1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bitte um Nachhilfe für Anfänger!!

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von knecke, 2. Mai 2006.

  1. knecke

    knecke Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2006
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben!

    Habe mir vor kurzem ein Kartendeck (Piatnik) und 2 Bücher besorgt. Habe sie auch schon durchgelesen, bin aber trotzdem ratlos... Ich vermisse Anregungen, wie ich am besten mit dem Legen beginne. Sprich: soll ich mit einer Karte oder lieber mit drei beginnen. Oder wäre eine Tageslegung günstiger. Für mein Verständnis kann es nicht funktionieren das Legen zu "erlernen" nur mit dem auswendig Lernen der einzelnen Deutungsmöglichkeiten der Karten. Oder liege ich falsch?!

    Vielleicht könnt ihr mir ein paar Tips zukommen lassen...

    Vielen herzlichen Dank!!!

    knecke.
     
  2. knecke

    knecke Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2006
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Oberösterreich
    Hallo noch einmal!

    Vielleicht wisst ihr auch einen wirklich gutes Buch für mich...

    Danke. :)

    knecke.
     
  3. Widderfrau10

    Widderfrau10 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    3.467
    Ort:
    Hallo knecke!

    Die Grundbegriffe der einzelnen Karten solltest du lernen.
    Für den Anfang würde ich dir raten, täglich morgens 3 Karten zu legen und abends das Tagesgeschehnis in den Karten "suchen". So bekommst du eine Aussage bzw. Kombinationen der Karten. Du kannst davor eine Frage stellen: z.B. wie wird mein heutiger Arbeitstag? oder: wie wird das Treffen mit Freunden? oder: wie verläuft der heutige Tag im allgemeinen? etc...

    LG Widderfrau
     
  4. knecke

    knecke Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2006
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Oberösterreich
    Hi Widderfrau!

    Danke für deine Anregung! Werde es ausprobieren, mal schauen!

    Bis bald,
    knecke.
     
  5. Nadesha

    Nadesha Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2006
    Beiträge:
    253
    Ort:
    BaWü
    Hallo knecke,

    Hätte noch eine Idee, wie du dann weitermachen könntest, kann nur von mir reden, da hat es funktioniert:

    z.B Wochenlegung:

    Du legst 5X3 Karten für deine Woche, die Mittelkarte ist das Hauptthema
    XXX
    XXX
    XXX
    XXX
    XXX
    Dann schaust du dir die Reihen an, die Diagonalen, Senkrechten, die Korrespondenzkarten (über Kreuz) und evtl noch den Spiegel an.

    Monatslegung wäre auch interessant - 3X5 Karten
    XXXXX
    XXXXX
    XXXXX
    Das gleiche System

    Macht Spass und schau, womit du am besten klarkommst, ich hab mit Monaten angefangen, Tageskarten brachten mir nix, so hast du noch ein paar andere Möglichkeit zur Auswahl.

    Zu Büchern: Bleib bei EINEM Buch, dass dir zusagt und hol dir nicht zuviele ins Haus, das ist am Anfang demotivierend.

    Wünsch dir viel Spaß und VERTRAUEN in DICH :flower2:

    Liebe Grüsse
    Nadesha
     
  6. mausi_26

    mausi_26 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2006
    Beiträge:
    15
    Werbung:
    Hi Knecke!

    Also ich hab mir ein Deutungsbuch gekauft, es gelesen und probiert so weit wie möglich, die Symbole auswendig zu lernen.
    Dann habe ich die große Legung gemacht, mit der ich eigentlich immer beginne. So sieht man wie man und wo man im Leben steht, was auf einen zukommt usw...
    Ich tu mir noch recht schwer mit den Deutungen bzw. Zusammenhängen zwischen den Karten, da lese ich mich erst ein.
    Eine Tageskarte kann man im Prinzip immer ziehen oder wenn du ein bestimmtes Thema hast, oder eine Entwicklung wissen willst, kannst du 3 oder 7 Karten legen.

    Lg Mausi
     
  7. knecke

    knecke Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2006
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Oberösterreich
    Schönen Abend euch allen!

    Herzlichen Dank für eure Anregungen. Das ist ja für den Anfang schon einiges zum Probieren...
    Danke und bis bald!

    Lg, knecke.
     
  8. grizabella

    grizabella Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2006
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Ich geb dir einen Tip wie du es besser nicht machst. Ich habe mir am Anfang alle Bücher gekauft, die ich bekommen konnte und noch dazu einiges gegoogelt. Dann hatte ich zu jeder Karte und jeder Kombination ungefähr hundert :) Deutungen und hab mich überhaupt nicht mehr ausgekannt. Wenn du bei einen Buch bleibst ist es, glaub ich besser.
    Liebe Grüße grizabella :nudelwalk
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen