1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bardons 360 Genien der Erdgürtelzone und Astrologie

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Syndra, 30. Mai 2010.

  1. Syndra

    Syndra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    2.263
    Werbung:
    Hallo Forum,

    mich würde interessieren, ob sich schon jemand mit Bardons Genien im Zusammenhang mit der Astrologie (Gradastrologie?) beschäftigt hat, ob es Literatur dazu gibt und wie die Erfahrungen sind? Es geht mir jetzt weniger um die magische Evokation, sondern mehr um astrologische Deutung.

    Liebe Grüße,

    Syndra
     
  2. Syndra

    Syndra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    2.263
    Guten Morgen,

    falls das Desinteresse daran liegen sollte, dass das Buch nicht greifbar ist, dann könnte ich aushelfen: nennt mir den Grad/Zeichen eines persönlichen Planeten oder des AC, etc. und ich suche den passenden "Engel" aus dem Buch heraus.
    Ich habe gestern etwas in meinen Bücherschränken gewühlt und Bardons Praxis der magischen Evokation ist mir in die Hände gehüpft. Hat jemand Lust ein wenig zu spielen? :move1:

    Liebe Grüße,

    Syndra
     
  3. Iakchus

    Iakchus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Deutschland
    Hi Syndra

    man findet manchmal Bardon Bücher im Web. Zweifelhaft ist nur, ob das Copyright intakt ist, weswegen ich den Link auch hier nicht angebe.
    Suche doch mal auf Google: bardon pdf 360 grad astrologie
    Da gibt es etwas hübsches (1. Treffer)... ob es das ist, was Du suchst weiss ich nicht...

    Aber ich hab da schon viele Bücher von bardon gesehen als PDF-

    (ps: ich selbst habe mich damit noch nicht beschäftigt, finde es zwar interessant...)

    LG
    Stefan
     
  4. Syndra

    Syndra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    2.263
    Hallo Stefan,

    vielen Dank für Deine Mühe, das ist lieb von Dir. Allerdings besitze ich die Bücher von Bardon, ich dachte nur, man könnte die Deutung eines Grads im persönlichen Horoskop mit dem dazugehörigen Engel vergleichen. Wobei man das Wort Engel vielleicht nicht zu eng sehen sollte, das Wort Energie wäre wohl neutraler.

    Liebe Grüße an Dich,

    Sandra
     
  5. Syndra

    Syndra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    2.263
    Ich fang einfach mal an:

    Bardon war ein Magier, sein Interesse galt den Genien, weil er sie anrufen und von ihnen lernen wollte.

    Mein AC Widder 18°57´enspricht Hyris, einem Meister der Magie des Wassers. Er/Es kann mich also lehren, meine Willens- und Vorstellungskraft emotional aufzuladen und so meine Ziele zu verwirklichen. Ausgesprochen praktisch, finde ich. :D Ist mir zumindest sympathischer als Roschers bisexuelle Prinzessin auf der Erbse, die zu alledem auch noch gierig nach Kitsch sein soll... :schmoll:

    Alles Liebe,

    Sandra
     
  6. Syndra

    Syndra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    2.263
    Werbung:
    Naja, eigentlich wollte er sie nach wahrer Magierart unter seinen Willen zwängen, damit sie ihm ihre Diener zu Verfügung stellten und er davon profitieren konnte. Deswegen auch der ganze Aufwand mit hochwichtiger Ausbildung, Schutzmassnahmen und so. Ist ja auch kein Wunder, dass die Genien manchmal leicht angesäuert reagiert haben, wenn da ein machtgieriger Kontrollfreak ohne Manieren auftauchte und verlangte, dass alles sofort seinem Kommando gehorchte... Da sind die Astrologie-Interessierten entspannter, oder? Wir wissen von der gegenseitigen Abhängigkeit, schließlich wollen die Genien sich ja auch verwirklichen. Die Energie ist ein freundliches Angebot des Universums, erzwingen muss man da nichts. Oder man muss halt damit rechnen, dass man eins auf den Deckel bekommt... ;)

    Liebe Grüße,

    Sandra
     
  7. Silbermaid

    Silbermaid Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    97
    Ort:
    Hoch im Norden
    Ja,

    wenn Du gerne wissen möchtest, wo Deine Talente liegen, dann ist es nicht uninteressant. Allerdings habe ich es mehr von der "spielerischen Seite" aus gesehen.
    Aber es gibt ein Buch von Marby über Gradastrologie, welches in puncto Treffsicherheit der Aussagen über den jeweiligen Geborenen wirklich erstaunlich ist...

    Gruß
    Silbermaid
     
  8. Syndra

    Syndra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    2.263
    Danke für den Hinweis, Silbermaid. :flower2:
     
  9. Lightdreamer

    Lightdreamer Guest

    Vielleicht hilft dir der Link?

    http://www.hagdise.de/rat/bardon/genien.htm

    Der Schlüssel zur wahren Quabbalah von Bardon soll sich wohl auch darum drehen, habs aber noch nicht gelesen...

    lg Lightdreamer
     
  10. Syndra

    Syndra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    2.263
    Werbung:
    Hallo Lightdreamer,

    vielen Dank für den Link. :)
    Ist immer gut, die genauen Sprechzeiten der Genien zu kennen, man weiß ja nie, wann man es mal braucht. :D

    Liebe Grüße,

    Syndra
     

Diese Seite empfehlen