1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Energie spüren

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von Shayesda, 8. September 2007.

  1. Shayesda

    Shayesda Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2003
    Beiträge:
    209
    Ort:
    In der Nähe von Hamburg
    Werbung:
    Tachjen ihr alle :)

    Ich denke mal hier bin ich richtig, auch wenn ich energetische Arbeit nicht so alleine auf Reiki fixiere *G* Aber da ich auch schon einen Reiki Grad habe denke ich, dass ich hier gut aufgehoben bin.

    Alsooo meine kleine Problematik : Ich pendele ein wenig von der Häufigkeit her wie oft ich ein wenig energetisch tätig werde. Meine Lieblingsmethode ist eine Chakrenmeditation um nen kleinen energetischen Frühjahrsputz zu machen ;) Dabei spüre ich doch durchgehend die Chakren ein wenig. Wenn ich mir selbst Reiki gebe, dann spüre ich auch eine angenehme Wärme und ab und zu auch einen angenehmen kalten Schauer durch den Rücken wandern.
    Wenn ich anderen Reiki gebe spüre ich die Wärme auch an meinen Händen, jedoch nur wenn ich sie etwas über den Körper halte und keinen direkten Körperkontakt habe, wenn mir jedoch andere Reiki geben spüre ich meistens so gut wie gar nichts ^^

    Allgemein brauche ich sehr lange wenn ich z.B versuche das Energiefeld anderer oder mein eigenes zu spüren. Dafür haben andere kein Problem meins zu spüren und spüren es auch immer sehr extrem wenn ich ihnen Reiki gebe (man sagte mir auch bereits, dass ich teilweise sehr viel Energie ausstrahle)

    Es deutet sehr viel drauf hin, dass ich teilweise anscheinend sehr viel Energie ausstrahle... meist zuviel ^^ Mein Mütterchen praktiziert auch Reiki und hat in vielen Systemen den Meistergrad erreicht, hat aber oft Probleme mir Reiki zu geben weil sie meint, sie spürt von mir eine sehr starke "Gegenstrahlung"

    Meine Frage in der Hinsicht ist jetzt letztendlich : Was kann ich da machen? ^^ Ich möchte eigentlich irgendwann auch energetisch Arbeiten, aber dazu sollte man ja auch eine gewisse "Feinfühligkeit" in dem Bereich haben, aber ich scheine einfach eher auszustrahlen als aufzunehmen. Kann man das irgendwie regulieren? Einpaar Tipps oder Übungen um den Energeifluss besser regulieren zu können währen echt klasse :)

    Danke schonmal im Vorraus :)

    Viele liebe Grüße

    Shayesda
     
  2. Ghostwhisperer-999

    Ghostwhisperer-999 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2005
    Beiträge:
    2.067
    Ort:
    Saarland
    Hey :)

    Warum machst du dir denn soviele Gedanken ? Man kann auch energetisch arbeiten, wenn man selbst überhaupt nichts spürt. Die Energie fliesst so oder so..;) Du weisst, wo die Chakren "liegen"...richte dich doch einfach danach. Ich weiss, es klingt in dem Bereich ein wenig stumpf, sich nach der Theorie zu richten, aber wenn du es drauf anlegst, zu spüren, wirst du eher das Gegenteil erreichen, du wirst dich verschliessen.

    LG
    Astralengel
     
  3. Shayesda

    Shayesda Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2003
    Beiträge:
    209
    Ort:
    In der Nähe von Hamburg
    Hehe tachjen dir Astralengel :)

    Danke für die Antwort :) Aber keine Sorge ich mache mir keinen großen Kopf drum ^^ Es interessiert mich halt nur ob man daran ein wenig feilen kann und wie. Ich komme so ja schon ganz gut zurecht und gehe sehr nach inneren Gefühl, dass klappt auch bisher so ganz gut ;)

    Aber wie das halt so ist, wenn man weiß, dass es auch anders geht hat man halt ein wenig interesse dran ;) Ich lass mich bisher jedenfalls nicht davon behindern, dass ich nicht soviel spüre, ich mache einfach. Würd es nur gern mal auch anders probieren :)

    Aber wenn nicht dann eben nicht, dann solls halt nicht sein :) Jeder hat halt seine Art und Weise.

    Auf jedenfall danke für die Antwort :)

    Viele liebe Grüße :)

    Shayesda
     
  4. Scheckchen

    Scheckchen Guest

    Hallo Shayesda,

    machst Du regelmäßig einen Chakrenausgleich? Bist Du auch immer gut geerdet. Du kannst Dir vorstellen, wie Deine überschüssige Energie in die Erde fliesst. Auch Spaziergänge in der Natur können die überschüssige Energie ableiten. Hast Du einen sportlichen Ausgleich oder überhaupt einen Ausgleich zur Energiearbeit? :liebe1:

    Liebe Grüße,
    scheckchen
     
  5. sunlizard2

    sunlizard2 Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2006
    Beiträge:
    226
    Ort:
    Rheinland-Pfalz, Deutschland
    Hallo!
    Erdung finde ich hier auch ein gutes Stichwort. :) Ist ne sehr gute Idee, die überschüssige Energie durch Erdung zu regulieren.

    Um Deine Feinfühligkeit zu entwickeln und zu schulen kann ich Dir wärmstens die Gassho-Meditation empfehlen. Dann gibt es noch ein paar spielerische Übungen wie zum Beispiel die Hände ganz langsam aufeinander zu bewegen, bis Du einen leichten Wiederstand spürst (so ähnlich als ob Du die Hand im Wasser bewegst). Wenn Du diesen Wiederstand spürst bewege die Hände das nächste mal mit Absicht aneinander vorbei...
    Dann gibt es auch ganz nette Bücher, die schöne Übungen beschreiben, mit denen Du Deine Feinfühligkeit steigern kannst. So kannst Du dann auch Reiki viel intensiver spüren und geniesen. :)
    Liebe Grüße! Esther
     
  6. energyspirit

    energyspirit Mitglied

    Registriert seit:
    23. September 2007
    Beiträge:
    313
    Ort:
    wien
    Werbung:
    hallöchen!

    also, bei mir hat sich das energie "spüren" im laufe der zeit entwickelt. am anfang habe ich gar nichts gespürt, wenn ich energetisch gearbeitet habe. ich habe auf meine intuition vertraut. im laufe der zeit sind meine hände immer "feinfühliger" geworden und mittlerweile fühle ich die energien unterschiedlich. von wärme über kälte, kribbeln, oder als schmerz. es wurde schon erwähnt: es gibt bücher, in denen übungen beschrieben sind, wie man fühlen "erlernen" kann. ich habe auch immer wieder solche übungen gemacht. besonders mein partner musste oft herhalten dafür.
    aber im prinzip ist es nicht wesentlich, ob und was du fühlst - entscheidend ist, dass du es bewußt mit liebe tust!

    viel spaß beim "üben"

    energyspirit
     
  7. Reonarudo

    Reonarudo Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    201
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    Stumpf ist Trumpf.. so lustig das klingt so ..kann es eben sein. Du bist nicht stumpf ..ich auch nicht .. ich wollte lediglich diesen Spruch schreiben. Und da wir hier alle schreiben dürfen spare ich mir direkt das weitere Gelaber: Du willst dein Energiefeld regulieren damit du kein Strahler sondern mehr Empfänger wirst? Arbeite doch einfach an deinen Themen - alles Weitere ergibt sich dann. Du strahlst mehr als du zu empfangen bereit bist. Merke: Du strahlst mehr und empfängst nicht so .. Zumindestens sagen das die anderen und es ist deine Erfahrung -was kann das bedeuten .. was kann das bedeuten?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen