1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Das 3.Auge

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von Hariuki, 3. Februar 2005.

  1. Hariuki

    Hariuki Guest

    Werbung:
    Ajna Chakra

    --------------------------------------------------------------------------------

    Hallo Leute! Ich bin neu hier u fühle mich ehrlich gesagt auch irgendwie (noch) nicht so richtig wohl, weil ich verwirrt bin. Ich hoffe aber irgendjemand hier kann mir helfen. Ich habe seit ein paar Jahren Deja vus - soweit so gut, es sind aber keine "normalen". In dem moment wo das passiert, realisiere ich, daß es ein Deja vus ist, nicht danach, währenddessen! u ich weiß, wenn ich jetzt so u so handle passiert dies u jenes. ich bin also in diesem moment in der lage, z.B. etwas schlimmes, daß passieren würde, durch eine andere handlung als vorhergesehen - zu verhindern. das macht mir angst. habe es meiner freundin erzählt, weil die viel reiki macht usw. sie hat mir eine reiki behandlung gegeben die chakra-punkte usw. ich habe davon ja keine ahnung! als sie mein ajna chakra, also das 3. auge behandelt hat, ist diese stelle auf der stirn sehr heiß geworden u ich habe einen starken druck im kopf gespürt. Sie hat mir erzählt, was es mit diesem 3. auge auf sich hat u ich es anscheinend abweise - aus angst. ich möchte nun lernen mich zu öffnen, das 3. auge zu öffnen sodas es nicht mehr so unkontrolliert passiert. ach ja eins noch, meistens passieren diese deja vus nur in situationen in denen etwas schlimmes passiert! kann mir jemand von euch sagen, wie ich das 3. auge öffne bzw. wie ich mich dem ganzen öffne? MfG Hariuki
     
  2. SweetSmoke

    SweetSmoke Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    316
    hi
    ich kann dir leider nichts zu deinen de javues sagen oder wie dat geschrieben wird was ich dir aber sagen kann ist das du nicht ein chakra allein aktivieren kannst bzw besser ausgedrückt wenn eins wachsen soll sollten die anderen mitwachsen damit die harmonie in deinem körper nicht verloren geht
    am besten besorgst du dir eine geführte chakren meditations cd hab auch soeine leider kann ich dir nicht sagen von wem die ist da ich sie ohne beschriftung bekommen hab
    wichtig ist auch das die chakren ausgeglichen werden das kannst du folgendermaßen machen
    lege dich bequem hin und lege nun dein eine hand auf dein scheitelchakra (auf dem Kopf) die andere legst du auf dein wurzelchakra (zwischen Anus und genital) wenn sich das kribbeln gleich anfühlt gehst du weiter legst die eine hand auf dein stirnchakra (3tes Auge) und die andere auf dein sexualchakra (ca. ne handbreit unterm Bauchnabel) wieder solang bis es sich gleich anflühlt
    dann weiter die eine hand auf dein kehlchakra (mitte hals) die ander auf dein solarplexus chakra (solarplexus) wieder das gleiche spiel dann legst du beide hände auf dein herzchakra (mitte brust) und genießt noch ein wenig

    danach kannst du dich jeweils ca 5 mins auf die chakren konzentrieren kannst auch die hände zur hilfe nehmen in der reihenfolge wurzelchakra sexualchakra solarplexus herz kehl stirn und Scheitel nach einiger übung werden dir auch farben zu den jeweiligen chakren erscheinen muß aber nicht sein das ganze fühlt sich sher wohlig warm an und so als hättest du einen strudel in dir von schöner warmer entspannender energie
    je öfter du diese übung machst desto schneller werden sich deine chakren weiten und du kannst immer mehr energie aufnehmen und die energien in deinem körper lenken lernen is zB auch super bei kopfschmerzen oder ähnlichem dann lenkst du einfach nur energie dorthin und es wird sich bald ne besserung einstellen

    hoff ich konnte dir ein wenig helfen das eben beschriebene geht vieleicht nicht so schnell aber es ist auf jeden fall wirksam und wird ne bereicherung für dich sein mir zumindest hat es eine neue form der zufriedenheit und gelassenheit gebracht die ich bis dato immer vermisst habe
    liebe grüße
     
  3. Dunkelelfe

    Dunkelelfe Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    274
    Ort:
    im Norden
    Zum dritten Auge (und von da aus dem Rest des Energiesystems) gibt es von Samuel Sagan ein sehr gutes Buch: Tor zu inneren Welten. War aber 'ne Zeit lang vergriffen, ich weiss nicht, ob das schon neu aufgelegt ist...

    Was mir an dem System gefällt ist, dass es sehr bodenständig ist und dich ziemlich schnell in spürbaren Kontakt zu deinen Energien bringt. Mehr habe ich allerdings auch noch nicht rausholen können, aber das Problem liegt wohl eher in meiner mangelnden Disziplin ;)

    Vielleicht kannst du da ja was mit anfangen.
    Shadow
     
  4. Stefanie Rappat

    Stefanie Rappat Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    239
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    Hallo Hariuki,

    nach dem, was Du geschrieben hast, vermute ich eher, dass Dein Stirn-Chakra schon offen ist, sonst würdest Du nicht die Dinge so sehen, wie Du sie in Deinen Dejá vus siehst. Ich denke auch so wie SweetSmoke, dass es sinnvoller ist, die Chakren harmonisch zu öffnen, und nicht eines für sich alleine.

    Ich vermute auch, wenn die anderen Chakren sich harmonisch öffnen, werden Dir Deine Erfahrungen weniger Angst machen, weil dann nicht ein Chakra so alleine offen vor sich hin blinkt :)

    Ich weiß nicht, ob Du selbst Reiki machst? Dann wäre es hilfreich, regelmäßig einen Chakrenausgleich zu machen.

    Sehe gerade, dass SweetSmoke auch eine gute Übung ohne Reiki beschrieben hat :)

    Liebe Grüße,

    Stefanie
     

Diese Seite empfehlen