1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bitte um Hilfe bei der Deutung

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Silje, 5. November 2009.

  1. Silje

    Silje Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2009
    Beiträge:
    12
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    ich habe mir schon öfter die Karten von der Mutter meiner Freundin legen lassen und bin einfach nur fasziniert wie die Aussagen immer zugetroffen sind.
    Nun übe ich schon länger, immer mal wieder, jedoch ohne "Durchblick"!
    Ich weiß zwar wie ich die einzelnen Karten ungefähr deuten soll (mehr oder weniger) aber einen Zusammenhang und eine Aussage finde ich einfach nicht.

    Nun habe ich gestern eine Legung gehabt, die mich auf Anhieb fasziniert hat (auf den ersten Blick) nur eine klare Aussage kann ich hier nicht heraussehen.

    Wie soll ich nur Anfangen?

    Also hier erst einmal die Legung:

    4-32-34-28-33-3-17-22
    36-27-11-16-13-35-30-5
    7-10-21-8-1-29-6-26
    19-15-25-2-24-31-9-23
    14-12-18-20

    Was mich betrifft ich bin 30 Jahre alt und seit 2008 verheiratet.
    Mit meinem Mann bin ich seit 9 Jahren zusammen und die Ehe ist holprig. Wir lieben uns aber Streiten sehr oft (was ich auch in der Legung wieder gefunden habe)!
    Wir haben seit 2 Jahren einen unerfüllten Kiwu und streitet auch deshalb sehr viel weil mich das belastet.
    Hinzu kommt das ich seit Januar eine neue Arbeitstelle habe und sehr glücklich in meinem Beruf bin!
    Seit einigen Tagen weiß ich auch das es jemanden gibt der über mich redet (lästert) und laut der Legung vermute ich es ist ein Mann aus meinem Bekanntenkreis den ich als Freund angesehen habe.
    Alles in einem finde ich das die Karten sehr deutlich mein Gefühlsleben beschreiben. Aber wie gesagt kann ich nur die einzelnen Karten deuten aber nicht im Zusammenhang und ich sehe auch keine klare Aussage (weiß noch nicht wie das genau geht) der Legung?


    Ich versuche immer zuerst die Eckkarten zu deuten dann die Mitte und anschließend schau ich mir die Personenkarten und die wichtigen Karten (wie Herz, Anker, etc) an . Aber einen Zusammenhang kann ich noch nicht herauslesen.

    Könnt ihr mir helfen? Wie lerne ich den Zusammenhang zu deuten?

    Danke und LG

    Silje
     
  2. PinkPlasticTree

    PinkPlasticTree Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2009
    Beiträge:
    3.083
    Ort:
    im pinken Zauberwald
    huhu,

    also du hast hier doch schon mal nen guten anfang stehen:
    genau das sind mit die wichtigstend dinge, die man zu beginn betrachten sollte.
    also schau dir dein bild an - zunächst die eckkarten und bilde jeweils nen satz.
    was sagt dir die kombi haus mäuse und turm wege

    die zentralen karten schau ich mir auch oft an, also was sind deine gedanken wenn du sterne kind sarg reiter siehst.
    schreibs einfach auf.

    und dann das selbe bei den personenkarten.
    was passiert bei denen. wie stehen sie zueinander. was liegt vor ihnen, was liegt hinter ihnen, was denken sie (liegt über ihnen) was geht unbewusst vor (liegt unter ihnen)
    schreib dazu bissl was auf.

    und bei den interessanten karten solltest du schauen wo die liegen, welches haus, was liegt drum rum. je nachdem was dich interessiert schaust du in welchem haus das herz liegt und was selbst im haus des herzens los ist, was liegt beim herz drum rum.
    versuch einfach sätze zu bilden.

    übungs macht den meister :)
    du musst nur eben einfach anfangen und dich getrauen was zu schreiben.
    und da es dein erster beitrag hier ist, der gleich mit ner großen legung beginnt finde ich es wichtig, dass du dir die mühe machst dein blatt selbst zu deuten.
    versuche es, versuchs einfach und getrau dich, wir haben alle mal angefangen :)

    und evtl kannst du's ja noch als bild einstellen, viele kommen besser klar, wenn sie ein bild vor sich liegen sehen.
    wie das geht kannst du hier nachlesen: einstellen der karten mittels lenno code
     
  3. Silje

    Silje Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2009
    Beiträge:
    12
    Danke!

    Ich hab da noch meine Schwierigkeiten mit dem Trauen ;-)!


    Und danke für den Tipp







    LG
     
  4. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    ugs, die karten sind so scheusslich, die kann ich nicht deuten... echt nicht...

    wovor hast du angst?
    dich zu blamieren? - das ist ein uebungsforum, und du waerst nicht die erste,
    die bei ner deututung daneben hast... aber das ist vollkommen OK...

    was die karten sagen koennten?
    du hast dich getraut, sie zu legen, also kannst du dich auch trauen, sie zu
    deuten, oder? - was denkst du was schlimmes ''drin'' stecken koennte?
    du wolltest es wissen, du hast gefragt - die karten antworten dir. sieh hin...

    dass du nichts erkennst, die karten nicht deuten kannst.
    wenn du interesse daran hast, die karten zu lesen, dann werden sie auch mit
    dir sprechen. ich glaube kaum, dass dir dabei die deutung eines andren hilft.
    (selbst mit allen kombis, etc aber die meisten haben sich eh davon geloest..)

    am besten ist es, wenn du dich selbst dran wagst. fang in einer ecke an, bei
    einer karte, die dir signifikant erscheint, und gehe davon weiter... usw. wenn
    dir daszu verwirrend ist, frag ich mich, wieso du ausgerechnet mit einem
    grossen blatt beginnen musst. mache kleine legungen, werde dir sicher, was
    die karten meinen, erfahre ihre kombinationen, usw, usf.

    also, was siehst du?

    alles liebe,
    luo
    xx
     
  5. Silje

    Silje Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2009
    Beiträge:
    12
    Also ich sehe, dass ich mich selber blockiere.
    Ich kann mich selber nicht zwischen dem Beruf und einem Kind entscheiden.
    Wie man jetzt die Karten verbindet (habe ich hier jetzt oefter gelesen) weiss ich noch nicht!
    Weiter sehe ich, dass sich in naechster Zukunft nichts aendern wird ?
    Ich soll eine Entscheidung treffen?
    was die unteren Karten betrifft da hab ich nur eine Vermutung das es den Bekannten betrifft der was ueber mich gesagt hat, aber die 18 und 20 sind doch wieder positiv?

    Das mit den Haeusern kapiere ich noch nicht so ganz?!
    kann nur raten. Beruf positiv, Ehe viel Kummer, liebe ?, Geld ?

    Zum Thema große Legung das ist die einzigste die ich kenne!
    Die hat mir immer meine Bekannte gelegt und immer etwas erklaert! DenRest versuche ich mir jetzt so nach undnach selber bei zu bringen :)

    LG
     
  6. PinkPlasticTree

    PinkPlasticTree Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2009
    Beiträge:
    3.083
    Ort:
    im pinken Zauberwald
    Werbung:
    hach kacke... das war der zonk.
    falsche antwort, ganz ganz ungut.

    ich versuchs mal im klartextverfahren:
    ich hab dich drauf hingewiesen selbst zu deunten da hier ständig leute reinstolpern die einfach nur ne deutung wollen.
    dann der erste beitrag mit ner großen tafel - ganz schlechter start.
    sowas ist nich gern gesehen, daher hab ich dich gebeten selbst was zu schreiben, denn sonst müssen wir davon ausgehen, dass du auch nur eine bist die sich ne deutung abholt.

    sowas möchte man nicht gerne unterstellen und ich kann mir gut vorstellen, dass du auch niemand bist der wirklich nur ne deutung will, daher versuch bitte selbst zu deuten :)
    luo und ich haben dir ansatzpunkte gegeben wie du vorgehen kannst, also versuch es einfach, wir helfen dir dann auch gern, aber den anfang musst du machen und nur schreiben 'ich seh nix ich getrau mich nicht' is gar kein guter start :o

    komm trau dich einfach ;)

    EDIT: hab gerade erst gesehen das du's schon versucht hast.
     
  7. Silje

    Silje Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2009
    Beiträge:
    12
    Das Problem ist das das ich es schon mit der Mutter meiner Freundin probiert habe und sie ist ziemlich gemein und lacht mich immer aus! Deshalb traue ich mich auch nicht weil das ja noch Neuland für mich ist!
    Aber es ist lieb von euch das ihr mich unterstützt.

    Wie geht das den genau mit den Häusern?

    Danke
     
  8. Silje

    Silje Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2009
    Beiträge:
    12
    Ach so noch etwas!

    Das der Reiter sich von mir weg bewegt und auch noch zum Sarg bedeutet doch eine schlechte Nachricht, oder?
     
  9. PinkPlasticTree

    PinkPlasticTree Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2009
    Beiträge:
    3.083
    Ort:
    im pinken Zauberwald
    wie ist denn deine mutter drauf, geht ja gar nicht :eek: :rolleyes:
    also hier lacht dich bestimmt niemand aus, im gegenteil, ich kann mich noch gut dran erinnern als ich anfing, ich hab auch nix kapiert. zu beginn ist es eben schwer aber man braucht halt übung, und mit der erfahrung kommen dann auch die ideen was ein bild bedeuten kann.
    achso und noch was, mir passierts auch, dass ich mal falsch liege, dass kommt eben vor. wir sind alle keine götter ;)

    der reitet hoppelt zum sarg hin, kann also bedeuten, dass ein abschied auf dich zukommt.

    das mit den häusern ist so:
    jede karte liegt in nem haus.
    die große legung sieht häusertechnisch so aus:

    01-02-03-04-05-06-07-08
    09-10-11-12-13-14-15-16
    17-18-19-20-21-22-23-24
    25-26-27-28-29-30-31-32
    ______33-34-35-36

    du kannst also schauen in welchem haus du liegst, du liegts auf den wegen, hier wirst du also ne entscheidung fällen müssen.
    wenn du weiterhüpfst, kannst du schauen wo die wege selbst im bild liegen, die liegen aufm sarg, also wird die entscheidung deinerseits mit dem beenden einer angelegenheit zu tun haben. der sarg wiederum liegt aufm park, steht für mich immer für bildliche beerdigung ner sache, also wirklich ne sache abschließen und unter die erde bringen.
    usw. kannst du beliebig weit machen,

    interessiert dich die liebe, schaust du halt wo das herz liegt.
    bei den finanzen schaust du nach den fischen und wo die so rumliegen... usw.
     
  10. IbkE

    IbkE Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Nördliches Deutschland
    Werbung:
    Hi Silje,

    dann übe ich mal mit...hast auch was zum lachen...:D

    gehst du noch zur Schule ? Weiterbildung...? ( Dame-Wolke-Buch)

    Naja, da fehlt dir irgendwie zur Zeit der Durchblick, oder ? Oder geht
    es um eine wichtige Entscheidung die anliegt - komisch, sehe hier irgendwie 2 Jahre...:confused:

    Kannst du damit was anfangen ?:morgen:

    VG
    IbkE
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen