1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Das Gummibärchen-Orakel

Dieses Thema im Forum "Orakel, Wahrsagen" wurde erstellt von hasch, 19. August 2005.

  1. hasch

    hasch Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2005
    Beiträge:
    247
    Werbung:
    Habe mir heute dieses Buch gegönnt: http://www.amazon.de/exec/obidos/AS...8-1/ref=sr_8_xs_ap_i1_xgl/028-9138362-2350163, weil ich es einfach zu lustig fand und ausprobieren wollte. Angeblich habe ich die Fähigkeiten zu einem Genie, wie Albert Einstein.
    Was haltet ihr davon, meint ihr daran könnte etwas wahres sein (5 Bärchen mit geschlossenen Augen ziehen und die Zukunft wissen?)?
     
  2. Silesia

    Silesia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    4.226
    Ort:
    IRELAND - am Ende des Regenbogens, wo ein Kobold w
    Hallo!

    Wollte mir das selbe auch letztens (im Angebot) mitnehmen, habs aber gelassen, weil ich Gummibärchen eigentlich nie esse (zuletzt vor sicher 6Jahren)!

    Kann aber was wahres dran sein, wenn man an Gummibärchen glaubt...

    :schaukel: :)
     
  3. Hi,

    ich denke, so wahr oder unwahr wie jedes andere Orakel auch...

    Das Gummibären-Orakel gibt es übrigens auch online:
    http://www.gummibaerchen-orakel.ch/

    Viel Spass,
    MK
     
  4. Tanisha

    Tanisha Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    51
    Ein liebes Hallo an alle,

    ich habe das Buch samt einer Tüte Gummibärchen vor Jahren geschenkt bekommen und habe es gleich an einigen Freundunnen getestet und ja, was soll ich sagen? Es war schon verblüffend, denn es hat tatsächlich gut gepasst. Bein Kartenlegen zieht man verdeckt Karten und hier zieht man verdeckt 5 Bärchen. Auf jeden Fall wars danach lecker...smile

    Alles Liebe, Tanisha
     
  5. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    22.092
    Ort:
    VGZ
    Dann fang ich mal an

    Ein rotes, ein gelbes, ein weisses, ein grünes, ein orangenes Bärchen

    VIELSEITIGKEIT, TALENT, GLÜCK

    Na? Haben Sie auch nicht geschummelt? Sie haben die unwahrscheinlichste Kombination gezogen: exakt ein Bärchen von jeder Farbe. Entweder also Sie sind ein Schlitzohr - oder ein Genie. Sie entscheiden sich für Genie? Na, gut, dann müssen wir Sie ein bisschen bremsen. Sie haben die Anlagen dazu. Voll entwickelt haben Sie die noch nicht. Aber Ihre Talente und Begabungen ergänzen sich auf wunderbare Weise. Sie verfügen über einen klaren Geist und gute Intuition (weiss), dazu über Festigkeit und gesundes Selbstvertrauen (grün). Sie sind kontaktbegabt und schöpferisch (orange), dazu zielstrebig und geschäftstüchtig (gelb). Schliesslich haben Sie auch noch die Liebe und die Energie, all das zu Ihrem und zu anderer Nutzen anzuwenden (rot). Erstaunt Sie das ein bisschen? Also, uns erstaunt es. Und uns ärgert an dieser Kombination auch etwas: dass wir Ihnen daraus gar nichts Boshaftes lesen können. Wir würden Ihnen gern ein bisschen am Zeug flicken. Aber Sie haben nun mal diese seltene Verbindung von Talenten, und Sie fangen jetzt an, die zum Blühen zu bringen, um alsbald die Früchte zu ernten - und hoffentlich zu verteilen. Im Grunde können wir uns nur hochachtungsvoll verbeugen und Beifall klatschen. Und ehrlicherweise müssen wir auch noch gestehen, dass Albert Einstein ebenfalls diese Kombination gezogen hat. In seiner Villa in Princeton werden in einer Vitrine seine persönlichen Glücksbringer gezeigt, darunter - schon etwas eingetrocknet - die gleichen fünf Gummibärchen, die Sie jetzt gezogen haben. Aber Ihre Bärchen brauchen Sie nicht auszustellen, die dürfen Sie auch essen. Die Botschaft geht damit nicht verloren. Und die lautet: Sie sind ungewöhnlich vielseitig und harmonisch begabt, und wenn Sie diese Begabungen anwenden, werden Sie ein lebender Glücksfall. Wenn Sie nicht doch geschummelt haben.

    Orakel vom 5. Juni 2016, 11:52 Uhr
     
  6. Edova

    Edova Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2009
    Beiträge:
    11.559
    Werbung:
    Dann mal meins :D
    Drei rote, ein weisses, ein grünes Bärchen
    AUSSTRAHLUNG, KLARHEIT, SICHERHEIT
    Paris. Haute Couture. Sie auf dem Laufsteg. Als Model. Mit cooler Geste. Mit lässigem Schritt. Sie werfen den Kopf ein bisschen zurück, Sie drehen die Hüften, und das Publikum vergisst zu atmen. So aufregend sind Sie. Ja, können Sie sein! Sie haben das Talent dazu. Haben die Ausstrahlung. Das Charisma. Wir würden Ihnen ja gern was Boshaftes sagen, aber Sie haben nun mal diese wundersame Kombination gezogen. Die drei roten Bärchen stehen für Energie, Freude, und erotische Ausstrahlung, das weisse für geistige Kraft, das grüne für gesunden Menschenverstand, damit Sie nicht abheben. Sie wollen gar kein Model sein? Macht nichts. Entscheidend ist, dass Sie in der Lage sind, andere Leute zu faszinieren. Weshalb? Zum Beispiel, weil Sie nicht risikoscheu sind. Sie knallen mal den Hörer hin. Mucken gegen ein Amt auf. Lassen ein schlechtes Essen zurückgehen. Riskieren, dass man Sie ablehnt, dass Sie auch mal verlieren. Und deshalb gewinnen Sie. Weiter: Sie sind sich klar darüber, was Sie im Innersten wünschen. Und Sie stehen dazu. Sie richten Ihre Gedanken nicht auf das Negative, das Sie vermeiden möchten, sondern auf das Positive, das Sie erreichen wollen. Die meisten Menschen, beinahe wir alle, neigen dazu, das innere Feuer zu ersticken. Wir haben Angst vor Feuerausbrüchen, speziell vor unserer eigenen Wut. Sie nicht. Doch? Ein bisschen? Dann schreien Sie mal im Wald oder im Auto. Schlagen Sie auf ein Kissen ein. Heulen Sie, stampfen Sie. Schon kommt Ihre gestaute Energie in Fluss. Gut, vielleicht müssen Sie noch das eine oder andere tun. Noch ist nicht alles so, wie wir es hier beschrieben haben. Aber nachdem Sie diese Bärchen-Kombination gezogen haben, wird es sich so entwickeln. Es muss kein Laufsteg sein. Ihre Power ist überall willkommen. Und Leute, die applaudieren, werden sich sofort freiwillig melden. Wir sind dabei.

    Orakel vom 5. Juni 2016, 12:24 Uhr
     
  7. WithoutName

    WithoutName Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2014
    Beiträge:
    8.112
    Zwei rote, ein gelbes, zwei weisse Bärchen

    FURCHT, IRRTUM, ENTSCHEIDUNG

    Ausgerechnet Sie! Diese Farben waren die Lieblingsfarben von Mae West! Die war die erste Sex-Queen des amerikanischen Films. Ein Bouquet aus zwei roten Blüten, zwei weissen und einer gelben liess sie stets dem Mann zukommen, den sie auserwählt hatte. Was bedeutet das? Dass Sie ein erotischer Superstar sind? Mal sehen. Zweimal Rot steht für Furcht, die sich in Aggressivität äussern kann. Zweimal Weiss heisst Irrtümer und Illusionen. Auf den ersten Blick nicht auffallend erotisch. Aber da ist noch ein gelbes Bärchen, und das steht für Entschiedenheit und Entwicklung. Damit kommen wir der Sache nahe. Zweimal Rot: Jahrelang, erklärte Mae West, habe sie sich vor Sex gefürchtet, weil sie dachte, sie mache vielleicht etwas falsch. Was sie selbst wollte, habe sie lange gar nicht gewusst. Zweimal Weiss: Am Anfang habe sie gedacht, es käme auf Schönheit an, und den Schönheitsnormen entsprach sie nicht. Auch hatte sie von einem idealen Orgasmus gelesen und wollte partout den erreichen. Erst als sie diese Irrtümer beiseitegeräumt hatte - man dürfe nichts falsch machen, Schönheit sei wichtig, es gebe beim Sex ein Ziel - erst als sie nur noch dem eigenen Gespür folgte, lief alles wie von selbst, der Sex, der Job, das Leben. Alles klar? Sie wissen, dass Sex nur eine Ausdrucksform der Lebensenergie ist. Wenn Ihnen eine andere Form wichtiger ist, gilt dennoch das gleiche: Sie müssen sich darüber klarwerden, was Sie wollen, nur Sie selbst, und diesem Willen folgen. Dann überwinden Sie jede Furcht. Sobald Sie enge Normen und Ideale verabschieden, verschwinden Ihre Hemmungen. Sie sind gerade dabei, diesen Schritt zu tun. Das zeigt das aufmüpfige gelbe Bärchen. Sie haben sich für Ihren eigenen Weg entschieden. Und der wird spannend.

    Orakel vom 5. Juni 2016, 12:36 Uhr
     
  8. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    22.092
    Ort:
    VGZ
    Ok, das LO auch noch :whistle:

    Zwei rote, drei weisse Bärchen

    Sie öffnen das Reich der Empfindsamkeit!

    Eine seltene Kombination! Und keine Chance für Ihren Partner! Denn die beiden roten Bärchen zeigen an, dass Sie Ihre starke Liebesenergie gelegentlich zurückhalten. Und dann neigen Sie dazu, Partner oder Partnerin zu kontrollieren. Nicht streng, nicht gerade wie ein Privatdetektiv. Aber so ein ganz kleines klitzebisschen Misstrauen finden Sie ganz gesund. Die drei weissen Bärchen zeigen an, dass Sie sich dabei von einer unfehlbaren Sensibilität und Intuition leiten lassen. Aber das Schöne ist: Diese drei phantasievollen hellsichtigen Bärchen reissen die zwei angespannten roten mühelos mit und verwandeln deren Kraft. Und so verbünden sich bei Ihnen Intuition und Leidenschaft. Schade, dass nur ein einziger Partner davon profitieren soll! Sie könnten so etwas wie eine romantische Naturheilpraxis eröffnen! Sie sind in der Lage, noch die starrsinnigste Klötze zu lockern und zu gefühlvollen Liebhabern zu machen. Und Sie machen das intuitiv. Mit den richtigen Blicken. Den richtigen Fragen. Sie sind in der Lage, die Tiefen der Seelen zu erforschen. Wie von selbst gelangen Sie zu den Wurzeln des anderen. In was für einem Haus hast du deine Kindheit verbracht?, fragen Sie etwa. Oder: In welcher Umgebung hast du gespielt? In welche Landschaften seid ihr gereist? Denn Sie wissen, das Haus und die Umgebung der Kindheit lieferten die frühesten Eindrücke. Sie prägten das Bild von der Welt. Diese Prägung bleibt. Aus der Erzählung des anderen wird deutlich, was er von damals mitgenommen hat an Begeisterungsfähigkeit und Wehmut, an Sehnsucht und Schmerz. Welche festen Gewohnheiten gab es in eurer Familie?, fragen Sie. Welche Rituale beim Aufstehen, beim Essen, beim Schlafengehen? Er mag sich längst weit entfernt haben von seiner Familie - die Personen, die damals sein Leben bestimmten, reden als innere Stimmen heute noch mit. Auch sein Gefühl von Geborgenheit wurzelt hier. Sie fragen: Wie habt ihr Weihnachten gefeiert? Und was war dein schönstes Geschenk? Denn die Erinnerungen an kindliche Weihnachten umfassen die intensivsten Erfahrungen von Aufregungen, Wünschen, Enttäuschungen und Glück. Na, wir brauchen Ihnen keine Nachhilfe zu geben. Sie wissen das alles. Sie wissen noch mehr. Und mit Ihrem Einfühlungsvermögen unterstützen Sie einen Partner. So wie Sie nach Träumen fragen, nach Wünschen und Gefühlen, nach der Kindheit, also nach einer Zeit der Phantasie, der Leichtigkeit und Offenheit - so ermutigen Sie den anderen, seine empfindsamen Seiten zu zeigen. Und von dort führt ein gerader Weg zur Empfindsamkeit jetzt, zu den Gefühlen heute, zur Liebesbeziehung, Ihrer Beziehung, Ihrer Liebe. Tja. Schön, dass wir heute so ein romantisches Herz unter uns haben!

    Liebesorakel vom 5. Juni 2016, 12:39 Uhr
     
  9. WithoutName

    WithoutName Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2014
    Beiträge:
    8.112
    Zwei rote, ein gelbes, zwei weisse Bärchen

    Willkommen in Casablanca!

    Denn Sie erleben die Liebe wie Rick und Ilsa. Schwärmerisch, leidenschaftlich und umflort von Abschied und Trennung. Sie lieben diesen süssen Schmerz. Diese Sehnsucht mit der Wehmut der Unerfüllbarkeit. Diese Liebe mit Trauerrand. Und so ein bisschen sind Sie zu Hause in Rick’s Café: zwischen all den Nachtgestalten, den Träumern und den Gestrandeten, den Spielern und Zynikern, die im Grunde Romantiker sind. Sie kennen doch diesen Treffpunkt in der Altstadt von Casablanca? Aber natürlich! Schliesslich ist der Film bei Ihnen gedreht worden! In den Räumen und Landschaften Ihrer Gefühle. Sie sind Rick. Sie sind Ilsa. Sie sind Bogart und Bergman. Allein für Sie spielt Sam: As time goes by. Sie haben all das erlebt: Die grosse Leidenschaft und die Umstände, die dagegen waren. Das Leiden nach der Trennung. Das allmähliche Arrangieren und Sich-Abfinden mit einer Liebe von kleinerem Zuschnitt. Und dann das unverhoffte Wiedersehen mit der einen, der grossen Liebe. Sie kennen das glückliche Erschrecken bei diesem Wiedersehen, den Schmerz der neu aufgerissenen Wunden, dann die sonderbare Erkenntnis, dass an dieser früheren Liebe die Zeit nicht spurlos vorüber gegangen ist. Fast sind Sie erleichtert, dass die wilde Leidenschaft Sie nicht mehr packt. Sie kommen sich abgeklärter, weiser vor. Und dann ist doch alles wieder da, und keine Zeit ist vergangen. Sie versuchen, rasch all das nachzuholen, was Sie verpasst zu haben scheinen, wollen eintauchen in den Rausch, hoffen wider besseres Wissen, dass er diesmal nicht enden wird - und dann kommt auf einmal das Ausreisevisum. Schnitt, Abschied, Schmerz, Trauer, Verzicht. Das kennen Sie. Sie haben es erlebt. Nicht nur einmal. Nein, Sie hätten dem Barpianisten schon oft zurufen können: Spiels noch einmal, Sam. Denn, das zeigen die Bärchen, diese Verbindung aus zurückgehaltener Leidenschaft (zweimal Rot) und unerfüllbaren Hoffnungen (zweimal Weiss) - diese Verbindung ist eine Endlosschleife. Die wiederholt sich noch, wenn der Film längst zu Ende ist, wenn die Zuschauer gegangen sind und die Putzkolonnen das Popcorn aufsaugen. Werden Sie sich endlos in der Spule dieser schmerzhaften Wiederholung drehen? Nein. Denn Sie haben auch noch ein goldgelbes Bärchen gezogen. Und das ist der Ausstieg aus der Wiederkehr des Immergleichen. Aus dem ewigen Wechselbad von Sehnsucht und Enttäuschung. Hoch das gelbe Bärchen! Es zeigt das Ende Ihrer Passivität. Es ist das Symbol Ihrer Entschiedenheit. Damit löst sich die Fessel, die Ihre Liebesfähigkeit zurückgehalten hat. Und damit machen Sie Wirklichkeit aus Ihren Träumen. Was das bedeutet? Dass Sie in der Liebe eine grossartige Entscheidung fällen. Ja, im Grund ist diese Entscheidung bereits gefallen. Vielleicht haben Sie es nur noch nicht bemerkt. Jedenfalls: Herzlichen Glückwunsch. Wir schauen Ihnen in die Augen. Und wir wissen: Sie geben jetzt eine Runde aus. Wie damals in Rick’s Café.

    Liebesorakel vom 5. Juni 2016, 12:44 Uhr
     
  10. WithoutName

    WithoutName Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2014
    Beiträge:
    8.112
    Werbung:
    Passt es bei dir?

    Bei mir ja.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Margit
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    5.901

Diese Seite empfehlen