1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bücher der praktischen Magie

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Schattenwächter, 5. Oktober 2014.

  1. Schattenwächter

    Schattenwächter Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2010
    Beiträge:
    1.083
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Hallo,

    da ich in letzter Zeit vermehrt auf Menschen getroffen bin, die sich mit den Büchern der praktischen Magie von Douval befasst haben und diese die Bücher scheinbar toll fanden, mal meine Frage:

    Sind die irgendwie interessant, hochwertig oder besonders?

    Ich persönlich finde die eher langweilig und fade und komme mit welchem Band ich auch dieser Bücher beginne mit dem Lesen nicht zum Ende.

    Und wer ist H.E. Douval überhaupt gewesen?

    Gruß
    Schattenwächterin
     
  2. Da sich keiner hier erbarmt, ich habe die Bücher gelesen, Douval war ein Weggefährte Bardon´s , die beiden haben sich zerstritten, die Bücher sind m.M. nach für Anfänger, neben dem WWA ,geeignet, mir selbst fehlt da die okkulte Tiefe, heißt, sie sind mir zu oberflächlich und daher finde ich sie auch zum Einschlafen.
     
  3. Schattenwächter

    Schattenwächter Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2010
    Beiträge:
    1.083
    Ort:
    NRW
    Danke für deine Antwort.

    Ich finde die Bücher auch zum Gähhhhnen...
    Aber Angesichts des Seitenumfanges dachte ich mir, dass da vielleicht irgendwo noch ein Highlight verborgen wäre.

    Wohl scheinbar nicht...

    Es gibt ja durchaus Menschen die diese Bücher toll finden...
     
  4. Ich kenne einen, der sie toll findet, vielleicht ist es ja derselbe;-):D
     
  5. Schattenwächter

    Schattenwächter Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2010
    Beiträge:
    1.083
    Ort:
    NRW
    Ich kenne sogar drei, die diese Bücher toll finden...
     
  6. Elfman

    Elfman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    10.869
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Werbung:
    Bei mir vergammelt es auch seit Jahrzehnten im Regal. :D
    Fand es damals aber glaub ich gar nicht mal so verkehrt. Als (subjektiv interpretierte) Essenz, meine ich mich zu erinnern, blieb bei mir allerdings bloß hängen, dass das Wesentliche die feste Überzeugung am Gelingen des jeweiligen Werkes ist. Und die Methoden diese Überzeugungen zu verinnerlichen (den „Willen“ unerschütterlich zu machen) mehr oder minder austauschbar und rein subjektive Geschmacksache sind. Das klassische „Glaube versetzt Berge“ bzw. „Imagination erschafft Wirklichkeit" eben.

    Hab’s mal rausgekramt. Hihi, und mit Bardonmäßigem Pathos hat er dabei auch nicht gegeizt.
    :lachen:
     
  7. Ich erinner mich an diese Übung wo man beide Fäuste an den Kopf hält, die Ellenbogen auf dem Tisch, und 30 Minuten vor sich her sagt :" ich will, ich will , ich will, ich will"....,-):D
     
  8. Schattenwächter

    Schattenwächter Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2010
    Beiträge:
    1.083
    Ort:
    NRW
    :lachen:
    Das ist gestört....
    Aber immerhin nicht ohne Witz....
     
  9. Och, glaub mir , da gibt´s viel "Gestörteres" was unter "Magie" läuft , zur Zentrierung und für Kopfschmerz war es jedenfalls gut;-)
     
  10. Elfman

    Elfman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    10.869
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Werbung:
    Bis dass der Tod Euch scheidet... :lachen:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen