1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

big brother unterwegs zur weltdiktatur- aktuell: obama gibt sich die lizenz zum töten

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von yogini75, 17. Februar 2013.

  1. yogini75

    yogini75 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Januar 2013
    Beiträge:
    1.111
    Ort:
    planet erde
    Werbung:
    und wieder ist ein weiterer schritt getan:

    ***Bild aus Copyrightgründen entfernt***
    quelle: naturalnews.com

    friedensnobelpreisträger obama gibt sich das recht, jedweden menschen dieser welt an jedem ort dieser welt per drohnenangriff zu töten, wenn er des terrorismus verdächtigt wird - und das kann ganz schnell geschehen

    1. - hintergrund.de - obama verteidigt drohnenmorde
    2. - kopp-verlag.de - obama plant den drohneneinsatz gegen amerikaner
    3. - deutsche wirtschaftsnachrichten.de: gefürchtete-liste-eine-million-amerikaner-stehen-unter-terror-verdacht


    zitat aus 1.:
    " „Wenn nötig, werden wir weiterhin mit den verschiedensten Methoden direkt gegen die Terroristen vorgehen, die für Amerikaner die unmittelbarste Gefahr darstellen“, erklärte er [obama].

    Jedem Abgeordneten, Senator, Kabinettsmitglied, Verfassungsrichter und General in der Kammer war klar, dass Obama mit diesen Worten seine Machtanmaßung verteidigte, mit der er die geheimen Mordbefehle erteilt. Er kann jede beliebige Person, selbst amerikanische Staatsbürger, wo immer auf der Welt ermorden lassen. Wie der Präsident bekräftigte, ist er entschlossen, staatliche Morde zu einer dauerhaften, ganz und gar institutionalisierten Regierungsfunktion zu machen. [...]
    Kaum mehr als eine Woche vor dieser Rede hatte die Regierung ein Weißbuch veröffentlicht, in dem eine pseudo-juristische Rechtfertigung dafür konstruiert worde, dass Obama die Vollmacht beansprucht, ohne richterliche Genehmigung und Kontrolle durch den Kongress die Ermordung amerikanischer Bürger durch Drohnenangriffe anzuordnen. Dieser Anspruch, der durch die Ermordung dreier Amerikaner durch einen Drohnenangriff schon in die Tat umgesetzt worden ist, setzt sich über Jahrhunderte alte demokratische Prinzipien hinweg und verwandelt die Bill of Rights und ihre Garantieren in tote Buchstaben."

    zitat aus 2.:
    "Die Puzzleteilchen - Jetzt wird es also deutlich:

    1) Das NDAA-Gesetz erklärt die Verhaftung, Inhaftierung und Folterung amerikanischer Bürger für rechtens, wenn diese als »Terroristen« eingeschätzt werden.

    2) Das Memorandum des Justizministeriums über das Töten per Drohnen erklärt es für rechtens, dass der Präsident jeden tötet, wenn er nur behauptet, er stünde möglicherweise mit »Terroristen« in Verbindung."

    zitat aus 3.:
    "Der US-Sicherheitsforscher Armin Krishnan hält den Polizeistaat USA für eine echte Bedrohung: Etwa eine Million US-Bürger gelten als Terroristen. Sie können im Grunde überall und jederzeit verhaftet und exekutiert werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen - auch im Ausland."

    quelle 1 und 2 haben weitere quellenangaben in ihren texten
    quelle 3 ist ein interview mit Prof. Armin Krishnan
    (hervorhebungen in den zitaten von mir)
    ------------------------------
    das hier ist nur ein kleiner puzzlestein auf dem weg dieser wahnsinnigen, um sich die welt untertan zu machen und dabei jeden unliebsamen bürger aus dem weg räumen zu können

    wenn dieses ein amerikanisches forum wäre, dann stünde ich schon längst auf der liste, denn ich bin ein staatsfeind, eine potentielle terroristin!

    mir auffällig ist, dass nach dem ende des kalten krieges der feind nicht mehr im osten steht - und plötzlich ist die ganze welt voller terroristen, die sind ja überall, und müssen weltweit bekämpft werden - vom big brother USA, der weltpolizei für frieden, demokratie und gerechtigkeit



    .
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. Februar 2013
  2. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    21.978
    Ort:
    VGZ
    Caleb Carr: 2000 - Die Täuschung
    lässt grüßen. Da ist auch von Drohnenangriffen die Rede. Heute 13 Jahre später.......
     
  3. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    21.978
    Ort:
    VGZ
    Die Ehrenmedaille des Abschiedsministers gibt es ja auch schon. Schlagwort ist: Ohne Anschlagsverdacht.
     
  4. FIWA

    FIWA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2011
    Beiträge:
    12.990
    alles nicht so schlimm ....... in Europa darf bei Ausschreitungen von der Waffe gebraucht gemacht werden ...........

    Ob man da zu erst als Terrorist formell deklariert werden muss, wäre noch die Frage, steht noch in den Sternen.

    Ach halt, hinterher reicht doch. Ich muss noch erst einmal lernen esoterisch einfach zu denken :lachen:
     
  5. yogini75

    yogini75 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Januar 2013
    Beiträge:
    1.111
    Ort:
    planet erde
    danke für den link aus der ZEIT.DE

    drohnen-soldaten-medaille - zitat aus dem link:

    "Der von Präsident Barack Obama stark ausgeweitete Drohnenkrieg gegen Terroristen ist umstritten. Kritiker monieren vor allem die mangelnde gesetzliche Legitimierung der Einsätze, besonders wenn es um gezielte Tötungen auch von US-Bürgern gehe."


    ***Bild aus Copyright gründen entfernt***
    quelle: usa-drohnen-angriffe-legitimationen

    die von solchen drohnen abgeschossenen hellfire-raketen fliegen mit überschallgeschwindigkeit - man hört sie erst nach dem einschlag, und dann ist die drohne schon längst abgedreht und weit weg - töten ohne spuren, und man kann es immer noch als bombenattentat deklarieren!


    .
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. Februar 2013
  6. Lutz

    Lutz Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2006
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Nähe Frankfurt am Main
    Werbung:
    Toll !

    Die neue Weltordnung lässt grüßen !

    ***
     
  7. esoterik2805

    esoterik2805 Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2010
    Beiträge:
    615
    So wie es aussieht werden sich die 2 Mächte des Bösen (EU + USA) vereinen, in dem zuerst eine Freihandelszone instaliert wird, wie kürzlich von Barack Osama angekündet.

    Dann werden diese arschgefickten, machtgeilen NWO-Anhänger das Kommen des Antichristen (Satan) vorbereiten.

    Wollen wir hoffen, dass Gott den Menschen die Augen öffnet und Sie erkennen was da gespielt wird.
     
  8. Der Tor von Gor

    Der Tor von Gor Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    9.772
    Ort:
    Wien
    :lachen:

    Nebenbei :

    Ich bin der Antichrist .

    :wut1:
     
  9. bornfree

    bornfree Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.858
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Februar 2013
  10. yogini75

    yogini75 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Januar 2013
    Beiträge:
    1.111
    Ort:
    planet erde
    Werbung:
    nana, nun mal sinnig - ich zitiere quellen - und du?
    ah ja - es sei denn, man gerät auf die liste der terrorismusverdächtigen - dann ist nix mehr mit freiiheit ...
    das wird seit langem schritt für schritt ausgehebelt, man lese in den links!
    man lese in den links!

    ----------------

    solche links werden eingestellt, damit die leserInnen weiter lesen können ...

    sowas könntest du auch mal reinstellen, um deine aussagen zu untermauern, z.b zu der zahl 400.000


    .
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Februar 2013
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen