1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Der Magen als Sprachrohr

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Puschl, 2. September 2008.

  1. Puschl

    Puschl Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Beiträge:
    307
    Ort:
    West NÖ
    Werbung:
    Hallo, ich schon wieder!

    Momentan hat mein Umfeld relativ viele kleinere und größere Probleme :) (vielleicht liegts ja an mir :rolleyes:)

    Also, mein Freund hat schwere Gastritis, was ich bereits in älteren Treads geschrieben habe. Aber in letzter Zeit ist immer mehr der Anschein, dass sein magen derjenige ist, der ihm sagt: halt mir (uns) paßt was nicht.

    Kaum kommen in der firma troubles, oder privat wie auch immer, haben wir frühmorgens schon ein "Kotzkonzert" :tomate:

    Er hat vom Hausarzt Magentabletten verschrieben bekommen, die er als dauerpräperat nehmen muß, zusätzlich ertränk ich ihn mit Käspappeltee und wenns ganz schlimm ist mit den Notfalltropfen von den Bachblüten.

    Aber ich kann ihn nicht in Watte packen, einiges muß und soll er selbst auskämpfen.

    Kennt ihr vielleicht irgendwelche Hausmittelchen die helfen, den reiz im Hals etwas zu lindern bzw. die auch nervenstärkend sind?

    GLG

    Puschl :kiss4:
     
  2. Enigmata

    Enigmata Guest

    Hallo!

    Ich kenne da ein sehr gutes homöopathisches Mittel, das meinem Freund und mir schon sehr geholfen hat.
    Und für die Beschwerden deines Freundes ist dieses Mittel denke ich, genau richtig.

    Es heißt *Avena Sativa*

    Es wirkt gegen Magenbeschwerden und gleichzeitig entspannt und beruhigt es auch noch. Die Wirkung ist sehr sanft - man hat das Gefühl, als würde sich Balsam um den Magen und um die gereizten Nerven legen.

    Liebe Grüße

    Enigmata
     
  3. Puschl

    Puschl Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Beiträge:
    307
    Ort:
    West NÖ
    Danke für deine Antwort!

    hab mir das gerade im Internet angesehen, was das genau ist.

    Werd heute abend in die Apotheke schauen ob ichs dort bekomme
     
  4. schatule

    schatule Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Erfurt
    Hallo,
    hatte ähnliche Probleme,habe sie mit den Heilpilzen in den Griff bekommen,speziell für den Magen der Hericum.
    Alles Gute
     
  5. evy52

    evy52 Guest

    Möcht mich auch bedanken für diese Tipps - hab ich gleich zu den Favoriten gesetzt.
    Da ich momentan ebenfalls Beschwerden mit dem Verdauungstrakt hab, kommt mir jede Idee sehr gelegen.

    Lieben Gruß
    evy
     
  6. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.296
    Ort:
    Achtern Diek
    Werbung:
    Hi an Alle!:)

    Ich glaube, dass unsere Psyche sich immer den empfindlichsten Körperteil aussucht, um uns zu signalisieren, daß "etwas" in unserem Leben nicht rund läuft oder an uns "knabbert".
    Dem einen schlägt es auf den Magen, dem anderen kommt sprichwörtlich "die Galle hoch", dem anderen juckt die Haut, weil er "etwas wegkratzen" möchte.......
    Man sagt ja, dass 80 % aller Krankheiten psychisch bedingt sind....Ich denke, da ist etwas dran......:rolleyes:

    Ich hatte mal vor Jahren, als ich mit einem sehr unangenehmen Kollegen zusammen sitzen mußte, einen Husten, der wochenlang nicht weggehen wollte....Hinterher wußte ich es: Ich wollte diesen Herrn einfach "weghusten", denn als ich um eine Umsetzung bat und mit einer anderen Kollegin zusammensaß, war der Husten plötzlich wie weggeblasen......;)

    Ich wünsche euch allen, dass ihr erkennt, warum es euch z.Zt. nicht gut geht und wünsche gute Besserung....:)



    LG
    Urajup
     
  7. ajnat22

    ajnat22 Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2007
    Beiträge:
    312
    könnte aber auch der zimmerwechsel gewesen sein. pflanzen? staub? geräte? :)
     
  8. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.296
    Ort:
    Achtern Diek
    Werbung:
    Hi ajnat,:)

    nee, die Geräte (Computer) waren identisch. Auch der Staub....:D (Das Putzpersonal war auf dem ganzen Stockwerk verheerend). Und Blumen hatte dieser "Herr" gar nicht (allerdings die Dame, wo ich dann hinkam schon)........:)



    Lieben Gruß
    Urajup
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen