1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

china im kongo: was die alles bauen für 7 mrd. - und wir man gerade 1 BER oder 1 S21

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von yogini75, 12. Februar 2013.

  1. yogini75

    yogini75 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Januar 2013
    Beiträge:
    1.111
    Ort:
    planet erde
    Werbung:
    www.phoenix.de - china im kongo

    mich wundert es gerade beim lesen, WAS man alles mit der unvorstellbaren summe von 7.000.000.000 euro bauen kann, wo wir in deutschland man gerade damit einen flughafen (BER) oder einen bahnhof (S21) zurecht bekommen, wenn überhaupt:

    zitat aus dem link:

    "Der jüngste Coup ist ein Jahrhundertvertrag im Wert von neun Milliarden Dollar. China baut 3.500 Kilometer Autobahnen, 3.500 Kilometer Bahngleise, dazu Krankenhäuser, Universitäten und Schulen. Im Gegenzug erhält es zehn Millionen Tonnen Kupfer und 200.000 Tonnen Kobalt. - Rohstoffe gegen Infrastruktur.

    Freddy Mulumba, der Journalist der Onlinezeitung "Le Potentiel": "Die Chinesen treten anders auf als der Westen. Sie haben eine 'Win-win-Situation' vor Augen. Sie bringen uns keinen Krieg." "
     
  2. sage

    sage Guest

    Fein...da wird sich aber die kongolesische Natur freuen...Bahngleise und Autobahnen...hätten´s die Amis gemacht, wären sie wieder als Umweltverschmutzer und Naturzerstörer dran...aber die Chinesen...des is halt woas gaaanz anderes...


    Sage
     
  3. yogini75

    yogini75 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Januar 2013
    Beiträge:
    1.111
    Ort:
    planet erde
    entwicklungshilfe mal anders: die bringen eben keinen krieg, sondern krankenhäuser, schulen usw. - ausbeuten tun sie eh alle, aber hier win-win

    ausserdem war dieser thread mal nicht politisch gemeint, sondern ich finde diesen unterschied so krass:

    3500 km autobahn und bahngleise - das ist mehr als drei mal flensburg-münchen

    WIESO kosten bei uns denn dieser 1 bahnhof oder 1 flughafen solche enormen summen?

    (weil sich da ganze regimenter von leuten wie mappus die taschen vollstopfen bis zum hosenplatzen)
     
  4. sage

    sage Guest

    Vielleicht, weil die Chinesen sich nicht scheuen, Knackis für die einfachen Arbeiten ranzuziehen...und ein Ingenieur dort wahrscheinlich auch wesentlich weniger verdient als sein deutscher Kollege...wenn Du so bescheiden leben möchtest...be my guest...


    Sage
     
  5. ginseng

    ginseng Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2012
    Beiträge:
    1.273
    Ja warum wohl. Grübel grübel.
    Ich komm einfach nicht drauf. :confused::confused::confused:
    :lachen::lachen::lachen:
     
  6. Akwaaba

    Akwaaba Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Beiträge:
    4.451
    Werbung:
    Geiler Deal..
    Kupfer ca. 6.000 Euro/Tonne
    Kobalt ca. 30.000 Euro/Tonne
    Bei 7 Mrd. Euro Einsatz
    Geil oder ?
     
  7. yogini75

    yogini75 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Januar 2013
    Beiträge:
    1.111
    Ort:
    planet erde
    sind das preise beim schrotthändler? also gibt es dort für 1 kg kupfer 6 euro? weiss es nicht ...

    wenn man deine zahlen ausrechnet, dann wäre das ein wert von 66 mrd. - geiler deal - aber das gilt für rohstoff in der erde, das rausholen und transportieren müssen sie selbt besorgen

    wobei mich wie gesagt nicht die situation als solche interessiert, dass ausländische firmen unter was auch immer für umständen rohstoffe ausbeuten

    ich fand nur das verhältnis so krass, was man alles bauen könnte mit diesen bei uns für nepp verschleuderten unsummen
     
  8. Einfach Mensch

    Einfach Mensch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    8.643
    Ort:
    Oberschwaben, genau über dem Mittelpunkt der Erde
    Da sieht man doch mal wieder, dass Kolonialismus einfach ein gutes Geschäft ist.

    Und dass Esos gerne auf sowas reinfallen-
     
  9. Anevay

    Anevay Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Beiträge:
    32.505
    Kein Arbeitsschutz, kein Arbeitsrecht. Kein Umweltschutz, sehr niedrige Löhne... und so weiter.
     
  10. sage

    sage Guest

    Werbung:
    Wozu denn?

    Nächste Woche Montag ist Aufstiegstag...danach brauchen wir das ganze Zeug doch eh nimmer...


    Sage
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen