1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Chronische Halsschmerzen

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von something, 20. Februar 2007.

  1. something

    something Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2006
    Beiträge:
    30
    Werbung:
    Hallo ihr :).

    Ich hab eine Problem nämlich ich habe schon seit gut 2 jahren wirklich chronische Halsschmerzen.
    Seltsamerweise immer nur Nachts und morgens wenn ich aufstehe.
    Die Schmerzen sind recht weit oben im Hals und es ist wirklich unangenehm.

    Nun naja irgendwann dachte ich mir vor ein paar Monaten das man doch besser zum Arzt gehen sollte und naja eine sehr lange Reihe von Untersuchungen folgte..von standart Blutabnehmen bis hin zur vollen Schilddrüsendiagnostik.

    Und ? - Ja es wurde überhaupt nichts gefunden.

    Nach dem bin ich dann zum HNO Arzt und auch der hat nach ausführlicher Untersuchung nichts finden können. Dieser Arzt meinte nur meine Nasenschleimhäute wären etwas trocken und ich sollte die etwas befeuchten ( zB -> tetesept ) , aber geholfen hat das auch nichts.

    Langsam bin ich nun wirklich etwas verzweifelt , weil die Medizin wohl nicht helfen kann , aber die Schmerzen wirklich real sind.
    Wiegesagt am stärksten morgens und vorallem Nachts ...tagsüber teilweise auch aber nicht so stark.

    Naja , mal schauen vielleicht wisst ihr ja weiter ...

    Viele Grüße
    something
     
  2. Alana Morgenwind

    Alana Morgenwind Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    6.744
    Ort:
    Bayern
    Hallo Something,

    hast du schon mal das Bettzeug gewechselt - also falls du Federbetten hast, einfach mal wechseln, eine Wolldecke, ein Kissen mit anderer Füllung?
    Hast du vor zwei Jahren irgendetwas in deinem Schlafzimmer verändert (neue Wandfarbe, neue Möbelstücke?).

    liebe Grüsse, Alana
     
  3. angus

    angus Guest

    Hallo,

    vielleicht schläfst Du einfach nur bei offenem Mund, so daß die Schleimhäute des Rachenraums zu trocken geworden sind und gereizt sind.


    l.g.

    angus
     
  4. brahma

    brahma Guest

    hmmm was angus sagt könnte gut möglich sein...

    ich hatte eine chronische mandelentzündung und wurde auch von den ärzten festgestellt.
    meien mandeln sollten rausoperiert werden, jedoch hatte ich jetzt fast schon 3/4 jahr lang keine halsschmerzen mehr oder nur ma 1 tag.

    :)

    der auslöser für deine mandelentzündung könnten auch diese gefühle sein.
    les sie dir ma genau durch und sei ehrlich zu dir, ob sie zu dir passen...
    bei mir wa das jedenfalls so, aber hab meine einstellung geändert und hab dadurch meine halsschmerzen verloren :).

    Mandelentzündung = fühlt sich unverstanden und ungeliebt, unterdrückte Ängste und Ärger, Probleme damit Emotionen zu kommunizieren. Kehlchakra und Herzchakra sind blockiert.

    zu guter letzt kannst du ja nochma deinen engel bitten, dir bei deinen halsschmerzen behilflich zu sein oder kannst dich direkt an engel raphael wenden, der ist ja für gesundheit zu ständig ( glaub ich ^^ ).
     
  5. WestieJeanny

    WestieJeanny Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2006
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Oberösterreich
    Hallo!

    Das können mehrere Ursachen sein,
    wenn medizinisch nichts gefunden wird.

    schlechter Schlafplatz,
    Pflanze im Schlafzimmer die nicht vertragen wird,
    Schimmelpilz im Schlafzimmer
    Anhaftung einer Seele im Halschakra,
    Federbett (wie oben schon jemand geschrieben)
    usw.

    Man kann die Ursache dafür auch erpendeln.

    LG Karin
     
  6. something

    something Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2006
    Beiträge:
    30
    Werbung:
    Vielen Dank für eure Antworten , da ist schon einiges interessantes dabei.
    Ich werde das nach und nach mal durcharbeiten und mal schauen vielleicht finde ich ja den Grund für die Schmerzen.
     
  7. fühlchen

    fühlchen Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    328
    Ort:
    Linz-Umgebung
    eine idee wäre auch mal zu überprüfen, ob es etwas in deinem leben gibt, was du nicht aussprichst.....dich aber belastet...könnte dein halschakra blockieren...

    baldige besserung
    und alles LIEBE
    fühlchen
     
  8. Elisabetha

    Elisabetha Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2004
    Beiträge:
    782
    Ort:
    Mühlviertel
    ...nur so aus Neugierde, hast du auch manchmal Probleme im Uro-Genitalbereich? Blasenentzündungen, Regelschmerzen, Probleme mit dem Thema Sex?

    Das Halschakra ist mit dem Sexualchakra verbunden und vielleicht kommen deine Probleme nicht von oben sondern von unten.

    Du könntest dich auch fragen, ob du Probleme damit hast dich Auszudrücken, ob du etwas nicht mehr runter schlucken willst....

    Alles Liebe
    Elisabetha
     
  9. something

    something Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2006
    Beiträge:
    30
    Nee :) ...da sind eigentlich keine Probleme.
    Auch sonst bin ich sehr gesund ...richtig krank war ich schon seit Jahren nicht mehr , allerdings halt diese Halsschmerzen.
    Aber danke für eure Anregungen :).

    Viele Grüße
    Something
     
  10. Elisabetha

    Elisabetha Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2004
    Beiträge:
    782
    Ort:
    Mühlviertel
    Werbung:
    Naja, hätt ja sein können... ;)

    Ich hab mal gelesen, das Halsschmerzen was mit Unfähigkeit für sich selbst zu sprechen zu tun hat. Mit geschlucktem Zorn, erstickter Kreativität und der Weigerung das zu ändern.

    Eine Affirmation dazu wäre: Ich lasse alle Einschränkungen los und bin frei, ich selbst zu sein.

    Hört sich doch schön an oder?

    Alles Liebe
    Elisabetha
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen