1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Den selben Traum nun schon zum 3. Mal geträumt.. Es nervt!

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Kitsune, 10. Februar 2010.

  1. Kitsune

    Kitsune Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2009
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Aachen
    Werbung:
    Da das ein ziemlich langer Text wird, erlaube ich mir mal einige Wörter abzukürzen :)

    Lagerhaus = LG; Erdgeschoss = EG; Rolltreppe = RT; Dachgeschoss = DG; Oma = O; Bruder= B; Mama = M; Freund = F

    ***************

    Also:

    Ich bin in einem Lagerhaus (4 Stockwerke), die Türen hinter mir haben kein Griff und man kann sie nicht öffnen, wenn ich mich umdrehe, stehen meine Oma und mein Bruder an einer Rolltreppe. Dann blinzel ich und plötzlich ist das Erdgeschoss (in dem ich mich ja befinde) mit Menschen überfüllt. Ich quetsche mich dann durch die Menge und geselle mich zu meiner Oma und meinem kleinen Bruder. Dann springt die Rolltreppe an und die beiden fahren hoch (ich komm nie so ganz hinterher und trotte dann immer hinter denen her).

    Die Rolltreppe hält aber nicht am 2. oder 3. Stock sondern fährt direkt ins Dachgeschoss. Dort sieht es ganz anders aus als im EG. Im EG war es eher wie eine Einkaufshalle ohne Geschäfte aber da oben sieht es dann wirklich wie in einem rostigen Lagerhaus aus. Das Dach ist nicht ganz geschlossen weil es Löcher hat und es ist eiskalt. Als wir den Boden des DG betreten, fängt es an zu beben und die Leute die da oben sind halten sich an den rostigen Eisenstangen fest - Oma mein Bruder und ich tun das selbe. Überall erscheinen schwarze Löcher im Boden und manche Leute fallen da rein. Die Leute sehen irgendwie alle aus wie ich haben nur andere Haarfarben - manche sind aber auch ganz fremd.

    Als ich zum Dach hochgucke steht da irgendwas großes blasses draußen. Sieht aus wie ein Golem aber das Gesicht kommt mir bekannt vor. Oma und mein Bruder sind weg ich kann sie nicht sehen und hoffe nur das ihnen nichts passiert ist, mache mir Sorgen. Ich laufe los, weil ich einen Aufzug gesehen habe und stelle mich da rein. Er ist schon voll aber die Tür schließt nicht. Dann geht sie zu und der Eisenaufzug wird zu Glas. Dann seh ich meine Mutter und meinen Freund mit mir in dem Aufzug. Die Anzeige blinkt und alles funktioniert nicht. Die Türen die eben nicht zugingen gehen nun nicht mehr auf. Wir sehen, wie der Golem das Dach aufreißt und alle Leute auffuttert. Plötzlich war der Golem weg und der Aufzug hielt im EG an. Es bebte wieder und auch die Löcher erschienen wieder und meine Mutter war dann auch weg. Ich hoffte wieder, das es ihr gut gehe und ihr nichts passiert war. Ich lief meinem Freund hinter her. Es war überall ruhig und der Golem suchte noch immer nach Menschen. Wir kamen in ein Treppenhaus wo meine Oma, mein Bruder meine Mutter und wir (Freund + ich) dann warteten. Irgendwann bebte es wieder und der Golem fand uns. O,B,M und F schubsten mich aus dem Treppenhaus und grinsten und der Golem fraß mich. Als ich aufwachte war ich in einer Wüste - aber keine sandige sondern einer schwarzen.

    Als ich weiterlief entdeckte ich ein Haus. Es war bunt und sah süß aus. Da drin war wieder dieses kleine Mädchen. Mittlerweile hat es immer eine andere Haarfarbe - mal rot dann wieder blond, dann pink etc. Diesmal war ihr Haar aber wasserstoffblond - fast schon weiß. Und die Augen waren wieder leuchtend rot als ich sie berührte. Dann wachte ich auf.

    Ich hab versucht den Traum selbst zu deuten - aber das verwirrt mich nur noch mehr. Außerdem weiß ich nicht, warum ich diesen dämlichen Traum so oft habe..

    Vielleicht hat ja hier jemand eine Deutung die nicht so verwirrend ist wie meine :confused:

    Danke
     
  2. darksun84

    darksun84 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2010
    Beiträge:
    19
    ich habe auch immer wieder das selbe geträumt und als ich etwas in meinem leben verändert habe, war auch mein traum, der sich ständig wiederholt hat auch vorbei, das heisst mein traum ging so oft, wie ich auch im richtigen leben mit irgendeiner situation zu tun hatte, bis ich es gemeistert habe oder bis sich die situation verändert hat und nun habe ich andere träume die sich sehr oft wieder holen, bin gespannt wann sich das ändern wird, mal schauen
     
  3. Tharmon

    Tharmon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    695
    Der Boden bebt, es tun sich schwarze Löcher auf und die Leute fallen hinein. Hört sich ganz nach einem Erdbeben an. Der Tod, also der Golem, kommt und frißt die Leute auf, auch wenn sie sich verstecken. Die Technik, also der Aufzug, funktioniert auch nicht mehr. Der Traum könnte der Versuch deines Unterbewußtseins sein, das zu verarbeiten, was du im Moment in den Nachrichten siehst.
     
  4. OmaWeh

    OmaWeh Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Im Kreideland
    Hallo Kitsune,

    ich kann mir vorstellen, dass das kein angenehmer Traum ist. Meistens ist es tatsächlich so, dass bei bevorstehenden großen Veränderungen angstmachende Traumbilder kommen, wie z.B. eben, dass die Erde bebt oder sich auftut und die Menschen entweder von der Erde oder von Monstern verschluckt werden.

    Du erkennst vielleicht, dass einige Dinge in deinem Leben nicht mehr so automatisch funktionieren. Kann das sein?
    Die Lagerhalle und besonders das Dachgeschoß finde ich ziemlich triest.
    Wie würdest du im Moment dein Leben beschreiben?
    Wie stehst du zu den Familienmitgliedern, die du hier im Traum hattest?

    Ich könnte mir auch vorstellen, dass fixe Meinungen, die du dir vielleicht irgendwann einmal über das Leben, vielleicht auch über die Familie oder deine Beziehungen zu anderen Menschen gemacht hast, ins Wanken kommen! Wenn sich da etwas "verschiebt", kann das auch ganz schöne Auswirkungen haben, die erst mal angeschaut und hinterfragt werden sollten.

    Mich würde sehr interessieren, wer sich da hinter diesem Monster verbirgt!
    Generell glaube ich auch, dass deine Gefühle zur Zeit Achterbahn fahren, kann das sein?

    Ich hoffe, du findest hier ein paar Ansätze, die dir helfen können.

    lg
    OmaWeh
     
  5. Sphaera

    Sphaera Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2009
    Beiträge:
    193
    Ich hatte auch eine Zeit, in der ich immer wieder das gleiche träumte. Nichts schlimmes aber doch eigenartig und mysteriös.

    Bis ich eine Rückführung machte, da sah ich eines meiner vorigen Leben und das war auch genau mein Traum. Seit dieser Zeit ist dieser Traum auch nicht mehr da. ;)
     
  6. Kitsune

    Kitsune Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2009
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Aachen
    Werbung:
    Angenehm ist der Traum wirklich nicht.. Stimmt, im Moment ist mit meinem Leben wirklich was nicht in Ordnung - man arbeitet die ganze Zeit und irgendwie klappts mit dem finanziellen dann doch nicht. Das stresst mich schon ziemlich. Eigentlich ist mein Leben schön - nur das ich so ein bisschen Geldprobleme habe und mein Freund und ich kaum über die Runden kommen.. Zu den Familienmitgliedern hab ich eigentlich ein gutes Verhältnis - wie zu meinem Freund auch und meine Gefühle fahren nur Achterbahn, weil ich nicht weiß wie ich die Rechnungen zahlen soll...

    Aber das Hilft mir wohl kaum diesen abscheulichen Traum zu vermeiden..
     
  7. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Also sorry, ich habe kaum was hier weiter gelesen, als das hier:

    und meine (eben nur MEINE Meinung :) )
    hehehe *lach - ist auch ne Art der Verständigung.... ;)
    mir völlig neu, ich mach das spaßenshalber auch mal.
    DEINEN Beitrag finde ich NICHT lang! übrigens, dann kennst du meine nicht :)


    Aber schau mal vielleicht ins Pierre Frankh Forum bezüglich finanzieller Sorgen.
    Abteilung: "Erfolgreich wünschen", "Geld..."

    http://forum.pierre-franckh.de/phpBB3/viewforum.php?f=18
    Nach erfolgreichem Lesen und aktiv sein, wird er sch hoffentlich nicht wiederholen dein Traum, das wünsche ich dir!

    lg Wally
     
  8. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Liebe OmaWeh,

    Stimmt genau! bei mir war es einmal Tod und diesmal Eiter usw. unter anderem.
    Ja, das ist wahr, was du schreibst, denke ich.

    lg Wally
     
  9. Kitsune

    Kitsune Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2009
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Aachen
    Wenn du's nicht gelesen hast sondern nur meine Antwort auf die Fragen wie willst du dann wissen, das dass bei dem Traum hilft??

    Aber naja.. danke trotzdem.
     
  10. BlueJay

    BlueJay Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    2.812
    Werbung:
    träume sind schäume und der einfache traum hat nur
    den sinn, dass täglich unsere festplatte gereinigt wird.
    da du dich an dem traum festgebissen hast, bekommst
    ihn auch immer wieder serviert.
    gibt dem traum den stellenwert, den es hat und du hast
    ruhe von dem traum
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen