und ich glaube nicht, daß jemand alles und jeden lieben kann/soll.
     
  10. EwigSkeptik

    EwigSkeptik Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2011
    Beiträge:
    105
    Ort:
    wenn Hier dann Zuhause
    Werbung:
    wieso ihr? ^^
    ihr seid ich. ich bin ihr. jeder der stirbt ist ein teil von mir der geht. schlechte rfahrung oder positive erinnerungen. eine gute oder schlechte angewohnheit. also stellt dieses nur meinen inneren konflikt dar.

    wer hat gesagt das ich der erleuchtete bin? ;)
    ich versuche nur zu verstehen wie man alles lieben kann.
    nach dieser theorie hätte ich kurz vor oder während japan einen gewaltigen bewusstseinssprung gemacht oder den kompletten irrweg begangen.

    menschen sind keine opfer. sondern nur teile von mir. aber auch deine aussage wäre in diesem fall ein teil von mir. ein dialog mit meinem inneren das mir meine andere seite aufzeigen will.

    ich hoffe du verstehst was ich meine.

    ich kann dir diese erkenntnis gerne in einer pn schicken. doch willst du dir nicht einmal selbst dazu gedanken machen?
    wenn ich alles bin und alles ich bin. wo bin ich dann? ;)
    wo sollte ich also nach dem aufstieg sein?

    die antwort auf diese frage bringt den sprung und viele neue fragen.

    eher mit welch unwichtigen fragen man sich beschäfftigt hat.
    wobei es ja eigentlich keine falschen fragen gibt. denn jede frage zu dieser welt bringt mich mir ja einen stück näher ^^

    ui ziemlich viel input in den sätzen ^^
    ebenfals ein schöner ansatz.

    jedoch frage ich mich. wenn ich ein gott-du bin. ist das nicht nur eine andere aussage für selbstliebe?
    denn alles was geschieht passiert wegen gott. ich nehme es also einfach hin. versuche aber nichts zu ändern. denn mehr als beten kann ich nicht. bei zuviel bösem wenden sich die leute von gott ab und geben auf.
    bei meinem weg würden sie sich nur noch mehr anstrengen sich zu heilen und ihre gedanken und gefühle zu verarbeiten.
    sich zu verstehen und der welt gutes zu tun.

    der begriff erleuchtet ist nur gewählt als platzhalter.
    genausogut kannst du es auch gott werden nennen oder die absolute wahrheit......... (am ende sind es nur worte. wichtig ist das alle wissen was damit gemeint ist)

    er hat ja recht mit seiner aussage. ich wäre dann für den tot aller verantwortlich. jedoch nicht um sie leiden zu sehen/lassen. sondern einfach weil wieder eine blockade durchbrochen wurde. mein bewusstsein ist weiter gestiegen. und alte gedanken wurden ausgelöscht.

    überlege mal ich hätte recht und du wärst auf diesem weg. dann sehe seine aussage als etwas das tief in dir drinne steckt. auch du wirst böses in dieser welt sehen und finden. diese werden dein unterbewusstsein lenken. also ist seine aussage nur deine aussage. er ist du. du bist er.

    efasse dich mit diesem problem deiner selbst. wenn du es als wahrheit annimmst und wirklich völlig drann glaubst wirst du nie wieder einen post finden der dir diese aussage gibt. alle deine gedanken dieser art werden gegangen sein. damit also auch er. (klingt böse ich weiss. aber nur in diesem zusammenhang das er du ist wird er nie ganz gehen können. nur als ein anderer gedanke wieder erscheinen. eine art wiedergeburt)

    sry ist alles nicht so einfach zu erklären. ich hoffe ihr konntet es trotzdem verstehen.

    mfg
    es
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen