1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Deutscher Historiker stellt 9/11-Strafanzeige

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von keks87, 30. September 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. keks87

    keks87 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2008
    Beiträge:
    462
    Ort:
    mitten im wald
    Werbung:
    Der Historiker und Co-Autor des Bestsellers "Fakten, Fälschungen und die unterdrückten Beweise des 11.9.", Andreas Hauß, hat bei der Staatsanwaltschaft Offenburg Strafanzeige gegen mutmaßliche Täter der Terroranschläge gestellt, darunter zahlreiche Mitglieder der Luftverteidigung und der Bush-Administration selbst. Für den Generalbundesanwalt dürfte es schwer werden, die Ermittlungen nicht aufzunehmen, denn die Vorwürfe sind außerordentlich gut recherchiert und mit Fakten belegt. Im Interview mit Robert Fleischer schildert Hauß die Hinweise auf eine Verwicklung allerhöchster US-Stellen.

    Seine Strafanzeige kommt zu einem Zeitpunkt, die die USA kurz davor stehen, ihre Stellung als Hegemonialmacht zu verlieren. Eine Aufklärung der Hintergründe des 11. September wird somit immer wahrscheinlicher. Die Anzeige liegt derzeit beim Generalbundesanwalt beim Bundesgerichtshof in Karlsruhe, mit dem Aktenzeichen: 6 Js 14195/08 (Offenburg ).

    Das vollständige Versagen der US-Luftabwehr an diesem Tag ist nur dadurch zu erklären, dass Verantwortliche an entscheidenden Stellen in diesem System am 11. September alles taten, außer ihren Pflichten zu folgen. Seiner außerordentlich gründlichen Recherche zufolge stehen folgende mutmaßliche Täter unter Verdacht:


    * Pete Zalewski, Glenn Michael (ARTCC Boston Center);
    * Stacey Taylor, Richard Kettell (ARTCC Cleveland);
    * unknown Air Traffic Controllers of Washington Center (Leesburg, Virginia -KZDC);
    * Ben Sliney, FAA HQ Herndon Va.;
    * Senior Airman Stacia Rountree;
    * Tech Sergeant Shelley Watson;
    * Master Sergeant Maureen Dooley;
    * Jeremy Powell;
    * Lieutenant Colonel Kevin Nasypany;
    * Lt. Col. Dawne Deskins;
    * Otis ANG Commander Quenneville and his colleague General David Wherley from Andrews AFB and Langley AFB;
    * Lt. Col. Timothy Duffy;
    * Maj. Daniel Nash;
    * Lt. Col. Brad Jackson;
    * Lt. Col. Steve O’Brien;
    * Captain Charles M. Leidig;
    * Brig. General Montague Winfield, NMCC

    sowie

    * George W. Bush;
    * Donald Rumsfeld;
    * Paul Wolfowitz.

    Die Strafanzeige wurde verschiedenen Politikern weltweit zur Kenntnis gebracht.
    Interview mit Andreas Hauß: 9/11-Strafanzeige




    Das ganze gibts auch als podcast...im interview!!

    Quelle:http://www.exopolitik.org/index.php?option=com_content&task=view&id=236&Itemid=1


    gruß

    keks
     
  2. Silverhawk

    Silverhawk Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2008
    Beiträge:
    1.597
    Ort:
    VL
    Naja falls da echt noch irgentwas dran sein solllte......


    Auf jeden Fall wenn Bush von allen gewusst hat und den Terrorschlag absichtlich nicht verhindert hat dann.... naja ist schon lange keiner mehr gehängt worden in den USA, findet ihr nicht? :D
     
  3. keks87

    keks87 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2008
    Beiträge:
    462
    Ort:
    mitten im wald
    ich denke , nein ich bin mir sogar ziemlich sicher, das an der sache etwas faul ist...

    zumal er nicht nur die aufklärung fordert sonder er bush, rumsfeld und wolfowitz in gemeintschaftlichen mord angeklagt hat ...

    aber alles nochmal im podcast erklärt..;)


    keks
     
  4. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Letztens war im TV ein Bericht.
    George W. Bush war in einer Schulklasse den Kindern vorlesen als die Nachricht kam, dass Flugzeuge jetzt bald in Gebäude fliegen würden.
    Er soll 20 Minten NICHTS gemacht haben ... äh sorry, weiter vorgelesen.
    Also wenn das kein Fall für eine Anklage ist, dann weiß ich nicht.
     
  5. keks87

    keks87 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2008
    Beiträge:
    462
    Ort:
    mitten im wald
    hast du auch bemerkt das er das buch was er da in der hand hielt falschrum gehalten hat !? ;)
     
  6. Bulldackel

    Bulldackel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2008
    Beiträge:
    2.277
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Köstlich. Und hätte er sofort reagiert, dann hieße es jetzt: "Seht ihr? Er musste nicht mal nachdenken - offenbar wusste er schon vorher Bescheid." :rolleyes:
     
  7. Groovy1974

    Groovy1974 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2008
    Beiträge:
    5.037
    Ort:
    Planet Erde
    Komisch, wieso so eine Reaktion?

    CIA - aha - also doch die Geheimgesellschaften - CIA arbeitet ja nicht direkt für die USA....:rolleyes:

    Quelle: http://info.kopp-verlag.de/news/cia-vernichtet-beweismaterial-zum-11-september-2001.html

    LG
    Groovy
     
  8. Muggle

    Muggle Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    3.421
    Ort:
    Norddeutschland
    Bei akuter Gefahr wird der Präsi geschützt. Hatten seine Leibwächter an diesem Tag frei? Abgesehen davon hat er gefälligst seinen Mors zu lüften, sich ins Pentagon zu bewegen, seine Leute zusammenzurufen und sich über die weiteren Geschehnisse zu informieren !
     
  9. Muggle

    Muggle Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    3.421
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo Keks87,

    Was mich interessiert:

    Wann
    wurde die Strafanzeige gestellt?
     
  10. keks87

    keks87 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2008
    Beiträge:
    462
    Ort:
    mitten im wald
    Werbung:
    am 9 september wurde die strafanzeige gestellt.

    http://www.medienanalyse-international.de/strafanzeige.html

    hier die komplette strafanzeige
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen