1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Deutung fuer "M"

Dieses Thema im Forum "Orakel, Wahrsagen" wurde erstellt von LeeLoo, 17. August 2005.

  1. LeeLoo

    LeeLoo Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    387
    Ort:
    Frankreich
    Werbung:
    Deutung fuer m

    Erste deutung:
    Da hast du mir eine ganz schoen schwierige aufgabe gestellt, was deine beziehung anbelangt. Auf den ersten blick liegt die beziehung in der vergangenheit, sie wird jedoch prinzipiell als richtig empfunden. Gedanken, in denen streit und eifersucht eine rolle spielen, liegen ebenfalls in der vergangenheit. Der alte streit wird zurueckgelassen und fuehrt zu einer gefestigten beziehung. Seht ihr eure liebe als basis, dann kehren kontroverse gespraeche ein, die euch auf lange sicht bereichern und zusammenschweissen. Eifersucht koennte ein grund zur trennung sein, doch ihr bemerkt eine gegenseitige abhaengigkeit und ploetzlich loest sich alles wieder in wohlgefallen auf. Die beziehung an sich leidet unter ueberlieferten vorstellungen, wie eine dauerhafte verbindung auszusehen habe; dadurch entsteht immer wieder der wunsch zu mehr abstand. Fuer euch liegt die problemloesung jedoch nicht wirklich in einer trennung, in einer institutionellen form wie etwa der ehe jedoch auch nicht.
    Wegen der unklarheit darueber, wo gewisse karten lagen, werden wir leider nie erfahren, ob dein partner einfach weniger muehe in eure beziehung investiert, oder ob es da eine nebendame gibt. In jedem falle traegt er sich mit dem gedanken, hier etwas zu aendern; denn im grunde wollt ihr das gleiche, wenn es da auch noch einen grossen berg in der zwischenzeit zu bewaeltigen gibt. Ich weiss nicht wie du es fertig bringst, aber deine arbeit bringt sowohl frust als auch eine stabilisierende basis in eure beziehung. Er kann mit deinen “kleinen sorgen” nicht viel anfangen, prinzipiell bewundert er dich fuer deine offenheit und deinen ehrgeiz, haelt manches jedoch ganz einfach fuer kaese. Du scheinst mit einem paerchen befreundet zu sein (koennte auch eine schwester mit anhang sein), das er auf den tod nicht ausstehen kann, vor allem die frau bringt dich seiner ansicht nach auf ueberfluessige gedanken. Zusammenfassend will ich das zentrum eurer beziehung als ein bewegtes haus beschreiben, in dem auch mal die fetzen fliegen, doch dann fallt ihr euch auch schon wieder in die arme. Tja, lag die sieben nun da oder da? Stelle fest, ob du heimlich in jemand anderen verliebt bist, wenn ja, kannst du deine jetzige beziehung beenden, wenn nicht macht weiter und versoehnt euch, was das zeug haelt, wozu streitet man sich denn sonst!?

    Du hast in einer pn gefragt, ob der karo-koenig, der zweimal an erster stelle lag, etwas zu bedeuten hat. Ja, er verkoerpert deinen freund als ex. Deshalb habe ich mir die sache noch etwas sorgfaeltiger angesehen: die beziehung liegt im haus, was solide aussieht, doch der herzensmann offenbart sich als ex-mann. Etwas paradox, wuerde ich sagen. Angenommen ihr trennt euch, findest du im naechsten mann nicht gerade die erfuellung deiner sehnsuechte, dein aktueller mann vergnuegt sich bald mit einer karo-dame und du bist enttaeuscht und eifersuechtig. Auf der gefuehlsebene befinden sich viele auseinandersetzungen, du hast dich innerlich aus der beziehung entfernt, traegst dich mit dem gedanken nach veraenderung und siehst die loesung der probleme darin, die beziehung zu beenden. Gleichzeitig besteht eure beziehung mehr aus gespraechen, was deinem partner misfaellt. Es sieht mir so aus, als braeuchtest du dir nicht mehr lange den kopf darueber zu zerbrechen, ob du die beziehung beenden solltest, er koennte dir diese entscheidung sehr schnell abnehmen.

    Nun zu deiner berufs-legung:
    Hier liegt dein momentaner herz-koenig mit einer schmerzlichen trennung in der vergangenheit, was dich etwas in deiner professionalitaet beeintraechtigt, du faengst dich jedoch wieder. Zunaechst sieht deine stelle sehr zufriedenstellend aus, dein einkommen ist sicher, du fuehlst dich jedoch etwas fehl am platz, dennoch wird deine leistung von aussen positiv bewertet. Ein kleiner einbruch wird dadurch verursacht, dass du meinst nicht mehr weiter zu koennen. Es scheint jedoch noch eine weile gut zu gehen. Eine kleine innere krise liegt da, dann kommt ein urlaub, eine arbeitskollegin freundet sich mit dir an und so ist alles halb so schlimm. Gut, es gibt da eine kollegin, die etwas neidisch ist, vielleicht bist du schoener als sie, was soll’s. Zumindest sehe ich einen umschwung erst weiter entfernt in etwa zwei jahren. Ich hoffe dir damit genuegend anhaltspunkte gegeben zu haben.

    Zweite Deutung:
    Auswertung des allgemeinen bildes:
    Vieles aus der ersten beziehungs-legung hat sich bestaetigt, ihr beiden liegt auf positionen, die veraenderungen verlangen. Ihr teilt den wunsch nach harmonie. Durch diese beiden aspekte ist die beziehung als bereichernd zu sehen, wenngleich sie auch nicht planbar ist. Euer haus ist in der basis kommunikativ beweglich, jedoch durch misstrauen beiderseits bremsend beeinflusst. Deine innere stimme warnt, schon einmal mit dem schlimmsten zu rechnen und die beziehung als gescheitert anzusehen; letztlich tust du dir damit selbst weh. Mir gefaellt die kommunikative und flexible ausrichtung eurer beziehung, durch die karten gewinne ich jedoch den eindruck, dass ihr in gespraechen zu einer patt-situation gelangt; am ende bleibt das alte misstrauen uebrig, ohne zu einem fortschritt gelangt zu sein. Da dein standpunkt und deine menschliche reife sehr klar aus den karten sprechen, moechte ich dir nahe legen, deiner inneren stimme, mit dem schlimmsten zu rechnen, auch zu folgen, jedoch mit einem guten gefuehl statt in resignation. Bisher drehst du dich an einem ganz konkreten punkt im kreis. Eine innerer distanz zum partner nach und nach aufzubauen und sich damit selbst die gefuehlsnaehe zu rauben, bedeutet resignation und entspricht nicht deinem wesen. Auf der anderen seite, moechtest du nicht aus falsch verstandener hoffnung an einer schmerzlichen sehnsucht festhalten, dies waere fuer dich selbstbetrug. Ich kann daher deinen impuls, lieber das handtuch zu werfen, sehr gut nachempfinden. Deine innere stimme warnt dich davor, dich einer illusion hinzugeben, genauer gesagt, dich an einer doppelten illusion festzuklammern. Die doppelte illusion fuehrt dich dazu, deja vus in der zukunft zu erahnen, wo neue erlebnisse hingehoeren. Du befindest dich in der unfreien lage, keine entscheidungsgewalt zu haben trotz objektiver vielfalt an moeglichkeiten, die sich vor dir ausbreiten. Die illusion ist insofern doppelt projeziert, als du dir einbildest, eine illusion abzuwenden, indem du die nur in bezug auf das illusionaere bild richtige entscheidung triffst. Dein ganzes konstrukt basiert jedoch auf einer einbildung. Du kannst doch gar nicht die eventuellen kausalketten in alle richtungen abtasten.
    Ich sehe dich als person, die schon immer alles richtig gemacht hat und deshalb wenig unterstuetzung von aussen erfahren konnte. Leider kannst du hilfe von aussen auch nicht richtig annehmen, du moechtest dich nicht an einem strohhalm festklammern, und traegst den kampf um dein selbstwertgefuehl alleine aus, ausserdem geht es dir leider zu gut, um dir hilfe einzugestehen. Bei dir hat sich eine depression manifestiert, die wegen der augenscheinlich geringen tragweite keine therapie abverlangt. Ein psychiater wuerde dich guten gewissens nach fuenf pflichtsitzungen nach hause schicken, da du dein leben selbst im griff hast, du gehst dann genauso ratlos wie zuvor nach hause. Du selbst moechtest auch nicht leiden, da es dir viel zu gut geht, um irgendjemandem vorwuerfe zu machen. Ein edler zug, leider ueberforderst du dich dabei. Ich moechte dir nahelegen, dir einzugestehen, erst einmal richtig ins leben zu springen. Gib ein wenig von deiner kontrollgewalt an meister zufall ab und lass dich ueberraschen. Willst du dir wirklich selbst weh tun, bloss um im notfall diejenige zu sein, die die faeden in der hand hielt? Hast du angst davor, nicht reagieren zu koennen?
    Es gibt einen ort, an den menschen fliehen koennen, die eigentlich alles wissen, doch noch so viele fragen an sich haben. Dazu dreht man die uhr zurueck und versetzt sich in die position eines kleinkindes, das jedes wort neu erlernen muss, um mitreden zu koennen. Schon mal im ausland gelebt, ohne auch nur ein einziges formular ausfuellen zu koennen? Worte sind wichtig, manchmal jedoch ueberfluessig. Wenn man beispielsweise in eifersucht schwelgt, fluestert man sich ganz gemeine worte ins ohr, auf die man besser nicht so viel gegeben haette. Ich glaube nicht unbedingt an worte, die von mir kommen, doch an mich selbst schon. Kannst du damit etwas anfangen?

    Ich bin mir sicher, dass du dich an eine lebensphase zurueckerinnern kannst, in der die welt fuer dich noch im reinen war. Fuehl dich hinein und schoepfe kraft daraus. die muetterliche fuersorge der eichel-dame begleitet dich imaginaer auf deinem lebensweg. vertraue darauf, dass du nicht alles wissen musst und trotzdem gute erfahrungen sammeln kannst. Wie rechnet man mit einem guten gefuehl im bauch mit dem schlimmsten? Vielleicht so: Ich hab’s eh so kommen sehen? Oder: Selbst schuld? Versuch’s lieber mal so: ich lebe jetzt! Keine ahnung wo das hinfuehrt, den sinn gibt’s zum nachtisch!

    Ich gebe dir drei vorschlaege mit, wie du dich erkenntlich zeigen kannst.
    Vielleicht haben wir glueck und du leidest an einer spinnenphobie; dann moechte ich dir nahelegen, dich therapieren zu lassen und in zukunft fuer andere verschreckte wesen, dieses kleingetier aus der wohnung zu entfernen. Die zweite moeglichkeit besteht darin, dir in irgendeinem grossen supermarkt einen artikel auszusuchen, den es als mittelteure hausmarke im mittleren regal und als billigprodukt ganz unten gibt. Vertausche die beiden artikel inklusive preisschild am regalboden. Falls dich einer darauf anspricht, berufe dich darauf, dass sich gebrechliche menschen nicht gut buecken koennen, wenn sie den guenstigeren artikel kaufen moechten. Als dritte variante koenntest du dich beim intendanten/ kuenstlerischer leiter eines freien theaters melden und deine dienste anbieten. Diese kleinen theater sind ueblicherweise als verein organisiert, laufen oeffentlichen geldern hinterher und versuchen, auch theateruebergreifend kuenstler zu unterstuetzen. Dein obulus koennte sein, an der kasse tickets zu verkaufen, bei proben zu assistieren, plakate verteilen, telefondienst, buehnenplan organisieren, fundus aufraeumen, schaufenster dekorieren, spielplan aufstellen, kuenstler kontaktieren…. Frag einfach beim intendanten oder dramaturgen nach. In wirklich kleinen theatern ist dies eh die gleiche person.

    Hoffentlich habe ich dich nicht in grund und boden geschwallt. Sei lieb umarmt.
    LeeLoo
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen