1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Etwas iritiert

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von silent, 6. Juli 2006.

  1. silent

    silent Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    284
    Werbung:
    es gibt preislisten für Medien.Kartenleger.Ich kann nur channeln mir würds nie im Traum einfallen dafür einen Preis zu erstellen.Pendelseminar find ich auch lustig.
    Es ist wie der hilflose Versuch daraus Geld zu machen.
    Und das selber zu glauben.
    Ihr hantiert mit Menschen die schwächer sind ,leicht zu überzeugen.Traurig wenn ihr das müßt.Denn wen jemand überzeugt wäre von eurer fähigkeit und etwas iq hätte brauchst Du keine Preisliste.Es ist mir klar das ich allen selbsernannten Pseudos aufs Dach steige.Was habt ihr vorzuweisen.
    Lg
    Sonja
     
  2. Elli

    Elli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.014
    Ort:
    im Wald
    Mit wem redest du? Mit allen Usern dieses Forums?
     
  3. Fingal

    Fingal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2005
    Beiträge:
    3.501
    ich glaub mit allen, die geld für ihre "spirituellen" fähigkeiten verlangen, wenn sie diese für andere leute einsetzen sollen...oder so ähnlich.

    ich bin da auch hin und hergerissen mit meiner meinung zu dem thema. wenn ich doch (ich nenn es mal spirituell) spirituelle fähigkeiten habe und den menschen helfen will, dann verlange ich logischerweise kein geld dafür, weil ich freude daran habe, anderen zu helfen und meine fähigkeiten gerne dafür einsetzen würde.
    andereseits möchte man ja aber auch so vielen wie möglich helfen, was dann wiederum viel zeit -womöglich den ganzen tag- in anspruch nimmt. und von irgendwas muss man ja die miete und das brot bezahlen. und wenn man sich berufen fühlt sowas zu tun, aber kein geld dafür verlangen will, dann kann man in unserer gesellschaft schlecht leben, es sei denn man ist gerne obdachlos und hat hunger.
    es ist irgendwie für mich widersprüchlich, ich kann mich auch schlecht für eine seite entscheiden, von daher fänd ichs ganz interessant mehrere meinungen zu dem thema zu lesen...
    ich persönlich hab keine solchen fähigkeiten (jedenfalls nicht in der art, dass ich es "hauptberuflich" machen könnte, es sei denn ich würd mich gut verkaufen und den leuten was vorlügen) als dass ich damit geld verdienen könnte/wollte/sollte...
    dann kommt nämlich wieder die frage der seriösität auf, wem kann man vertrauen und wem nicht. scharlatan oder könner? wirklich schwierig.
    ich würd z.B. gern mal eine rückführung machen, aber ich geb mich niemandem in die hand, den ich nicht kenne. und wenn das dann 200€ kosten soll, frag ich mich ob es geldmacherei ist, oder welche kosten entstehen dass man so nen betrag verlangt...andererseits mags billig sein, wenn der erhoffte erfolg eintritt und verbindlich wäre. dann würd ich auch gern 200€ bezahlen, wenn ich wüsste dass es stimmt was man mir sagt...bzw wenns überhaupt klappt...
    ach naja, ist wieder zeit für mich ins bett zu gehn :D

    liebe grüße und gute n8... -fingal-
     
  4. martina weigt

    martina weigt Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2005
    Beiträge:
    1.215
    Ort:
    genau in Bremen
    Zwei gleiche Themen, also antworte ich hier nochmal:

    Ich brauche noch nicht mal einen IQ, um zu wissen, dass man überzeugen so schreibt, und nicht so: "überzäugen".

    Alles Liebe
    Martina
     
  5. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    hallo sonja,

    lies mal diesen satz "ich kann nur channeln" in ruhe durch
    und denke darüber nach,
    was das NUR für dich bedeutet ....

    du degradierst deine tolle fähigkeit, channeln zu können, ganz extrem ...
    und versuchst (spiegelgesetz) die zu degradieren, die für ihre fähigkeiten geld verlangen!

    lg die lilaengel
     
  6. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.694
    Ort:
    wo die Wirren irren ...
    Werbung:
    was soll uns das sagen?????

    ich beschäftige mich mit tarot und lege seit 20 jahren karten.
    oft ist es so das ich angerufen werde, und man mich um hilfe bitte.
    ich lege dann auch die karten. ich verlange auch nichts.
    aber ich bekomme immer etwas von den menschen, weil sie scheinbar
    mit der legung zufrieden sind, und sie aus dem geschauten ihre schlüsse
    ziehen können. und ich nehme es gern an, da es ja so etwas wie arbeit oder
    talent ist. es ist wie ein tauschen. und wenn die beteiligten zufrieden
    sind warum denn nicht?
    l.g.
    donnergrau
     
  7. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    bzw fühle ich persönlich nicht, dass du MIR aufs dach steigst, denn ich sehe mich nicht als selbsternannten pseudo *gg*

    - "was habt ihr vorzuweisen" schreibst du

    meine frage an dich:

    - WEM sollte müsste irgendjemand etwas vorweisen ????

    - warum gehst du so auf angriff und behauptest, dass pseudos keinen IQ hätten ? grad die haben den doch, setzen sie ihn doch ein, um für ihre - wie du schreibst - selbsternannten fähigkeiten - gutes geld zu verlangen.

    du wirkst in deinen zeilen sehr kritisch und vor allem agressiv, ich wünsche dir, dass du die antworten bekommst, die dich "befriedigen" !!

    herzlichst
    die lilaengel
     
  8. silent

    silent Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    284
    mir ist bewußt das es provozierend war ich wollte es so.jeder der "echt" ist wird es verstehen.
    darum ist es mir ein rätsel wie manche das als angebot geben können,ich sehe ihre vergangenheit zukunft wie auch immer,vorkasse erbeten.mit guter menschenkenntnis geht das auch.ihr braucht nur eine antwort zu lesen dann wißt ihr was ich meine,scheinbar einen rechtschreibfopar habe. ich könnte den kunden sagen sorry warten sie muß das erst träumen,ich habe einfach die schamlosigkeit nicht dazu.und für mich wäre es wie verrat.
    meine sicht
    liebe grüße sonja
    aber da ihr highlits mögt werd ich euch berichten wie 4 tage alleine hier im waldviertel wirken auf mich.mansarde abgeschloßen hab.:escape:
     
  9. Vagabond

    Vagabond Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2005
    Beiträge:
    846
    Ort:
    ...in my own fuckin' fairytale
    Achja und weil ich spirituell begabt bin soll ich verhungern oder wie?

    Jeder Mensch hat seine Fähigkeiten mit denen er sein Brot verdient, wenn einer meint er ist spirituell begabt oder wie du das dann auch nennst dann ist das völlig in Ordnung wenn er dafür Geld kassiert

    Man kann nicht nur geben ;)
    Denk mal darüber nach
     
  10. RitaMaria

    RitaMaria Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.876
    Ort:
    Am Rhein
    Werbung:
    Es bleibt sich doch immer wieder lustig...

    * Jemand lernt 3 Jahre auf Bäcker, backt gute Waren und nimmt Geld dafür.
    Das ist ok.
    * Jemand studiert jahrelang Psychologie, wendet seine Kunst an, nimmt Geld
    dafür, das ist ok.
    * Jemand malt wunderschöne Bilder, macht herrliche Musik, nimmt Geld dafür,
    das ist ok.
    * Jemand studiert jahrelang mediales Wissen, wendet es an, nimmt Geld
    dafür - und das ist so was von pfuipfuipfui...

    Ja, gehts denn noch??

    Gruß von Rita
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen