1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Drachenreiter

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von Gabsi, 11. September 2017.

  1. Roti

    Roti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2010
    Beiträge:
    2.991
    Werbung:
    Also wenn eine/er Heiler/in sagt du wärst ein Drachenreiter wäre ich Skeptisch! Denn eine Seriöser Heiler/in sagt so was nicht. Denn es gehrt nicht was du in der Fantasie eine Heilers bist. Ich finde so was Unverantwortlich. Mensch die Drachen sind eine Fantasiegebilde der Menschen, und ist eine Illusion das es das gibt. Für mich sind solche/r Heiler/in ein/e Scharlatan.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. September 2017
    Arcturin und Swanti gefällt das.
  2. Gabsi

    Gabsi Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2012
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Neulengbach
     
  3. Gabsi

    Gabsi Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2012
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Neulengbach

    Danke SoulCat für deine aufklärenden Worte!!! Ich habe gerade online eine Leseprobe von dem Buch "Einweihung in die Drachenflammen" gemacht und alleine das wirkt schon sehr stimmig auf mich:D Ich freue mich auf das Buch und danke dir sehr!!!!!!!!!!!!!!!

    Liebe Grüße
    Gabsi:)
     
    SoulCat gefällt das.
  4. Swanti

    Swanti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2017
    Beiträge:
    418
    alles klar, Gabsi ;)
     
  5. Grünfuß

    Grünfuß Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2017
    Beiträge:
    554
    Ort:
    Ostseeküste
    Als Nerd fand ich die Darstellung der Drachen in Fantasyromanen und Rollenspielen schon sehr faszinierenden. Auch, da dort viele Beschreibungen aus Sagen und Legenden aufgegriffen werden. Drachen sind in den Geschichten rund um die Erde vertreten. Ähnlich oft ist mir nur der Phönix aufgefallen.

    Um so überraschter war ich, dass der Drache auch eine Bedeutung im alten Feng Shui hatte. Inzwischen wird in der Geomanti auch teilweise von Drachenlinien gesprochen. Habe ich mich aber auch ehrlich gesagt auch nur kurz mit auseinander gesetzt, weil mich zu dem Zeitpunkt der Name ansprach.
     
  6. SoulCat

    SoulCat voll Licht und Liebe Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Juni 2013
    Beiträge:
    10.070
    Ort:
    Tirol
    Werbung:
    :)

    Drachenlinien gibt es wirklich.
    Ist für Menschen nicht ganz ungefährlich.
    Die kräfte die da teilweise wirken ...
    Drachen mögen es.
     
  7. Holztiger

    Holztiger Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2011
    Beiträge:
    3.375
    Ort:
    Voralpen, Aut
    Was den historischen Umgang mit Drachen im Westen angeht, liegst du hier vollkommen richtig.

    introdrachensiebenkopfgjpg100~_v-gseapremiumxl.jpg

    Der biblische 7köpfige Drache entspricht dem frühchristl. Teufel, jener Wesenheit, die im Himmel einen Krieg verursachte und auf die Erde niederstürzte. Die dicken Drachen, die sich als die wahren Herrscher der Erde ausgeben kennt man auch im Amazonasbecken, aber das ist schon wieder eine andere Geschichte.
    Quetzalcoatl, der gefiederte Schlangengott beliebte es, Menschen zu verspeisen und der persische Großkönig Bahran Gur kämpfte mit einem Drachen gemäß dem Schahname, dem großen Buch der Könige, dessen kulturellen Wurzeln...pssst...ein paar tausend Jahre älter sind als das Bibelwerk.

    Im Mittelalter findet sich der Drache in vielen Wappen wieder, so sehr er gefürchtet ist, so groß scheint der Respekt vor jener Wesenheit zu sein. Mit dem Ende der Ritterära verschwindet der Drache aus dem Tagesgeschehen.

    Drachen kennt man weltweit, wenn auch deren Darstellung stets ein wenig variiert.

    Der Drache mag für vieles stehen, ganz gleich ob tausende Jahre alt oder unsterblich, verkörpert er nicht nur die Naturgewalten. Wenn Lady Irma über Florida hinwegfegt, tanzen die Drachen in der Luft.

    Der Mensch mag vieles kontrollieren, aber angesichts der Naturgewalten muß er seine Ohnmacht erkennen.

    Dennoch wurde im Westen stets versucht, den Drachen zu bekämpfen.

    Im Osten hingegen versuchte man stets, die Drachen zu besänftigen.

    Früheste Schriftzeugnisse schamanischer Kultur zeichnen den Tanz der Schamanen auf, welche den Drachen im östlichen Meer Geschenke darbringend darum baten, es im Lande regnen zu lassen.

    Und selbst heute noch, wird in Millionenmetropolen bei Neubauten ein riesiges Loch freigelassen, damit der Drache, der auf dem Berg wohnt einen Ausblick aufs Meer hat und nicht erzürnt. Über derartige Bauumstände macht sich da keiner Gedanken, das gehört zum Alltag.

    Es gibt eine Geschichte über Drachenreiter. Ich bezweifle jedoch, daß eine Heilerin, die sonst hierzu nichts zu sagen hat irgendwas darüber weiß. Der Krieg im Himmel, so wie ihn der Westen kennt ist lang vorbei und nur wenige werden sich daran erinnern oder sich dazu äussern wollen. Uropa redete ja auch nicht gern über den ersten und zweiten Weltkrieg.

    Die üblichen Drachenreitergeschichten entstammen neuzeitlichem Fantasygebilde.
    Da ist der Drache auch stets weise und freundlich, weiß einen guten Rat und springt als Highlight als Freund in der Not ein.

    Natürlich kannst du deinen Drachen reiten...vielleicht lernt er auch sonst ein paar lustige Kunststücke, die man auf der nächsten Familienfeier aufführen kann...Stöckchen holen, zum Beispiel...Drachen für alle! Abzuholen beim örtlichen Ponyhof xD

    Vegiss es einfach :)

    Ich würde zu jener Heilerin gehen und mein Geld zurückverlangen xD

    Amituofo, Tiger

    AD Dracon(altgriech), die große Schlange, der starre Blick; dracoi - (der) besonder weit sehende - Vielleicht bist du ja eine alte Druidin, das wär natürlich auch möglich xD
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. September 2017
    starman und Luca.S gefällt das.
  8. starman

    starman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2014
    Beiträge:
    3.285
    Ort:
    Werbung:
    Du nimmst mir die Worte aus dem Mund!:thumbup:

    :lachen::lachen:aber aufpassen dass er nicht Feuer spuckt:lachen::lachen:

    LG
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. September 2017
    Holztiger gefällt das.

Diese Seite empfehlen