1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Einfluss von Dämonen/schwarze Magie

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Iffi, 20. Mai 2005.

  1. Iffi

    Iffi Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2005
    Beiträge:
    158
    Ort:
    Nördlichstes NRW
    Werbung:
    Angeregt durch einen anderen Thread hätte ich auch eine Frage zu dem Thema.
    Mache dafür aber mal einen neuen auf.


    Dämon? Was ist es eigentlich?
    Wird bei dem dem Einsatz von "schwarzer" Magie, auch ein "Dämon" berufen?

    Also bei mir spielt sich zur Zeit folgendes ab.
    Ein Bekannte bat mich um Hilfe.
    Sie war der Meinung das ihre Beziehung aufgrund von "magischen Einflüssen"
    zerbricht.
    Nach einigen Rescherschen (Gespräche, Kartenlegen, Pendeln, Channeling) musste ich ihr zustimmen. Die Mutter ihres Freundes hat einen Hoca (Hodscha, türkischer "Magier") beauftragt.
    Nun ist es so, das jedesmal wenn ich mich mit dem Thema beschäftige, bei mir alles verückt spielt. Köperlich. Magenkrämpfe, Kopfschmerzen,usw.
    Sobald ich davon ablasse und mich zurückziehe wirds wieder besser.

    Sagt mir bitte, das ich mir nur einen Virus eingefangen habe... *g*
    oder ist so etwas auch mit dem Einfluss von Magie/Dämonen zu erklären??

    *neugierige* Grüsse
    von Iffi
     
  2. Kangiska

    Kangiska Guest

    Hallo Iffi,

    Ich möchte vorgreifen, ich habe eine etwas andere Einstellung, was 'Dämonen' betrifft.
    Im normalen Alltag kenne ich diese Wesen sozusagen als Programme, die Energien im Ausgleich halten. Wo also ein Überschuss ist, greifen sie ein.

    Nun können sie jedoch - genau wegen ihre 'Arbeitsart' gut gegen jemanden eingesetzt werden.

    Wenn du dich also auf diese Hilfe konzentrierst, setzt du Energien frei und diese ziehen nun Wesen an, um die Energie abzusaugen. Die Symptome die du erklärst, sind mir in dieser Hinsicht schon bekannt.

    Grübelnde Grüsse


    Kangiska
     
  3. Lunah

    Lunah Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    879
    Ort:
    willst du mich besuchen kommen? ;)
    Da möchte ich dir zustimmen.

    Dämonen gibt es als eine Art Programm, dass Energien ausgleicht. Sich vor diesem Programm zu fürchten, wäre, als ob du dich vor der Ebbe oder vor der Flut fürchtest.

    Doch einige dieser Programme verfügen über ein Bewusstsein und können entsprechend handeln. Bei ihnen ist ein etwas anderes Vorgehen nötig. Doch auch in diesem Fall ist Angst fehl am Platz. In der westlichen Kultur wurden Dämonen immer als das Urböse im Gegensatz zum Urguten dargestellt. Daher auch das Paradigma, dass Dämonen Ungeheuer sind.

    Lunah
     
  4. Iffi

    Iffi Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2005
    Beiträge:
    158
    Ort:
    Nördlichstes NRW
    Danke, ihr Lieben das ihr euch Sorgen um mich macht.

    Angst habe ich jedoch keine, und ich denke auch nicht das es in diesem Fall
    die Energie ist, die "wasimmerauch" anzieht.

    Ich suche nur nach Erklärungen und Möglichkeiten damit umzugehen.
    Es scheint im Moment eine Lehraufgabe für mich zu sein.

    Es ist wie verhext,z.B. ist eben der Browser dreimal zusammen gebrochen,
    als ich diese Antwort schreiben wollte....
    Ich schiebe es jetzt mal auf das Alter meines PC ...*g*

    weiterhin neugiere Grüsse
    Iffi
     
  5. Gold Pelikane

    Gold Pelikane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2003
    Beiträge:
    749
    Ort:
    Wien
    dämon wird heut zu tage als negatives wesen betrachtet
    sie können sich nicht direkt von der göttliche energie"licht" sich ernähren und gebrauchen deshalb den mensch um an ihren nahrung zu kommen
    leider mögen sie nur energie wie wut ärger schmerz unsw also negative tiebhafte menschliche energie oder man redet von energie schmarotzer ,auch dämonen aber sich an das od ran machen
    Kangiska erklärung sie als eine art program zu betrachten ist interessant aber nicht richtig , sobald sie mal mit einem ordentlicher "programm" konfrontiert wird sie eben mehr wissen was sache ist
    das gleiche mit der lunah die meint sie seien nicht "böse" und angst fehl am platz ist
    irgend wie fehlt es an erfahrung bei beiden , bei richtige fälle macht jeder in die hose und man hat nur ein gedanke wegzuhauen *gg* einfach zu sagen angst ist fehl am platz ist nicht nur lächerlich sondern auch gefährlich , denn angst hat eine funktion, sich fern zu halten um eine person zu schützen, und man kann nicht , natürliche menschliche triebe einfachso abschalten !! eine gesunde "angst" ist nützlich !



    es sind nur hexer der übelste sorte ohne viel wissen und zum untersten level gehören aber für allgemein schadensmagie (verfluchungen zb) effektiv sind

    deine wahrnehmumg schmerzen bei beschäftigung mit der materie können durchaus wegen eine mögliche empathie mit der betroffene person sein aber auch bei eine energie aufnehmung von der gleiche person sein

    wenn ein hodscha dahinter steckt ist es zu 90% ein fluch , die können nicht anders arbeiten ob jetzt ein ritualiesierten oder ein besprochenen fluch ist müsste ausfindig gemacht werden , selten habe ich von einem hodscha eine arbeit mit einem dämon gesehen

    GoldPelikane
     
  6. DieWeisheit

    DieWeisheit Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2010
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    hallo zuerst einma ist das völliger schwachsinn was ihr über dämonen sagt! Also ihr müsst wissen das es Geisterwesen gibt, die auf unsere erde leben, nur wir sehen sie nicht aber sie uns und sie sind harmlos! Unter diese geisterwesen gibt es juden, christen,Muslime und noch andere glauben arten. Diese geisterwesen verwandeln sich manchmal in katzen und andere tiere und wenn man auf diese tritt sie schlägt oder sie verletzt, dann rächen sich diese geisternwesen in dem sie denjenigen schlagen, oder auch bessen machen können je nachdem wie groß der schaden war, dem das tier zugefügt wurde. Deshalb ab sonnenuntergan tieren freundlich begegnen bitte. Doch diese geisterwesen sind selte das problem, sondern die geisterwesen von denen die einen packt mit den teufel abgeschlossen haben, das bedeutet das sind die handlanger des teufels und der teufel liebt es wenn leute zu magier kommen um zwietracht an verheiratete zu treiben, damit diese sich streiten oder scheiden. diese dämonen sind manchma so stark das sie jemanden verrückt machen können sodas er am ende ein fall für die klapse ist. Meistens gehen feindlich gesinnte menschen zu den magier um einen das leben zu vermiesen oder um einen menschen zur heirat mit einen sohn oder tochter zu zwingen.
     
  7. Traumhaus66

    Traumhaus66 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2009
    Beiträge:
    2.571
    :cry::morgen::stickout2:move1::lachen: :lachen:
     
  8. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    hm... ick denk ma dein Name ist euphemistisch gemeint :D:D:D
     
  9. Hermeticus

    Hermeticus Guest


    Mit Sicherheit. Denn Dämon ist einfach ein Synonym für negative Energie. Es gibt aber auch Dämonenjäger (nicht nur im Fernsehen, sondern real). Dies Dämonenjäger jagen zwar nicht, aber sie lassen sich auch nicht jagen, wenn ihr versteht, was ich meine.

    Und wenn ihnen ein Dämon auf die Nerven geht, dann vernichten sie ihn. :tomate: Einfach mit einem Wort, wie es so schön heißt.

    Es ist wichtig, alle Dämonen in der nächsten Zeit zu vernichten und tatsächlich wird dann keiner mehr übrig bleiben.

    Auf diese Zeit freue ich mich schon und sicherlich auch die Magier hier im Forum.

    :D
     
  10. a418

    a418 Guest

    Werbung:
    Je länger sie dauert, desto arroganter die Macht.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen