1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Auto-bitte um Mithilfe!

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Mondkatze82, 29. August 2015.

  1. Mondkatze82

    Mondkatze82 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2013
    Beiträge:
    780
    Werbung:
    Hallo ihr lieben Kartenfans,

    ich bräuchte mal eure Hilfe. Habe zwar schon ein bisschen was dazu gelernt, aber sicher kann der ein oder andere noch mehr dazu sagen und mir sagen, ob ich richtig liege.
    Und zwar ist mein geliebtes Auto im allerungünstigsten Moment überhaupt kaputt gegangen.

    1. Frage: Lohnt es sich noch das alte Auto abzuschleppen? Es steht an einer mir fremden Werkstatt. Ich würde es gern meinem Vertrauensmechaniker zeigen, allerdings ist der 50 KM entfernt und das Ganze wäre ein sehr beschwehrliches Unterfangen.


    QSQS

    Herr + Hund= Mechaniker meines Vertrauens? Er bringt mir auch nichts erfreuliches. Ring +Schlange= langwieriges Unterfangen. Was meint ihr?

    2. Da das Auto mit angeblichem Motorschaden liegengeblieben ist, gehe ich davon aus, ein neues zu brauchen und habe schonmal geschaut. Dabei habe ich mich in ein Auto verliebt. Ist dies das richtige Auto für mich?


    QS QS

    Hm...skeptisch. Die Schlange gefällt mir da nicht so gut. Allerdings steht das Auto weiter weg und das könnte evtl. auch damit zusammenhängen. Was mich stutzig machte, der Händler gibt ausdrücklich keine Gewährleistung drauf. Wofür steht da der Turm? Für den Händler? Möglicherweise gehe ich da zu naiv dran.

    3. Frage: Wie geht es mit dem Autokauf weiter? Wie komme ich zu ´nem Auto, wo krieg ich Geld her, worauf soll ich achten? Und komme ich überhaupt schnell wieder zu ´nem Auto?


    QSQS

    QSQS

    QSQS

    Also: Ich verhandele momentan sehr viel mit meiner Familie und direktem Umfeld über das Thema Auto. Stress, Diskussionen...
    2. Reihe: Ich muss vielleicht länger mit den Öffentlichen fahren, als mir lieb ist. (Ring als Zeitkarte, Park=gleich Öffentliche Verkehrsmittel). Bewegung, Reisen etc. ist für mich so ziemlich stressig(Schiff, Eulen)
    3. Reihe: Ein Verwandter würde mir vielleicht das Geld leihen(Nachricht von einem älteren Verwandten, die Glück bringt). Aber ob das das Richtige ist (Fuchs)? Den Baum kann ich in dem Zusammenhang nicht deuten.


    Seid doch bitte so nett und helft mir ein wenig Klarheit reinzubringen. Bin für jede Antwort dankbar.

    Liebe Grüße

    Mondkatze
     
  2. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.707
    liebe Mondin,
    ich finde das erste Blatt nicht schlecht.

    1. Du trriffst einen Mann der das Auto mit dir abschleppen könnte.
    Es könnte aber auch bedeuten du triffst dich mit einem Mann, dem Chef, in der fremden Werkstatt.
    2. du blockierst den Gedankengang im der fremden Garage schauen zu lassen.
    oder dein Auto wird in der fremden Garage geöffnet.
    3. die fahrt und Freude mit dem Auto ist vorerst unklar.
    du willst unbedingt das ein Fachmann nachschaut.

    Die Gesamtquersumme Schlange und Sterne würden mir zu dieser Frage sagen:
    Lass nachschauen was es genau ist und hast du Klarheit ob es sich lohnt oder nicht.

    Entweder du lässt dort schauen oder schickst deinen Mechaniker des Vertrauens dorthin zum Schauen.

    ich sehe aber keinen Hinweis darauf das du dein Auto entsorgen müsstest.
    Die Schlange ist eher ein Hinweis, für mich, auf Möglichkeit der Heilung.
     
    Mondkatze82 gefällt das.
  3. Mondkatze82

    Mondkatze82 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2013
    Beiträge:
    780
    Hallo flimm,

    vielen Dank für deine Antwort! Also, ich habe in der Werkstatt nachschauen lassen. Die sagten Motorschaden. Ich kenne diese Werkstatt aber nicht und ich bin diesbezüglich sehr misstrauisch. Die würden mir das Auto auch abnehmen, oder mir einen Händler in der Nähe vermitteln. Ich will aber halt sichergehen, dass das Auto wirklich nicht mehr zu retten ist. Ich habe nämlich brandneuen TÜV!
    Deshalb würde ich gern bevor ich das Auto verkaufe, gern nochmal den drüberschauen lassen, dem ich vertraue. Dafür müsste ich halt das Auto abschleppen lassen. Meine Schwester würde das machen. Dafür müssten wir eben 50KM über Land tuckern. Würde sich das rentieren und ich bräuchet evtl. gar kein Neues? Was meinst du?
    Ich habe schon oft die Erfahrung gemacht, dass ich falsche Auskunft bekommen habe, bzw. man mir sagte "Lohnt sich nicht mehr" und mein Mechaniker mich letztendlich gerettet hat.
     
  4. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.707
    also mit dem Hintergrundwissen hätte die fremde Werkstatt dein Auto schnell wieder flott gemacht.

    Was kostet dich diese Überführung?
    mehr Zeit wie Geld? dann mach es.

    Sollen sie dir ein Angebot machen,

    Deine Schwester kann auch mit der Schlange abgebildet sein, daran habe ich nicht gedacht.
     
  5. Mondkatze82

    Mondkatze82 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2013
    Beiträge:
    780
    Den Satz verstehe ich nicht so richtig. Welches Hintergrundiwssen meinst du? Habe denen alles gesagt über das Auto.

    Einen neuen Motor einbauen lassen würde mich dort mind. 1000€ kosten. Da ist klar, dass man das bei einem 15 Jahre alten Auto nicht macht. Die haben den Motor aber nicht aufgemacht. Ich habe eher die Befürchtung, dass die drauf spekulieren, das Auto für ´n Appel und ´n Ei von mir zu bekommen, um ihn dann schnell wieder flott zu machen.

    Die Überführung kostet mich im Prinzip nur Sprit und Zeit. Ach, Schlange = Schwester!
    Was bedeutet der Ring in dem Zusammenhang?
     
  6. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.707
    Werbung:
    mit dem Hintergrundwissen, also was ich jetzt weiß
     
  7. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.707
    Die Schlange:
    ist normal auch für Mutter eine Karte, aber kann durchaus auch eine Schwester sein, halt eine Frau.
    Oftmals bei Männern zusehen wenn sie jemand anders haben.
     
  8. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.707
    ich weiß nicht woher du ihn hast, welche Quersumme es ist?

    ich habe die Schlange als Gesamtquersumme erhalten.
    Und die Sterne.
     
  9. Mondkatze82

    Mondkatze82 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2013
    Beiträge:
    780
    Hm...*verwirrt bin*. Ich rechne 28+9+6=25, Ring. Ist das falsch?
     
  10. blume342

    blume342 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2012
    Beiträge:
    310
    Werbung:
    Doofe Frage, bin noch am lernen..
    Bei den 3dr legungen wie kommst du auf diese qs?
    Kenne nur 1 Karte und 2 Karte zusammengezählt und qs daraus und das selbe mit der 2 und 3 karte
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen