1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bioresonanz zur Feststellung von Lebensmittelallergien!?

Dieses Thema im Forum "Gesunde Ernährung, Fasten, Abnehmen" wurde erstellt von pained, 11. April 2007.

  1. pained

    pained Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2005
    Beiträge:
    49
    Ort:
    in Strasshof (niederösterreich)
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    leider hab ich keine passenden Beiträge gefunden, aber ich würde gerne wissen ob ihr schon erfahrungen mit bioresonanz habt. kennt ihr jemand der das macht oder wohin geh ich da am besten? ich würde gerne lebensmittelunverträglichkeiten feststellen lassen bei mir, da ich jetzt 3xmehr sport mache und keinen dag abnehmen kann.

    freu mich auf eure hilfe!!

    greez, pained
     
  2. Sadira

    Sadira Guest

    Ich steck grad mittendrin :move1:
    Bei mir wurden mehrere Allergien festgestellt. Ich bin mit extremen Heuschnupfen zum Heilpraktiker gefahren (der mir empfohlen wurde) und dort wurde mittels des Bioresonanzgerätes festgestellt, dass ich einen Hefepilz (wohl typisch bei Allergikern) hätte. Nach zwei Wochen strenger Diät (kein Zucker, keine Hefe, kein Weizen) und der BRTherapie, musste ich ein weiteres Mal hin und bekam die nächste Therapie (BRT) bzgl. des Weizens. Da sich wohl rausgestellt hat, dass meine Schwingungen extrem auf Weizen reagiert haben. Nun darf ich langsm wieder Zucker zu mir nehmen (süßes Gemüse wie Möhren, Erbsen etc. und Früchte). Jetzt muss ich wieder eine Woche warten und dann geht es weiter (3Basis-Therapien). Ich habe gute Erfahrungen gemacht bisher, es macht sich sehr schnell seelisch wie auch körperlich bemerkbar. :)

    Alles Liebe
    Sadira
     
  3. Andrreikianer

    Andrreikianer Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    588
    Ort:
    zwischen Ulm und Biberach
    Wie das in Österreich aussieht weiss ich nicht. In Deutschland gibt es den Beruf Heilpraktiker den es ja bei euch nicht gibt. Viele HP bieten diese Therapiemethode an. Wie schon geschrieben weiss ich nicht an wen du dich da in Österreich weden kannst.???
    Ich habe auch ganz toller Erfolge mit Bioresonanz bei Tieren, bei Menschen darf ich noch nicht ,dazu brauch ich erst noch meine Prüfung zum HP den ich wohl dieser Jahr im Oktober machen werde. Vor allem bei Unverträglichkeiten kann es sehr gute Dienste leisten. ( Allergie schreib ich jetzt nicht da ne Allergie meistens als Unverträglichkeit gemeint ist, die Allergie eber etwas sehr lebensbedrohliches ist, was unbedingt in Ärztliche Hände gehört wgs. Schockgefahr :) ) .
     
  4. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Hallo Pained,

    auch in Österreich gibt es Bioresonanz, kann dir auch guten Gewissens Kinesiologen empfehlen oder ganz banal die Blutgurppendität zum Abnehmen.
     
  5. pained

    pained Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2005
    Beiträge:
    49
    Ort:
    in Strasshof (niederösterreich)
    danke für eure lieben antworten und tipps! ;)
    schönes weekend und schönen feiertag!

    eure pained
     
  6. Feeli

    Feeli Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.192
    Ort:
    Wien, Stmk (Österreich)
    Werbung:
    hi!

    kann mir vielleicht jemand ne empfehlung in wien geben?

    und mit welchen kosten muss ich da in etwa rechnen?

    alles liebe,
    eve
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen