1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bin verunsichert

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von Youngie, 26. März 2008.

  1. Youngie

    Youngie Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2007
    Beiträge:
    53
    Werbung:
    Hallo !

    Habe mir Ende letztes Jahr ein dickes Buch über Heilsteine gekauft. Und heute komme ich drauf, dass in dem Buch, welches in dem Geschäft auflag, die Steine und die Wirkungen anders definiert sind.
    Woher soll man denn nun als Neuling wissen, welche Information nun richtig und welche falsch ist ?

    Ich suche einen Stein, welcher meiner Tochter beim Durchschlafen unterstützen soll ? Ich unterstütze sie zusätzlich mit der Homöopathie und Bachblüten. Sie ist 2 1/2 Jahre alt. Ich habe ihr Rosenquarz in die Nähe des Bettes gegeben.
     
  2. sorayalotus

    sorayalotus Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    48
    Ort:
    bei lübeck
    hallo Youngie,

    hast du es schon mit einer schale wasser und ein paar tropfen mandarinen öl probiert?

    stelle es jedoch so hin, dass sie auf keinen fall dran kommt. stelle es auf den schrank. der duft verbreitet sich. wirkt beruhigend auf kinder. ist ein gutes öl auch bei schulangst, abträumen....


    ein bergkristall neben das bett. hat schon jemand im forum geschrieben, dass indianer den neugeborenen diesen stein ans bett legen(bzw. an den körper)

    eine andere möglichkeit.meditiere und frage nach oben welcher stein gut ist. vielleicht bekommst du direkt eine antwort oder du sieht irgendwo ein hinweis dazu in einer zeitung liest du einen namen des steines...
     
  3. greenie

    greenie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2008
    Beiträge:
    8
    Hallo Youngie!

    Ich kann dir jetzt auch keinen Stein für einen ruhigen Schlaf nennen, zumindest nicht aus persönlicher Erfahrung.
    Du könntest aber versuchen, nach Gefühl einen Stein für sie auszusuchen: geh' in einen Laden, denk ganz fest an das Problem deiner Tochter und greif mit der linken Hand (rechts=rational, links=Gefühle) auf den Stein, der dir am meisten zusagt.
    Wenn du dann nachfragst für was der Stein gut ist, wird dir oft die gebrauchte Wirkung genannt. (So ist es halt bei mir immer.)
    Wenn dem nicht so ist, kann es meiner Meinung nach nicht schaden, es trotzdem zu probieren!

    Zu deiner anderen Frage: Es gibt im Wesentlichen kein richtig oder falsch betreffend der Wirkung eines Steines, denn jeder Mensch reagiert unterschiedlich! Du kannst natürlich immer nachschlagen (Giegner ist gut!), aber halte dich mehr an dein Gefühl! Du weißt schon was du brauchst!

    Übrigens: Gibt es einen speziellen Grund warum deine Tochter nicht durchschläft? Oder ist es nur altersbedingt?

    Liebe Grüsse,
    greenie
     
  4. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    nimm einen amethyst ,der hilft und in verbindung mit rosenquarz ist das super. nur bei bergkristall ,würde ich nicht nehmen da er sehr stark ist end mehr energie abgibt als zum schlafen gut ist.
     
  5. Viktoria

    Viktoria Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2007
    Beiträge:
    14.857
    Ort:
    Wien
    auf meinem nachttisch steht ein großer rosenquarz, fühle mich sehr wohl und schlafe ausgezeichnet.

    zum thema schlaflosigkeit sind in meinem buch folgende steine angeführt:

    amethyst, saphir, rosenquarz

    nicht durchschlafen: sodalith, rutilquarz, rosenquarz
     
  6. Youngie

    Youngie Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2007
    Beiträge:
    53
    Werbung:
    Ich habe auch von Rosenquarz in diesem Zusammenhang gelesen und den Rutilquarz empfohlen bekommen.
    Wie lange dauert es denn bis die Wirkung von Steinen in der Regel einsetzt ? Gibt es da eine allgemein gültige Regel oder ist das individuell ?
    Ich habe beide Steine unter das Spannleintuch ganz in der Ecke der Matratze plaziert, sodaß sie diese so schnell selber auch nicht spüren kann. Möchte ja nicht, dass sie diese Steine in die Finger bekommt.
    Habt ihr da eine gute sinnvolle Idee die Steine gut und sicher zu plazieren ?

    Danke
     
  7. 5Elements

    5Elements Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2007
    Beiträge:
    28
    Wenn cih dri einen wirklich heissen Tip geben darf, kauf deiner Tochter die Aura-Soma Flasche Nr. 20 (Sternenkind oder Kinderrescue-Flasche) Wir haben in unserer Praxis damit wirklich beste Ergebnisse erziehlt... Einfach die Flasche schütteln und im Brustbereich und an den Fussohlen vor dem schlafengehen auftragen... und was ich in jedem Fall auch mal versuchen würde, ist das Bett umzustellen...

    Alles Liebe und viel Glück!
     
  8. 5Elements

    5Elements Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2007
    Beiträge:
    28
    Amethyst und Rosenquarz kann ich mir unter Umständen als hilfreich vorstellen, von Rutilquarz würde cih die finger lassen, denn dabei handelt es sich um einen absoluten Power Stein, der ein Durchschafen in jedem Fall verhindern wird...

    Aber ich habe ja schon in einem anderen Beitrag Tips gegeben wie man am bestenn mit einem Kind umgeht, das nicht schlafen kann...

    Eins wär mir dazu ncoh eingefallen,, nämlich der Kleinkinderberuhigungs-Spray von Ingrid-Auer, auch damit haben wir beste Erfahrungen in der Praxis gemacht...
     
  9. Eleutherius

    Eleutherius Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2008
    Beiträge:
    890
    Ort:
    Salzgitter Süd
    Hallöchen.:zauberer1

    Das einzige was einem Kind hilft ist Urvertrauen, Rituale schaffen Sicherheit, Geschichte vorlesen (keine Kassette).
    Streit und Unruhe vermeiden, vor dem schlafen gute Stimmung schaffen.
    Der rote Jaspis ist ein Schutzstein für Kinder, den man Ihnen als Talisman mit in das Bett gibt.

    Eleu
     
  10. Stelios

    Stelios Guest

    Werbung:
    Hallo,

    ich würde dir dann den Amethysten empfehlen,
    der in solchen Fällen, wie in vielen anderen auch,
    hervorragende Arbeit leistet, vor allem dann wenn
    er nach dem er gereinigt, aufgeladen und geweiht
    ist unter dem Kopfkissen gesetzt wird.
    Er soll angeblich auch mit Erzengel Zadkiel verbinden.

    LG, Stelios


    [​IMG]
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. trudy
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.041

Diese Seite empfehlen